abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Antworten
benjaminl
Paper Tape
Beiträge: 1
Registriert: ‎05-11-2019
Location: DE
Aufrufe: 306
Nachricht 1 von 3

T580 - Produktionsfehler und Spulenfiepen - FLEX Repair versagt

Grüße an jeden der das liest.

 

Ich möchte euch gerne meine Erfahrungen mit dem Lenovo Support teilen. Es geht um das Garantieprodukt "9X5 NBD Warranty" - 3 Jahre On-Site Reparatur.

 

Seit Anfang an habe ich mit meinem Gerät folgende Probleme:

 

  • Starkes Spulenfiepen (Coil-Whine) bei Taktung der CPU - größtes Problem
  • Der Trackpoint ist nach unten sehr langsam - unbenutzbar
  • Die Typ-C Buchsen knacken laut wenn man den Stecker minimal bewegt
  • Der Einschalter muss in der linken Hälfte gedrückt werden damit er auslöst
  • Der linke Mausbutton über dem Touchpad muss speziell gedrückt werden damit er auslöst, rechts ist ein ganz anderes und besseres Gefühl

Also dachte ich mir jetzt wo ich Zeit habe nehme ich doch meine Business-Garantie in Anspruch. Ich habe ja auch On-Site Service damit sollte das ja alles schnell gehen. Am 25.04. habe ich bei der Hotline angerufen und meine Probleme geschildert. Das Gespräch ging an die 25 Minuten - es kam folgendes heraus:

 

  • Das sind zu viele Probleme für On-Site (man stelle sich vor ich hätte ein E-Gerät und hätte 80€ Aufpreis für diese Garantie gezahlt!)
  • Die Reparatur geht an die 5 Werktage dann ist das Gerät bei mir (mit GLS)
  • Wenn ich die Originalverpackung verschicke (bietet nunmal besten Schutz) wird die vernichtet
  • Ich soll Batteriegefahrengut-Aufkleber abdecken
  • Meine Handynummer wurde vermerkt

Mir wurde nicht gesagt, dass ich das EFI-Passwort mitliefern soll. Und hier kam es auch zum großen Problem.

Automatisiert wurde mir gemailt ich bekomme einen Link zur Statusverfolgung. Der kam nicht.

 

Der Kurier kam, nahm das Gerät mit und ab dann habe ich gewartet. Am 06.05. (genau 7 Tage nach eintreffen in Polen) rief ich an und erfuhr, dass das EFI-Passwort fehlt. Ich habe den Link händisch geschickt bekommen und habe gesehen, dass 4 Stunden nach Eintreffen die Reparatur begann und recht schnell on Hold ging. Informiert wurde ich nicht, also passierte eine Woche garnichts.

Ich habe das Passwort genannt und recht schnell ging der Status auf Hold, weil Ersatzteile fehlen.

Gestern (10.05.) rief ich wieder an und erfuhr, dass als Probleme der Trackpoint und der Einschalter vermerkt wurden, meine anderen Punkte (die sicher kostspieligeren) wurden übergangen. Der offizielle Terminus lautet sicher "nicht reproduzierbar".

Ich habe darum gebeten doch auch alle meine Probleme zu bearbeiten. Man würde mit der Werkstatt sprechen und mich zurückrufen. Darauf warte ich jetzt noch, aber eigentlich erwarte ich nichts mehr.

 

Mein Fazit: Die Qualität der Geräte hat seit der Übernahme von IBM durch Lenovo tatsächlich stark gelitten. Der Support ist wie üblich eine Katastrophe, hier sind Prozesse unausgereift oder gar nicht durchdacht. Meine Garantiebedingungen wurden übergangen. Leider wird sich hier auf dem Prestige der "Thinkpads" ausgeruht. Für mich bleibt hier leider nur der Wechsel ins DELL-XPS Lager. Diese Geräte sind zwar ebenso teuer, haben aber eine gute Qualitätskontrolle. Wer etwas recherchiert stellt fest, dass alle meine Probleme nichts ungewöhnliches sind - interessanterweise bei der "Bugdet-Linie" Thinkpad-E nicht bekannt sind. Der abgeschaffte Linux-Support tut sein übriges.

atrox
Paper Tape
Beiträge: 4
Registriert: ‎05-13-2019
Location: DE
Aufrufe: 224
Nachricht 2 von 3

Betreff: T580 - Produktionsfehler und Spulenfiepen - FLEX Repair versagt

Frage 1: Spulenfiepen ist kein Hardware-Defekt, wo liegt da also das Problem? Was kann also Lenovo dafür?
Frage 2: Warum kaufst Du denn dort ein, wenn Dir doch solche Fälle schon vorher bekannt sind?
Administrator
Administrator
Beiträge: 5.772
Registriert: ‎08-17-2015
Location: SK
Aufrufe: 216
Nachricht 3 von 3

Betreff: T580 - Produktionsfehler und Spulenfiepen - FLEX Repair versagt

Hallo benjaminl,

 

falls die Ersatzteile nicht vorrätig sind und der Service diese bestellen musste, haben wir von den Foren aus die Möglichkeit bezüglich des Vorgangs eine Beschwerde einzuleiten, welche eventuell das ganze Anliegen beschleunigen könnte. Falls Du Dir dies wünschst, sende bitte einmal die folgenden Angaben via private Nachricht an mich: Name, Adresse, E-mail Adresse, Telefonnummer, S/N des Gerätes, letzte zugewiesene Fallnummer.

 

Freundliche Grüße,

 

Juraj
German, Czech & Slovak Community Lead


Wurde dein Problem bei uns bereits besprochen? Schau mal nach: Forum Suchoption
Bitte füge den Typ, Modell (nicht die S/N) und das benutzte OS zu deiner Nachricht hinzu. Es beschleunigt die Lösung deines Problems.


  Communities:   English    Deutsch    Español    Português    Русскоязычное    Česká    Slovenská    Українська   Polski    Türkçe    Moto English

Spar-Deals der Woche
SPARTIPP!

Knackige Rabatte auf TOP-PCs
Jede Woche neu
Erfahren Sie mehr

Autoren, für die die meisten Kudos vergeben wurden