Support in other languages: 
Antworten
Blue Screen Again
algo00
Beiträge: 1
Registriert: ‎05-19-2012
Location: Zürich
0

Edge E15: Einschalten geht nicht mehr, Boot-Versuch wird jeweils nach 1 Sekunde abgebrochen

Das Notebook lief etwa 15 Monate einwandfrei, danach konnte es von einem Tag auf den anderen nicht mehr gestartet werden.

 

a) Symptome ganz zu Beginn:

Beim Drücken der Einschalttaste leuchtete die Indikator-LED rot auf, erlosch gleich wieder, um gleich wieder anzugehen, um gleich wieder zu erlöschen (usw. ohne Ende). Mit jedem Aufleuchten startete der Lüfter um jeweils gleich wieder abzuschalten, dies jeweils etwa im Sekunden Takt.

So wie wenn das System sich aufstarten will um den Versuch gleich wieder abzubrechen, und jeweils nach ca. 1 Sekunde einen neuen Versuch unternimmt ... endlos.

 

b) Symptome änderten sich nach 1-2 Tagen (und sind seither so):

Beim Drücken der Einschalttaste leuchtet die Indikator-LED rot auf, der Lüfter erklingt - und beides stirbt nach etwa einer Sekunde wieder ab. Im Unterschied zum Anfangsstadium wiederholt sich der Vorgang nicht automatisch, erst wenn ich wieder auf den Powerknopf drücke. Wie wenn der Strom nach einer Sekunde alle ist.

 

Leider war auch die Garantie bereits abgelaufen, schade um das schöne leistungsfähige (i5-Quadcore) Gerät :smileyfrustrated:.

Die Frau von der Lenovo Hotline war eher unfreundlich und wollte zunächst keine Auskünfte erteilen, da die Garantie seit 3 Monaten abgelaufen war, sie verwies mich an den Händler, wo ich den Schaden abklären lassen und einen Kostenvoranschlag bekommen könne.

 

Nachdem ich insistierte und ihr die Symptome doch noch schildern konnte, meinte die Frau wie ich, das vermutlich das Mainboard defekt sei. Sie empfahl mir noch den Versuch, den Akku zu entnehmen und etwa eine Minute lang die Powertaste gedrückt zu halten, mit anschliessendem Startversuch (ohne Akku), was aber nichts gebracht hat.

 

Ich habe dann auch noch versuchsweise die beiden Arbeitsspeicher-Module ausgetauscht, sie jeweils nur einzeln eingesetzt und auch die Festplatte mal ausgetauscht, was alles nichts gebracht hat.

 

Hat vielleicht jemand noch eine Idee, wie man das Gerät wieder zum Laufen bringen könnte, bzw. ob es da noch eine machbare Diagnosemöglichkeit gibt?

Der Austausch des Mainboards ist wohl kaum lohnenswert.

 

Besten Dank für Hinweise und Anregungen :smileyhappy: