Support in other languages: 
Antworten
Fanfold Paper
RR328
Beiträge: 10
Registriert: ‎12-25-2011
Location: Baden bei Wien
0
Akzeptierte Lösung

T510 NTIGEG 4384-GEG friert ein. WIN 7

[ Bearbeitet ]

Hallo erstmal!

 

Ich habe ein T510 NTIGEG 4384-GEG

 

selbes Problem. Es begann vor rund einem Monat. Besteht aktuell immer noch.

szenario beim neu aufsetzen war so.

  • 500 GB hd war geteilt.
  • beim neuaufsetzen wurden die Partitionen gelöscht und das System über die Recovery Cd neu aufgesetzt.
  • alle erdenklichen Updates wurden gemacht. 
  • Problem trat wieder auf
  • danach wurde erst wieder die Hd im Win 7 geteilt.
  • abstände der freezes unterschiedlich

 

Anzumerken ist, dass das linke Schaniere (dort wo der Lüfter ist) sehr warm wurde. Insgesammt wurde der T510 auf der linken Seite besonders warm. Danach änderte ich die energie einstellungen und dann wurde es nicht mehr so warm. weiters reinigte ich den Lüfter (Gerät blieb geschlossen), mit Hilfe des Staubsaugers wurde vorsichtig der schmutz abgesaugt (war kaum einer vorhanden.

 

neben dem einfrieren vom Bildschirm, fehlt auf einmal (oder auch schon seit dem neu aufsetzten) die Batterieanzeige in der Taskleiste.

 

Hoffe ich konnte die Probleme gut genug schildern.

 

Bitte um Hilfe. DANKE!

 

Moderator Edit: Titel wurde geändert und Frage in einen eigenen Thread operiert, damit das Problem angemessen behandelt werden kann.

Guru
Mornsgrans
Beiträge: 2.450
Registriert: ‎03-19-2009
Location: Idar-Oberstein, Germany
0

Betreff: ThinkPad T410 friert seit 1 Woche täglich ein

[ Bearbeitet ]

Das Absaugen von Staub ohne Öffnen des Thinkpads bringt leider absolut gar nichts.

Auf diesem Bild sieht man auch, warum:

<-- Anklicken :smileywink:

 

Der Staub setzt sich als dicher "Pelz" von innen hinter den Kühlerlamellen fest. Diesem kommt man nur mit Druckluft von außen ins Notebookinnere geblasen, bei. Der Lüfter muss hierbei nach Ausbau der Tastatur am Drehen gehindert werden. 

Detaillierte Anleitung

 

Ob die Temperaturen im Falle der Themenerstellerin Ursache für die Freezes sind, wage ich zu bezweifeln, da bei Überhitzung die Notabschaltung greifen würde.

 

@RR328:

In Deinem Fall musst Du noch die Installation mit der Treiber- und Tppls-Installation abschließen:

http://thinkpad-wiki.org/Clean_Install#Windows_7_.E2.80.9EClean_Install.E2.80.9C

 

 

 

Edit:

ThinkPad T510 (4384-GEG)

i7-620M(2.66GHz) 4GB RAM 500GB 7200rpm HD 15.6in 1920x1080 LCD 512MB nVIDIA Quadro NVS3100m CDRW/DVDRW Intel 802.11agn WWAN Bluetooth Modem 1Gb Ethernet UltraNav Secure Chip Fingerprint reader Camera 9c Li-Ion Win7 Pro 64

--------------------------------
My home-forum: http://www.thinkpad-forum.de
Wiki: Deutsches ThinkPad-Wiki English ThinkWiki
My ThinkPad-Collection
Fanfold Paper
RR328
Beiträge: 10
Registriert: ‎12-25-2011
Location: Baden bei Wien
0

Betreff: ThinkPad T410 friert seit 1 Woche täglich ein

DANKE vorab für die Infos!!! sehr gut beschrieben!!!

 

Also so schmutzig war es nun auch nicht, wie ich von außen feststellen konnte. und ich weiß nicht ob das so gut ist wenn ich die tastertur ausbaue während ich noch in der garantie zeit bin. man weiß ja nie. da würde ich vorher zu einem lenovo partner schauen.

 

zu meinen freezes

die habe ich nun permanent. MEINE FRAGE!

 

Ist dies ein software/treiber problem oder hat es mit der Hardware zu tun?

Die frage stellt sich aus folgendem anlass:

Ich konnte nachlesen, dass die freezes damit zusammenhängen, das es mit der handhabung des Notebooks zutun haben kann, bzw wenn es sich erwärmt, dass sich die lötstellen des grafikchips lösen. (tritt besonders dann auf, wenn man das NB mit einer hand an der ecke nimmt und wie einen teller trägt)

 

Denn das Thinkpad wurde orignal gekauft und es gab keine probleme.

wenn es mit dem grafikchip-phämomen zu tun hat oder das auch bei der T510 serie vorkommt, dann lass ich die versuche das NB selbst zu richten, in dem ich sämtliche updates und treiber installiere und hoffe das es geht.

dann lasse ich es hardwäre mäßig erstmal überprüfen.

 

kurz gesagt, für mich stellt sich die frage ob es eher hard oder software technisch ein problem sein könnte, bzw was die erfahrungswerte zeigen.

 

wenn das Thinkpad original gekauft worden ist, dann kann es ja wohl kaum an der festplatte und dem Ram liegen.

 

fragen über fragen und die probleme finden keine lösungen. ärgerlich auf jedenfall ...

 

mfg

 

p.s.: mir liegt nämlich sehr viel daran, das problem zu lösen und auch die ursache dann zu posten, damit anderen hoffnung gespendet wird wenn sie das selbe problem haben... :smileyhappy:

Guru
Mornsgrans
Beiträge: 2.450
Registriert: ‎03-19-2009
Location: Idar-Oberstein, Germany
0

Betreff: ThinkPad T410 friert seit 1 Woche täglich ein

[ Bearbeitet ]

Die Tastatur ist eine sogenannte CRU (= "Customers Replacable Unit") und darf in der Regel vom Kunden ohne Garantieverlust ausgebaut werden. Eine genaue Angabe hierzu findest Du am Ende des Hardware Maintenance Manuals in der rechten Spalte der "Parts List".

 

Auch sei Dir erst einmal der Blick in die Ereignisanzeige sowie die Diagnose der Festplatte empfohlen, wie ich hier schon mal hier angeregt hatte.

 

 

Euch beiden sei mal ein Blick in diesen Beitrag des englischsprachigen Lenovo-Forums angeraten.

Dort traten die Freezes nicht mehr auf, nachdem die WLan-Karte über den Schiebeschalter deaktiviert wurde. Für einen Test auf jeden Fall zu empfehlen.

--------------------------------
My home-forum: http://www.thinkpad-forum.de
Wiki: Deutsches ThinkPad-Wiki English ThinkWiki
My ThinkPad-Collection
Fanfold Paper
RR328
Beiträge: 10
Registriert: ‎12-25-2011
Location: Baden bei Wien
0

Betreff: ThinkPad T410 friert seit 1 Woche täglich ein

[ Bearbeitet ]

nicht böse sein. ich schau mir das dann gleich an. aber wenn ich im geräte manager so dinge wie hochpräzisionsereigniszeitgeber, umbus-stammbusenumerator lese und obendrein eine clean install anleitung lese, hm ich bin zwar technisch sehr interessiert und offen, aber da spielt sich in meinem kopf eine ganz andere geschichte ab. und zwar das einzige was ich dann installieren möchte, ist ganz analog 6 stück 454 Casul mit einem 500 s&w magnum. da spart sich dann der VOS techniker den weg! :smileyhappy:

 

sorry für offtopic aber mußte sein.

 

soweit so gut ich habe auf jedenfall die neuesten grafiktrieber insatlliert. die datei hieß 6md643ww. ich habe eine nvidia 3100. bis jetz funkt der rechner.

 

den test führe ich trotzdem durch und werde dann auch die ergebnisse posten.

 

EDIT

 

bereits vorher schon durchgeführt:

 

  • Houscall durchlaufen lassen - Alles OK
  • Oberflächentest durchlaufen lassen  - Alles OK (rechtsklick, eigenschaften - tools fehlerüberprüfung)

jetzt folgt nur noch aida64 - hoffe da passen alle werte

 

EDIT 2

 

  • Aida 64 S.M.A.R.T Werte - Alles OK

Rechner läuft jetzt seit 20 MInuten stabil! normalerweise wäre er jetzt schon abgestüzt!

 

 

Zeitstempel:

25-12-2011 20:55 seit rund 20 Mintuen stabil

Guru
Mornsgrans
Beiträge: 2.450
Registriert: ‎03-19-2009
Location: Idar-Oberstein, Germany
0

Betreff: ThinkPad T410 friert seit 1 Woche täglich ein

Hier ist niemand böse.

 

Die Clean-Install Anleitung kannst Du gut abkürzen, indem Du System Update verwendest aber *AUF KEINEN FALL* das angebotene BIOS-Update durchführst. - Unter Window geht es leider zu oft schief.

--------------------------------
My home-forum: http://www.thinkpad-forum.de
Wiki: Deutsches ThinkPad-Wiki English ThinkWiki
My ThinkPad-Collection
Fanfold Paper
RR328
Beiträge: 10
Registriert: ‎12-25-2011
Location: Baden bei Wien
0

Betreff: ThinkPad T410 friert seit 1 Woche täglich ein

[ Bearbeitet ]

Da hatte ich einmal glück! weil das Bios Update habe ich gestern unter windows gemacht. mir war eh ganz unwohl. aber zum glück kein freeze.

 

mehr glück als verstand! :smileyhappy:

 

so gehe jetzt folgendes szenario durch, wo ich immer einen freeze hatte!

  •  rechner ungenutzt laufen lassen,
  • rund 30 minuten warten.
  • schauen ob dann ein freeze kommt.
  • danach rechner zuklappen und wieder warten.
  • nachher wieder teste ob ein freeze kommt

falls das alles klappt, dann war es der grafiktreiber (der falsch installiert war)

 

EDIT

 

25-12-2011 21:45 Bildschirm eingefroren - den oben angeführten test durchgeführt und nach ~10 Minuten beim youtube schauen plötzlich freeze.

 

 

Guru
Mornsgrans
Beiträge: 2.450
Registriert: ‎03-19-2009
Location: Idar-Oberstein, Germany
0

Betreff: ThinkPad T410 friert seit 1 Woche täglich ein

[ Bearbeitet ]

Ich möchte noch einmal meinen später weiter oben nachgetragenen Satz wiederholen, damit er nicht "untergeht":

 

Euch beiden sei mal ein Blick in diesen Beitrag des englischsprachigen Lenovo-Forums angeraten.

Dort traten die Freezes nicht mehr auf, nachdem die WLan-Karte über den Schiebeschalter deaktiviert wurde. Für einen Test auf jeden Fall zu empfehlen.

(oder meintest Du in Deinem Beitrag dies als "oben angeführten Test"?)

 

 

--------------------------------
My home-forum: http://www.thinkpad-forum.de
Wiki: Deutsches ThinkPad-Wiki English ThinkWiki
My ThinkPad-Collection
Fanfold Paper
RR328
Beiträge: 10
Registriert: ‎12-25-2011
Location: Baden bei Wien
0

Betreff: ThinkPad T410 friert seit 1 Woche täglich ein

Wlan Karten Schlater auf off gestellt und jetzt gehe ich das ganze prozedere nochmal durch.
Fanfold Paper
RR328
Beiträge: 10
Registriert: ‎12-25-2011
Location: Baden bei Wien
0

Betreff: ThinkPad T410 friert seit 1 Woche täglich ein

[ Bearbeitet ]

meine fehlermeldungen:

 

Ebene / Datum Uhrzeit / Quelle / ereignis ID: / Aufgabe

Warnung 25.12..2011 23:34:41 Wininit 11 Keine

 

System

  - Provider

   [ Name]  Microsoft-Windows-Wininit
   [ Guid]  {206F6DEA-D3C5-4D10-BC72-989F03C8B84B}
 
   EventID 11
 
   Version 0
 
   Level 3
 
   Task 0
 
   Opcode 0
 
   Keywords 0x4000000000000000
 
  - TimeCreated

   [ SystemTime]  2011-12-25T21:34:41.721529700Z
 
   EventRecordID 16051
 
   Correlation
 
  - Execution

   [ ProcessID]  628
   [ ThreadID]  660
 
   Channel System
 
   Computer Florian
 
  - Security

   [ UserID]  S-1-5-18
 

- EventData

  StringCount 1
  String C:\Windows\system32\nvinitx.dll

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ebene / Datum Uhrzeit / Quelle / ereignis ID: / Aufgabe

Fehler 25.12.2011 22:35:43 DistrubutedCOM 10016 Keine

 

System

  - Provider

   [ Name]  Microsoft-Windows-Wininit
   [ Guid]  {206F6DEA-D3C5-4D10-BC72-989F03C8B84B}
 
   EventID 11
 
   Version 0
 
   Level 3
 
   Task 0
 
   Opcode 0
 
   Keywords 0x4000000000000000
 
  - TimeCreated

   [ SystemTime]  2011-12-25T21:34:41.721529700Z
 
   EventRecordID 16051
 
   Correlation
 
  - Execution

   [ ProcessID]  628
   [ ThreadID]  660
 
   Channel System
 
   Computer Florian
 
  - Security

   [ UserID]  S-1-5-18
 

- EventData

  StringCount 1
  String C:\Windows\system32\nvinitx.dll
---------------------------------------------------------------

 

Ebene / Datum Uhrzeit / Quelle / ereignis ID: / Aufgabe

Warnung 25.12.2011 22:34:28 Kernekl-Pnp 219 (212)

 

 System

  - Provider

   [ Name]  Microsoft-Windows-Kernel-PnP
   [ Guid]  {9C205A39-1250-487D-ABD7-E831C6290539}
 
   EventID 219
 
   Version 0
 
   Level 3
 
   Task 212
 
   Opcode 0
 
   Keywords 0x8000000000000000
 
  - TimeCreated

   [ SystemTime]  2011-12-25T21:34:28.663226700Z
 
   EventRecordID 15989
 
   Correlation
 
  - Execution

   [ ProcessID]  4
   [ ThreadID]  68
 
   Channel System
 
   Computer Florian


  - Security

   [ UserID]  S-1-5-18
 -------------------------------

Ebene / Datum Uhrzeit / Quelle / ereignis ID: / Aufgabe

kritisch 25.12.2011 22:34:20 kernel-power 41 (63) Keine



- EventData

  DriverNameLength 36
  DriverName USB\VID_147E&PID_2016\6&3af1eaa2&0&3
  Status 3221226341
  FailureNameLength 14
  FailureName \Driver\WUDFRd
  Version 0


 

------------------------------------------------------------------------

Ebene / Datum Uhrzeit / Quelle / ereignis ID: / Aufgabe

fehler 25.12.2011 22:34:32 EventLog 6008 Keine

 

- System

  - Provider

   [ Name]  EventLog
 
  - EventID 6008

   [ Qualifiers]  32768
 
   Level 2
 
   Task 0
 
   Keywords 0x80000000000000
 
  - TimeCreated

   [ SystemTime]  2011-12-25T21:34:32.000000000Z
 
   EventRecordID 15984
 
   Channel System
 
   Computer Florian


   Security
 

- EventData

   22:32:27
   ‎25.‎12.‎2011
    
    
   202
    
    
   DB070C0000001900160020001B000001DB070C0000001900150020001B0000013C0000003C00000000000000000000000000000000000000010000006A0A0000


--------------------------------------------------------------------------------

Binary data:


In Words

0000: 000C07DB 00190000 00200016 0100001B
0008: 000C07DB 00190000 00200015 0100001B
0010: 0000003C 0000003C 00000000 00000000
0018: 00000000 00000000 00000001 00000A6A


In Bytes

0000: DB 07 0C 00 00 00 19 00   Û.......
0008: 16 00 20 00 1B 00 00 01   .. .....
0010: DB 07 0C 00 00 00 19 00   Û.......
0018: 15 00 20 00 1B 00 00 01   .. .....
0020: 3C 00 00 00 3C 00 00 00   <...<...
0028: 00 00 00 00 00 00 00 00   ........
0030: 00 00 00 00 00 00 00 00   ........
0038: 01 00 00 00 6A 0A 00 00   ....j...

- System

  - Provider

   [ Name]  Microsoft-Windows-Kernel-Power
   [ Guid]  {331C3B3A-2005-44C2-AC5E-77220C37D6B4}
 
   EventID 41
 
   Version 2
 
   Level 1
 
   Task 63
 
   Opcode 0
 
   Keywords 0x8000000000000002
 
  - TimeCreated

   [ SystemTime]  2011-12-25T21:34:20.800812900Z
 
   EventRecordID 15974
 
   Correlation
 
  - Execution

   [ ProcessID]  4
   [ ThreadID]  8
 
   Channel System
 
   Computer Florian
 
  - Security

   [ UserID]  S-1-5-18
 

- EventData

  BugcheckCode 0
  BugcheckParameter1 0x0
  BugcheckParameter2 0x0
  BugcheckParameter3 0x0
  BugcheckParameter4 0x0
  SleepInProgress false
  PowerButtonTimestamp 0
------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

das waren die fehlermeldeungen die immer auftreten