Support in other languages: 
Antworten
Paper Tape
meistereder
Beiträge: 13
Registriert: ‎11-22-2011
Location: Deutschland
0

Betreff: Sachmangel an X121e- Lücke zwischen Displayrahmen und Handballenauflage verursacht Bruch

ach und dann wenn es um derartige kleinigkeiten wie billige spannungsregler (scheint die ursache gewesen zu sein wenn ich mich recht entsinne) ja dann.. dann vergleicht man sich mit der konkurrenz. diese fehler wären normal.

 

geht es aber tatsächlich "um die wurst" dann ist es ein kleiner kosmetischer fehler dem man am besten aus dem weg geht indem man das netbook offen stehen lässt. 

 

wenn es, wie sie sagen, nur 20 leute mit diesem problem gibt. warum bekommen wir dann nicht einfach neue netbooks/neue rahmen/neue noppen/einkaufsgutscheine?? das problem liegt doch ganz klar auf der hand! da muss kein techniker ran!

 

ich kaufe mir ein netbook. nutze es. es verkratzt sich von alleine. der wert mindert sich von tag zu tag. nutzbar ist es, ja. aber ich kaufe nicht nur für den nutzen. ich bin der doofe?

nein! der hersteller der sich den fehler nicht eingestehen will ist der doofe! das ist einfach nicht fair! hier stehen kunden die im "niedrigpreis segment" eingekauft haben. das sind zum teil studenten, anfang 20 (ich zb) und wir sollen lust auf mehr bekommen?

 

ich werde mein leben lang vor laptops/pcs/tablets sitzen. wird davon auch nur ein einziger von lenovo sein? wohl kaum! denn jedesmal wenn ich an diese geschichte denke wird mir schlecht!

Agotthelf
Beiträge: 3.777
Themen: 137
Kudos: 241
Lösungen: 182
Registriert: ‎01-05-2008
Location: Münster, Germany GMT +1
0

Betreff: Sachmangel an X121e- Lücke zwischen Displayrahmen und Handballenauflage verursacht Bruch

[ Bearbeitet ]

Hi skyworxx,

 

die "Fachwelt" z.B auf TPF.de hat schon genügend Tipps gegeben. ;-)

 

Die Displaybruch Bilder bisher zeigen einen Bruch an anderen Stellen. Gerade bei einem so kleinen Gerät kann es schnell passieren, das es zwischen harte Teile in der Tasche gerät.

 

Die einhellige Meinung dazu in den Foren, wo du ja auch sehr bekannt bist, ist das ist kein Material aber ein Gewaltschaden.

 

So erstmal bis hierhin. Vielleicht stellt es sich anders heraus, aber bis jetzt sollte man nur von Kratzern, wie deine Bilder ja auch sehr gut zeigen ausgehen. Aber eben nicht bei allen Geräten.

 

Ich habe auch eben schon geschrieben, siehe Link, wie Lenovo reagiert. Ich bin sicher da wird eine Lösung gefunden werden.

 

VG
Andreas 

 

@Meistereder meine Einschätzung war eine Feststellung, das kann man anders sehen, wie man will. Aber dadurch verändert man die Realität nicht.

 

 

_________________________________________________________
Follow
@LenovoForums on Twitter!
Try the forum search, before first posting: Forum Search Option
Please insert your type, model (not S/N) number and used OS in your posts.
I´m a volunteer here using New X1 Carbon, ThinkPad Yoga, Yoga 11s, Yoga 13, T430s,T510, X220t, IdeaCentre B540.
TIP: If your computer runs satisfactorily now, it may not be necessary to update the system.

English English Community      Deutsche Deutsche Community      Español Comunidad en Español

Punch Card
skyworxx
Beiträge: 32
Registriert: ‎11-19-2011
Location: Germany
0

Betreff: Sachmangel an X121e- Lücke zwischen Displayrahmen und Handballenauflage verursacht Bruch

[ Bearbeitet ]

Die Bilder hier im Forum zeigen Displaybruch an genau den betroffenen Stellen, z.B.:

http://h9.abload.de/img/x121e_ursache_fr_kapubhyrr.jpg

 

Das lässt sich einfach nicht wegreden, egal wie oft Du dies hier behauptest. Es sind eben nicht nur optische Fehler. Neben Displaybruch gibt es durch die Unebenheit bei manchen Usern auch Kratzer auf dem Display, das ist kein optischer Mangel mehr.

Es mag zwar sein dass bei den meisten nur optische Mängel entstehen, aber der zugrundeliegende Fehler ist eben bei allen Geräten identisch.

 

Und warum du das TPF andauernd zitierst verstehe ich nicht. Die Meinung der Leute dort zählt genausowenig wie die Meinung anderer. Nur was Lenovo sagt zählt für den Kunden, aber Lenovo schweigt sich zu dem Thema anscheinend aus. Es gibt außerdem auch keine "Tipps" die gegen einen Herstellungsfehler helfen.

 

Vielleicht ist das Zusammenspiel aus dem Montagefehler (der offiziell erwähnt wurde!), den relativ großen Fertigungstoleranzen und fehlender QA der Grund für das Problem und auch die Erklärung warum bei manchen nur Kratzer entstehen und bei manchen das Display gefährdet ist. Das darf aber nicht zu Lasten des Kunden gehen.

Hier im offiziellen Forum wenden sich zahlende Kunden an den Hersteller und erwarten Hilfe, die sie aber nicht bekommen.

 

 

Agotthelf
Beiträge: 3.777
Themen: 137
Kudos: 241
Lösungen: 182
Registriert: ‎01-05-2008
Location: Münster, Germany GMT +1
0

Betreff: Sachmangel an X121e- Lücke zwischen Displayrahmen und Handballenauflage verursacht Bruch

Hi,

 

lies mal bitte was oben geschrieben steht: "Herzlich Willkommen in der Lenovo Community! Bitte beachten Sie DIE REGELN bevor Sie etwas veröffentlichen. Dies ist eine Peer-to-Peer-Support-Community - Wo Benutzer Ihre Erfahrungen & Kenntnisse unter sich austauschen können."


Katarina hat sich der Fälle aber bereits angenommen.

 

An deinem Bild kann man rechts am Rahmen keine schleifspuren erkennen, so sieht es aus als wenn von außen eine große Punktlast gewirkt hat. 

 

Und, wenn die Noppen da wären, wäre ein Displaybruch sogar wahrscheinlicher, denn dann wäre da keine Auflagefläche. ;-)

 

VG
Andreas 

 

 

 

 

_________________________________________________________
Follow
@LenovoForums on Twitter!
Try the forum search, before first posting: Forum Search Option
Please insert your type, model (not S/N) number and used OS in your posts.
I´m a volunteer here using New X1 Carbon, ThinkPad Yoga, Yoga 11s, Yoga 13, T430s,T510, X220t, IdeaCentre B540.
TIP: If your computer runs satisfactorily now, it may not be necessary to update the system.

English English Community      Deutsche Deutsche Community      Español Comunidad en Español

Punch Card
skyworxx
Beiträge: 32
Registriert: ‎11-19-2011
Location: Germany
0

Betreff: Sachmangel an X121e- Lücke zwischen Displayrahmen und Handballenauflage verursacht Bruch

[ Bearbeitet ]

Das Bild ist mehr als selbsterklärend. Wären die vorderen Noppen länger oder die Baseunit/der Displaydeckel gerade, hätte es da keinen Displaybruch geben können.

 

Desweiteren liegt meiner Meinung nach § 434, Absatz 1, Satz 2 BGB ein Sachmangel vor, denn es darf anscheinend nicht im geschlossenen Zustand transportiert werden. Ebenso sind "selbstinduzierte" Kratzer auf dem Gehäuse und dem Display nicht üblich. Durch diesen Sachmangel hat der Kunde recht auf Nacherfüllung § 439 BGB gegenüber dem Händler.

 

Auch Lenovo ist durch §443 BGB gesetzlich an die Garantiebestimmung gebunden, hat aber anscheinend bei mindestens 2 Käufern eine Garantiereparatur abgelehnt.

Punch Card
Smudyn
Beiträge: 15
Registriert: ‎02-02-2012
Location: Germany
0

Betreff: Sachmangel an X121e- Lücke zwischen Displayrahmen und Handballenauflage verursacht Bruch

Ich muss hier Skyworxx Recht geben, der Bruch ist EXAKT da, wo die Lücke zu klaffen beginnt. Rein physikalisch kann es dort durchaus zum Bruch kommen, gerade, wenn das Notebook in der Tasche transportiert wird. Die Noppen haben hiermit nichts zu tun. Das Notebook sieht - übertrieben gesagt - wie ein Y aus. Hinten passt es zusammen und vorn (an der Bruchstelle) gehen Display und Baseunit getrennte Wege, Display geht nach oben und Base nach unten. Fakt.

 

Finde ich wie gesagt sehr Schade, denn ALLES andere an diesen Notebook ist top. Leider ist das, was flop ist ein KO-Kriterium. Das Ding muss einfach was aushalten.

 

Fanfold Paper
x121e_user
Beiträge: 12
Registriert: ‎01-31-2012
Location: germany
0

Betreff: Sachmangel an X121e- Lücke zwischen Displayrahmen und Handballenauflage verursacht Bruch

Peer-to-Peer?   "lenovo.com" <- Wo das draufsteht ist auch ein Firmenforum drin. Reine Nutzerparties finden woanders statt.

Erfreulich immerhin, dass Lenovo aufgewacht ist und Agotthelf hier zum posten verdonnert hat.

Aber ganz ehrlich: die Erklärungsversuche sind genau wie beim Wulff eher eine Beleidigung der Intelligenz der Leute.

 

Wie festgestellt geht das Notebook y-förmig auseinander. Wenn man ein Lineal hochkant auf die Tastatureinfassung (Scharnierseite zur Handballenauflage) legt dann kann man mit dem Lineal wippen, weil nämlich die vordere Gehäusekante ca 1-2 mm tiefer liegt als der Bereich direkt über dem LAN-Eingang. Und zwar rechts wie links. Messe ich jetzt noch die Ecknoppen aus, die weniger als 1 mm hoch sind, ist eigentlich auf Anhieb klar, das das nicht passen kann.

 

Das ist ein Sachmangel und ganz ehrlich, ich bin mit dem Gerät ansonsten zufrieden aber die Sache mit Euch wird sachte zur Prinzipfrage.. bisher tendiere ich dazu es zu behalten - das kann aber kippen, dann geht es retour und wir drehen das große Rad der Rückabwicklung - mängelfreie Lieferung wird Euch unmöglich sein, da bin ich ganz entspannt. Denn wenn es überhaupt Ausnahmegeräte gibt, dann sind diese genau das: Ausnahmen, Abweichungen von der Norm. Wo sich die Tastaturauflage halt anders als designed nach oben  statt nach unten wölbt (bzw. gerade, das wäre ja auch schon was).

 

Also bitte keine Nebelkerzen werfen, sondern sich dem Problem konkret stellen und Lösungen anbieten.

 

Danke.

Agotthelf
Beiträge: 3.777
Themen: 137
Kudos: 241
Lösungen: 182
Registriert: ‎01-05-2008
Location: Münster, Germany GMT +1
0

Betreff: Sachmangel an X121e- Lücke zwischen Displayrahmen und Handballenauflage verursacht Bruch

Hallo X1213_user,

 

sorry bin freiwillig hier. ;-) Bin nur ein Volunteer.

 

Ich wollte die Diskussion nur ein wenig versachlichen, und die Links mal klarstellen, die hier so kursieren, da hier schon einige Sachen durcheinander geworfen wurden.

 

Aber leider ist scheinen einige hier, vor allem der TE, einer sachlichen Diskussion unzugänglich und Fakten werden verdreht. 

 

Wie auch immer nichts für ungut, es bleibt jedem selbst überlassen die Angelegeheit mit seinem Händler abzumachen, Stichwort Gewährleistung  oder zu warten bis Katarina eine Rückmeldung gibt, wie Lenovo die Überprüfung abschließt

 

Das ist bis jetzt der Stand der Dinge, mehr wollte ich gar nicht sagen. 

 

Wünsche trotzdem allen ein schönes Wochenende.

 

VG

Andreas

 

_________________________________________________________
Follow
@LenovoForums on Twitter!
Try the forum search, before first posting: Forum Search Option
Please insert your type, model (not S/N) number and used OS in your posts.
I´m a volunteer here using New X1 Carbon, ThinkPad Yoga, Yoga 11s, Yoga 13, T430s,T510, X220t, IdeaCentre B540.
TIP: If your computer runs satisfactorily now, it may not be necessary to update the system.

English English Community      Deutsche Deutsche Community      Español Comunidad en Español

Fanfold Paper
x121e_user
Beiträge: 12
Registriert: ‎01-31-2012
Location: germany
0

Betreff: Sachmangel an X121e- Lücke zwischen Displayrahmen und Handballenauflage verursacht Bruch

@Agotthelf

Die Zeit Deines Postings spricht entweder für weitgefasste Arbeitszeiten bei lenovo oder doch für die "freiwilligkeit" :-)

Hut ab und zunächst auch erstmal ein schönes Wochenende.

 

Stichwort: Katarina - diese "Überprüfung" läuft glaube ich schon seit Dezember 2011? Ein Grund für die allseitige Verärgerung hier. (Im Übrigen ist die Aufforderung, doch bitte mal sein Notebook für einige Wochen zum testen einzuschicken gegenüber Privatkunden (mit halt nur diesem einen Arbeitsgerät) schon sehr befremdlich...) Genau wie der Versuch es auf die Anwender zu schieben, die ihr Notebook falsch transportieren würden (wie Apple mit den Empfangsantenne des iphones .. ging auch nach hinten los, ok ihr und hier ist das alles einige Nummern kleiner ... ;-))

 

Das schöne vorliegend ist, das wir alle für die Geltendmachung der Mängelrüge und Auslösen der Gewährleistung mehr als nur das halbe Jahr Zeit haben .. Denn der Nachweis, das dieser Designfehler von Anfang an da war und ursächlich für einen etwaigen Displaybruch ist (zumindest bei meinem Gerät wie oben beschrieben) sehr einfach zu führen :-)

 

Nun aber erstmal meinerseits Funkstille für das Wochenende :-)

Punch Card
skyworxx
Beiträge: 32
Registriert: ‎11-19-2011
Location: Germany
0

Betreff: Sachmangel an X121e- Lücke zwischen Displayrahmen und Handballenauflage verursacht Bruch

[ Bearbeitet ]

Ich finde die Aussage heftig, dass ich der wäre der hier die Fakten verdreht. Schließlich bist Du derjenige der behauptet das die Displayschäden in keiner Verbindung mit diesem Problem hier stehen und du bist derjenige der behauptet dass es außer Kratzern keine Schäden gibt (denn alle anderen Schäden seien durch den Kunden verursacht).

Außerdem behauptest Du indirekt Händler mit billigen Angeboten würden evtl. Retouren als Neuware verkaufen. Mit dieser Aussage wäre ich vorsichtig.

 

Auf die konkrete Problemursache und deren Folgen bist Du nicht eingegangen, darfst es vermutlich auch nicht weil Du ja Lenovo offiziell nicht vertrittst. Nur solltest Du dann auch keine Schlussfolgerungen ziehen und behaupten es gäbe doch kein echtes Problem.

 

 

Die Fakten sind:

- Die Baseunit ist verbogen bei fast allen Geräten, Kaufdatum egal

- Die Noppen sind dadurch zu kurz und schützen das Display nicht

- Es entstehen Kratzer dadurch (bei allen)

- Kratzer am Display sind möglich

- Displaybruch ist möglich

- Lenovo weiß seit November von dem Problem

- Lenovo hat zugegeben dass die eingeschickten Modelle einen Fehler beim Zusammenbau haben

- Lenovo hat in mindestens 2 Fällen gegen die Garantiebestimmungen verstoßen (Displaybruch-Fälle)