Welcome to our peer-to-peer forums, where owners help owners. Need help now? Visit our eSupport here.

Deutsche Community

Weitere Interessante DiskussionenAllgemeine Diskussion
All Forum Topics
Option

5 Beiträge

02-09-2016

Germany

19 Anmeldungen

312 Page Ansichten

  • Beiträge: 5
  • Eingetragen: ‎02-09-2016
  • Standort: Germany
  • Ansichten: 312
  • Message 1 of 2

Mehrere Probleme und Reparaturversuche ohne Lösung

2018-03-07, 16:14 PM

Hallo zusammen,

 

zuerst möchte ich sagen dass ich ein langjähriger treuer Kunde von Lenovo bin. Schon seit den IBM Zeiten und bis heute habe ich nur Lenovo Notebooks gekauft da für mich die anderen Marken nie in Frage bzgl. Design, Qualität und Performanz gekommen sind, obwohl ich auch viele anderen beruflich besitzen und benutzen müsste.

 

Ich kann jedoch für die letzten zwei Jahren keine gute Erfahrungen berichten und möchte dies mit euch teilen, und ausserdem hoffen dass Lenovo zumindest jetzt (besser spät als nie) meinen noch ungelösten Anliegen zu lösen.

 

Ich habe mich vor ca. zwei Jahren für einen Lenovo Helix 2nd Gen entschieden, da es damals aus meiner Sicht eine sehr gute Kombination aus Performanz und Portabilität liefern sollte. Deswegen hat es auch relativ viel gekostet, welches ich aber damals gerne bezahlt habe.

 

Seitdem habe ich damit nur Probleme gehabt und zahlreiche Reparaturversuche wurden durchgeführt, unter anderem wegen folgende Defekte:

  • Mehrere Tasten auf der Tastatur sind dauerhaft von alleine gedrückt geblieben
  • Gerät hat sich von alleine ausgeschaltet
  • Ungewöhnliche Geräusche beim Aufladen
  • Abdeckung der Fingerabdrucksensor ist von alleine zerbrochen (natürlich ohne Kraft o.ä., sondern nur auf dem Tisch geblieben)
  • Rotationsknopf hat nicht funktioniert
  • LCD ist von alleine aus dem Gehäuse rausgesprungen
  • Akku war schnell leer im Ruhezustand (sogar schneller als im Betrieb!)


Alle diese Defekte sind nicht auf einmal aufgetaucht und behoben, sondern müsste ich jedes Mal das Gerät zur Reparatur schicken oder der Techniker vor Ort kommen. Somit hatte ich entweder das Gerät für mehrere Monate während den Reparaturen nicht bei mir, oder konnte ich das Notebook nicht einfach mitnehmen und ohne Steckdose mobil verwenden weil der Akku über Nacht oder nach einige Stunden komplett entladen war. Deswegen war ich auch gezwungen andere Geräte stattdessen zu benutzen, und das Helix ist einfach zuhause geblieben. Ich habe das Gerät also bisher kaum richtig benutzt, obwohl es als Hauptgerät gedacht war, da ich ein IT Berater bin und viel reisen muss.

 

Weil ich selber ein Informatiker bin, habe ich auch alles softwareseitig probiert um zumindest den Akkuverbrauch zu minimieren, jedoch ohne Erfolg. Verschiedene Betriebssysteme, Treiber, und Einstellungen, sowie mehrmals den frisch installierten Zustand von Lenovo selbst (welche so wie von Lenovo vorkonfigueriert und geliefert funktionieren soll), aber immer dasselbe Problem. Irgendwelche interne Hardware hat anscheinend das Notebook immer vom Ruhezustand von alleine geweckt.

 

Lenovo hat den Docking Station (Tastatur-Teil) mehrmals ausgetauscht weil sie diesen als das Problem identifiziert haben, und je nachdem welche der bereits beschriebene Defekte aufgetaucht ist, wurde das Display, Mainboard, Fingerabdrucksensor auch umgetauscht.

 

Nach einigen Reparaturversuche hat mir Lenovo "versprochen" das Gerät komplett auszutauschen, aber nachdem ich das Gerät wie ausgemacht geschickt habe wurde mir dies einfach zurückgeschickt. Ausserdem waren nach jeder Reparatur die Beschädigungen wegen Öffnung des Gehäuses an den Seiten immer mehr erkennbar.

 

Ich habe erstmal aufgegeben, aber dann war die Abdeckung kaputt. Der Techniker hat das repariert, und dann war das aber von innen nicht befestigt und ist drinnen gerutscht. Innerhalb der letzten 1-2 Monate war der Techniker 3 mal bei mir wegen verschiedene Defekte wie oben beschrieben. Jetzt sieht das Gerät so aus als ob ich das selber spartanisch geöffnet hätte, und die Seitenknöpfe tiefer als das restliche Gehäuse rutschen. Ausserdem funktioniert das Gyroskop nicht richtig und der Bildschirm dreht sich von alleine wie er will, und der Akku-Problem auch immer noch da. Es gibt wahrscheinlich noch andere Probleme die ich noch nicht entdeckt habe :(

 

Ich will nicht aus jede Kleinigkeit eine große Sache machen, aber man kauft solche Business-Geräte wie die ThinkPad Serie genau wegen Ansprüche an Qualität und Service. Ich bin auch im allgemeinen zufrieden mit dem Service von Lenovo immer noch, da sie immer bereit waren meine Anliegen anzunehmen, aber nichtdestotrotz habe ich immer noch ein Gerät dass ich nicht problemlos verwenden kann.

 

Es kann sich schließlich vlt. um eine Kombination zwischen meinem Gerät im Einzelfall und die Helix-Serie (die anscheinend allgemein nicht überzeugend war wenn man auch online recherchiert) handeln. Dafür würde man aber erwarten, zumindest aus Kulanz oder um den treuen Kunden bzw. guten Ruf zu behalten, eine richtige Wiedergutmachung seitens Lenovo erwarten, z.B. einen Austausch mit einem anderen Modell anbieten. Das gleiche Gerät haben sie damals auch nicht ausgetauscht, sondern sogar sich selbst mehr Kosten verursacht durch die ganze Reparaturen.


Ich würde hier gerne eure Erfahrungen wissen und eine Reaktion von Lenovo wäre auch erwünscht.

Antwort
Option

9061 Beiträge

08-17-2015

Slovakia

26626 Anmeldungen

571199 Page Ansichten

  • Beiträge: 9061
  • Eingetragen: ‎08-17-2015
  • Standort: Slovakia
  • Ansichten: 571199
  • Message 2 of 2

Re: Mehrere Probleme und Reparaturversuche ohne Lösung

2018-03-08, 14:17 PM

Hallo someone14,

tut mir leid zu hören, dass Du soweit solche schlechten Erfahrungen mit dem Gerät sammeln musstest :/ Wurde denn zu dem Zeitpunkt, als Dir ein Austauschgerät versprochen wurde, dies anhand einer Beschwerde versprochen? Falls da soweit keine Beschwerde von der zuständigen Abteilung bearbeitet wurde, würde ich diese gerne für Dich einleiten lassen. Könntest Du mir bitte hierzu einmal die folgenden Angaben via private Nachricht zusenden? > Name, Adresse, E-mail Adresse, Telefonnummer, S/N des Gerätes, letzte zugewiesene Fallnummer.

Freundliche Grüße,

 

Juraj
German, Czech & Slovak Community Lead


EN : Welcome to the Community! Have you already participated in the forum survey? Please, let us know what you like about our forum and what we can improve. We listen to your feedback!

DE : Willkommen in der Community! Hatten Sie bereits an der Foren Umfrage teilgenommen? Wir benötigen die folgenden Informationen. Wir hören zu und lesen Ihre Kommentare gerne!

CZ/SK : Vítejte v Komunitě! Už jste se zúčastnili našeho průzkumu fóra? Potřebujeme následující informace. S radostí posloucháme a čteme vaše komentáře!
_

Antwort
Forum Startseite

Community Richtlinien

Überprüfen Sie die Community-Teilnahmebedingungen bevor Sie einen Beitrag verfassen.

Erfahren Sie mehr

Check out current deals!

Gehen Sie einkaufen
X

Save

X

Löschen

X

No, I don’t want to share ideas Yes, I agree to these terms

Gefällt mir Rangliste (Autoren)

(Letzten 7 Tage)

Alle ansehen