abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Antworten
Tinischmidt
Fanfold Paper
Beiträge: 3
Registriert: ‎07-01-2019
Location: DE
Aufrufe: 242
Nachricht 1 von 5

Beschwerde: Weigerung der Reperatur oder Auskunft

Ich habe meinen Laptop Ende 2018 zur Reparatur außerhalb der Garantie eingereicht. Nach Zahlung von 267,20 EUR sollte der Fehler, das der Akku nicht mehr geladen hat, behoben werden. Als der Laptop dann wieder bei mir ankam lag neben der Fehlfunktion des Ladens auch noch eine Fehlfunktion der Tastatur vor.

 

Daraufhin hatte Lenovo noch zwei weitere Versuche die Fehler zu beheben. Ohne Erfolg..

Nun befindet sich der Laptop seit 2 Monaten in den Händen von Lenovo für eine vierte Reparatur. Die Mitarbeiter reagieren jedoch nicht mehr auf meine Mails noch lassen sie mich wissen wie weiter vorgefahren wird. Auf eigene Kosten eine erneute Reparatur zu zahlen habe ich hierbei abgelehnt, da der Fehler der ersten Reparatur (für die schon gezahlt wurde) immernoch vor liegt und ein weiterer Fehler durch lenovos Techniker hinzugekommen ist.

Daher erwarte ich die Rückerstattung des Betrages von 267,20 EUR für die erste Reparatur sowie die Rücksendung des Laptops.

Community Moderator
Community Moderator
Beiträge: 3.427
Registriert: ‎02-08-2014
Location: DE
Aufrufe: 223
Nachricht 2 von 5

Betreff: Beschwerde: Weigerung der Reperatur oder Auskunft

Ich informiere mal unseren Admin das er sich mit dir in Verbindung setzt und eventuell für dich eine Beschwerde einreichen kann.


Gruß Grisu_1968
ThinkPad X1 Carbon 5th Gen & ThinkPad Thunderbolt 3 Dock. Windows 10 Pro x64.
Lösungen bitte als Gelöst markieren.
Tinischmidt
Fanfold Paper
Beiträge: 3
Registriert: ‎07-01-2019
Location: DE
Aufrufe: 168
Nachricht 3 von 5

Betreff: Beschwerde: Weigerung der Reperatur oder Auskunft

Das wäre wirklich sehr nett. Ich bekomme einfach keine Antwort mehr von seitens Lenovo.

Administrator
Administrator
Beiträge: 5.474
Registriert: ‎08-17-2015
Location: SK
Aufrufe: 163
Nachricht 4 von 5

Betreff: Beschwerde: Weigerung der Reperatur oder Auskunft

Hallo Tinischmidt,

 

wir von den Foren aus können Dir leider keine konkrete Lösung anbieten, wir können jedoch, wie von Grisu aufgeführt, eine Beschwerde einleiten, damit die zuständigen Kollegen Dein Anliegen bearbeiten können. Hierzu bräuchte ich einmal die folgenden Angaben via private Nachricht bitte > Name, Adresse, E-Mail Adresse, Telefonnummer, S/N des Gerätes, letzte zugewiesene Fallnummer.

 

Freundliche Grüße,

 

Juraj
German, Czech & Slovak Community Lead


Wurde dein Problem bei uns bereits besprochen? Schau mal nach: Forum Suchoption
Bitte füge den Typ, Modell (nicht die S/N) und das benutzte OS zu deiner Nachricht hinzu. Es beschleunigt die Lösung deines Problems.


  Communities:   English    Deutsch    Español    Português    Русскоязычное    Česká    Slovenská    Українська   Polski    Türkçe    Moto English

Highlighted
Tinischmidt
Fanfold Paper
Beiträge: 3
Registriert: ‎07-01-2019
Location: DE
Aufrufe: 104
Nachricht 5 von 5

Betreff: Beschwerde: Weigerung der Reperatur oder Auskunft

Nach einer Woche endlich eine unzufriedenstellende Antwort:

"Sehr geehrter Herr Schmidt,

vielen Dank für Ihre E-Mail.

Die Gründen dafür wurden genannt.

Da nach unserer Auffassung alle inhaltlichen Fragen ausführlich erörtert wurden, möchten wir die diesbezügliche Korrespondenz hiermit abschließen.

Mit freundlichen Grüßen

MEDION AG"

Mir wurden überhaupt keine Gründe genannt, warum ich nun für die fehlgeschlagene Reperatur (für die ich schon über 260 EUR gezahlt habe) sowie für den von Lenovos Technikern verursachten Fehler erneut einen Kostenvoranlschag zahlen soll. Das ist eine ziemlich große Frechheit und wirklich der schlimmste "Service", den ich jemals ertragen musste.

Spar-Deals der Woche
SPARTIPP!

Knackige Rabatte auf TOP-PCs
Jede Woche neu
Erfahren Sie mehr