Support in other languages: 
Antworten
Paper Tape
Nick_Knatterton
Beiträge: 2
Registriert: ‎11-27-2011
Location: Europa
0

T420 partitionieren für dualboot

Hallo zusammen! Ich will das Gerät mit Linux aufrüsten. Win7 soll bleiben. Die 5 DVDs sind erstellt. Nun muß Platz für root und /home geschaffen werden. Gegenwärtig habe ich 3 Partitionen und etwas "nicht zugeteiltes" sda1 system_drv sda2 wiindows7_os sda3 Lenovo_Recovery nicht zugeteilt nicht zugeteilt Welche davon darf "drann glauben" damit Platz für die 2 gebrauchten Partitionen ( / und /home) geschaffen wird? Danke Nick Knatterton PS dies ist mein erster Forenbeitrag. :smileyhappy:
Paper Tape
Nick_Knatterton
Beiträge: 2
Registriert: ‎11-27-2011
Location: Europa
0

Betreff: T420 partitionieren für dualboot

Ich setze die Frage noch einmal rein, da die Formatierung nicht übernommen wurde. Neue Forensoftware - neuer Anlauf. Also, - ich will das Gerät mit Linux aufrüsten. Win7 soll bleiben. Die 5 DVDs sind erstellt. Nun muß Platz für root und /home geschaffen werden. Gegenwärtig hat die Festplatte 3 Partitionen und etwas "nicht zugeteiltes" sda1 - system_drv sda2 - windows7_os sda3 - Lenovo_Recovery nicht zugeteilt - nicht zugeteilt Welche davon darf "drann glauben" damit Platz für die 2 gebrauchten Partitionen ( / und /home) geschaffen wird? sda1 und/oder sda3 Und was macht man mit dem "nicht zugeteilten"? Befindet sich darin was "wichtiges" oder darf man es getrost vereinnahmen. Danke Nick Knatterton
Fanfold Paper
zyrusthc
Beiträge: 10
Registriert: ‎02-21-2012
Location: Germany
0

Betreff: T420 partitionieren für dualboot

[ Bearbeitet ]

Auch wenn der Thread schon etwas älter ist.

 

Die Vorgehensweise um Linux als zweites Betriebssystem zu installieren ist schlicht.

 

Als erstes mit Windows 7 booten. Dort in die Datenträgerverwaltung(Partitonen) gehen.

Das Windows Laufwerk C wählen, dann Grösse ändern. Damit hast du nun schon Platz geschaffen um Linux zu installieren.

Zur Recovery Partition kann ich nur sagen wenn du dir Wiederherstellungsdatenträger nach der Auslieferung angefertigt hast, kann man diese einfach löschen. Dies geht allerdings nicht in Windows. Die Lösung hierzu ist einfach mit einer Linuxlivecd zu booten wie Knoppix und die Partition dort zu löschen mittels fdisk oder gparted. gparted bietet übrigend auch eine LiveCD an die gerade mal 100mb gross ist. Also schnell runter geladen für diesen Zweck.

 

Das war es jetzt auch schon, jetzt kannst du deine Wunschdistri Installer CD booten und im Installer die Partitionen auf dem nicht zugeteilten Speicher der Festplatte erstellen, fals das nicht schon vorher mit gparted gemacht wurde. Für die root Partion sind in der Regel zwischen 15 und 25 GB zu empfehlen , dann swap erstellen, würde ich persönlich nicht mehr wie 4GB machen höstens 6GB. Den Rest dann für home , also die Benutzerverzeichnisse.

 

Das kann dann zb so aussehen:

SDA1 = Windows 100MB

SDA2 = Windows 500GB

SDA3 = Erweiterte Partition

SDA4 = Linux root 25GB

SDA5 = SWAP 5GB

SDA6 = Linux Home 150GB

 

So hoffe das hilft den einen oder anderen hier der das noch findet.

 

Greeez Oli