Support in other languages: 
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meinten Sie 
Antworten
Blue Screen Again
Aquablue25
Beiträge: 58
Registriert: ‎10-02-2011
Location: Germany, Hessen, Frankfurt Umgebung
0
Akzeptierte Lösung

S205: Ubuntu 11.04/11.10?

Hat jemand schon Erfahrung mit 11.04 oder am besten 11.10 (Beta) auf dem Ideapad S205?

 

Ich lese von einigen Problemen. Sind diese mittlerweile _einfach_ sowie schnell zu lösen oder bestehen mittlerweile garkeine Probleme mehr? Funktionieren die offiziellen AMD Treiber (die offenen sind crap).

 

Erfahrungsberichte mit Ubuntu 11.10 wären echt nett.

 

Merci!

ppq
802.11n
ppq
Beiträge: 66
Registriert: ‎05-23-2011
Location: Germany
0

Betreff: S205: Ubuntu 11.04/11.10?

[ Bearbeitet ]

Ich habe 11.10 auf meinem S205. War allerdings etwas frickelig aufzusetzen. Installier Ubuntu wie gehabt mit der Desktop-CD, starte den Rechner neu (du wirst im Windowsbootloader landen, den von Ubunt - GRUB 2 - kriegst du nicht zu Gesicht), boote Windows, installier EasyBCD und leg damit einen Eintrag für "Linux" an. Dann kannst du aus dem Windowsloader heraus GRUB2 starten, das wiederum Ubuntu startet.

 

Das ist zum jetzigen Zeitpunkt die einfachste Methode, Ubuntu auf's S205 zu kriegen. Es gibt noch zwei bis drei andere Wege, die sind aber recht kompliziert oder produzieren ein nicht richtig funktionierendes Ubuntu.

 

Siehe auch hier:

http://forum.lenovo.com/t5/IdeaPad-Netbooks/GPT-update-f%C3%BCr-S205/m-p/534713#M629

http://forum.lenovo.com/t5/Linux-Discussion/Ideapad-S205-GRUB-EFI-trouble/m-p/489529

 

fglrx (der proprietäre AMD-Treiber) läuft gut. Allerdings kann es sein, dass du, wenn du das erste mal Ubuntu startest, in einem schwarzen Schirm landest und nichts tun kannst. In dem Fall:

http://wiki.ubuntuusers.de/chroot/Live-CD

Chrooten und im chroot das Paket "fglrx" und "fglrx-amdcccle" manuell installieren:

# apt-get update && apt-get install fglrx fglrx-amdcccle

 Dann noch folgendes ausführen

# aticonfig --initial

und rebooten. Dann solltest du Bild haben.

Für WLAN ist es notwendig, das Modul "acer-wmi" zu blacklisten:

http://wiki.ubuntuusers.de/Kernelmodule#Automatisches-Laden-verhindern-Blacklisting

 

 

Punch Card
samyphone
Beiträge: 20
Registriert: ‎08-05-2011
Location: Cloppenburg
0

Betreff: S205: Ubuntu 11.04/11.10?

Ich versuche schon den ganzen Tag die 11.04er zum Laufen zu bekommen, aber mein S205 bleibt in einer Bootschleife hängen. Der Downgrade von Grub2 auf Grub funktioniert nicht und erzeugt einen Fehler. Ich komme da irgendwie nicht mehr weiter...

Blue Screen Again
Aquablue25
Beiträge: 58
Registriert: ‎10-02-2011
Location: Germany, Hessen, Frankfurt Umgebung
0

Betreff: S205: Ubuntu 11.04/11.10?

Hallo ppq,

 

danke für die ausführliche Beschreibung!

 

Das scheint mir doch noch recht frickelig zu sein. Eigentlich habe ich gehofft, dass ab 11.10 die Sache automatisch geht.

 

Dann setze ich so vorerst doch lieber nur auf Windows 7 und mache mir Ubuntu dann drauf, wenn die Probleme beseitigt sind. Es ist zwar schade aber ich möchte lieber doch kein Risiko eingehen.

 

Danke nochmal!

 

Aqua

Paper Tape
belafleck
Beiträge: 2
Registriert: ‎09-11-2011
Location: Germany
0

Betreff: S205: Ubuntu 11.04/11.10?

Schon jemand Erfahrungen mit 11.10 gemacht? Habe auch im Moment Windows 7 installiert, da ich 11.04 nicht zum laufen bekommen habe.

 

Möchte aber wirklich lieber Ubuntu nutzen :smileywink:

What's DOS?
Dinceprenmark
Beiträge: 2
Registriert: ‎12-04-2011
Location: Bad Lippspringe
0

Betreff: S205: Ubuntu 11.04/11.10?

Mich würde auch sehr interessieren ob ich ein Ubuntu 11.10 oder gar ein Fedora 16 drauf installieren kann ... 

Hat sich da inzwischen etwas getan ? 

 

LG 

 

Dince

 

What's DOS?
Medusad-boy
Beiträge: 1
Registriert: ‎12-10-2011
Location: Lübeck
0

Betreff: S205: Ubuntu 11.04/11.10?

Hallo Token,

 

ich bin ganz neu hier und ein absoluter Ubuntu Leihe.

 

Ich habe auch das Lenovo s205 und die gleiche Sorgen wie du, dank deiner Beschreibung konnte ich einen Teil des Wlan Problems lösen.

 

Eine Sorge habe ich aber noch!

Wenn ich die acer_wmi manuel entlade, läuft es auf anhieb.

 

Wenn ich aber die acer_wmi blackliste und es von vornerein nicht lade (wie im Link beschrieben), ist das Wlan ganz deaktiviert und ich muss erst wieder die acer_wmi laden und danch entladen.

 

Wo ist da mein fehler? Hast du nen Rat?

 

Danke & Gruss 

 

Medusad-boy

What's DOS?
adjua
Beiträge: 3
Registriert: ‎02-04-2012
Location: Austria
0

Betreff: S205: Ubuntu 11.04/11.10?

Das Installieren von Linux-Versionen mit einem Kernel > 2 ging bei mir nicht, mußte von einer älteren Version von ubuntu installieren und dann upgraden. Grund: Der Treiber für den Card Reader stört die USB-Ports, daher gibt es immer wieder Lesefehler während der installation, die diese zum Absturz bringen.

 

Wenn man das EFI-zeugs nicht braucht, kann man Grub einfach downgraden, damit das Ding hochfährt.

 

Ich habe jetzt Oneiric drauf, proprietäre Grafiktreiber installiert und ansonsten, damit das WLAN geht und die USB-Ports, wenn auch nicht der Cardreader:

 

# Lenovo S205 fix
blacklist acer_wmi
blacklist rt2800lib
blacklist rt2x00pci
blacklist rt2x00lib

#card reader lenovo s205 blockiert die usb-ports
blacklist rts5139
What's DOS?
adjua
Beiträge: 3
Registriert: ‎02-04-2012
Location: Austria
0

Betreff: S205: Ubuntu 11.04/11.10?

Und das WLAN auf eine normale Geschwindigkeit kommt, noch den Tipp von hier

What's DOS?
adjua
Beiträge: 3
Registriert: ‎02-04-2012
Location: Austria
0

Betreff: S205: Ubuntu 11.04/11.10?

Es gibt noch ein anderes Modell mit einem Ralink 3090 Wlan Treiber.

 

Das Installieren geht (wie ich herausgefunden habe) auch vom USB-Port , der auf derselben Seite liegt wie der SD-Cardreader.

 

Der SD-Cardreader muß weiterhin geblacklistet sein, wenn man die USB-Ports auf der anderen Seite benutzen will (ubuntu 12.04 Beta)

 

WLAN funktioniert auf dem LIVE-System out of the box und perfekt, nach der Installation muß man ins Bios gehen und den neu angelegten Eintrag "Ubuntu" auf die 2. Position bringen (Festplatte auf die erste).

 

Andernfalls ist das Wlan nach der Installation nicht aktivierbar. Dann allerdings muß bei der Ralink-Version des S-205 nichts weiter getan werden, Wlan ist von vornherein schnell.