Welcome to our peer-to-peer forums, where owners help owners. Need help now? Visit our eSupport here.

Deutsche Community

Weitere Interessante DiskussionenAllgemeine Diskussion
All Forum Topics
Option

3 Beiträge

01-14-2017

Switzerland

9 Anmeldungen

134 Page Ansichten

  • Beiträge: 3
  • Eingetragen: ‎01-14-2017
  • Standort: Switzerland
  • Ansichten: 134
  • Message 1 of 6

Wie vermeide ich es ein "Service Opfer" von Lenovo - Medion zu werden?

2017-01-14, 13:19 PM

Vorgeschichte: 

 

Lenovo Yoga 900 für meine Freundin gekauft. 

Nach 3 Monaten war das Geräte defekt. 

 

Neustart unmöglich. 

Alle Empfehlungen des Medion/Lenovo Supports durchgeführt. 

Nichts hat geholfen. 

 

Gerät wurde eingeschickt. (respektive in der CH beim Support abgegeben, Gerät wurde nach DE geschickt)

Alles kein Problem, Geräte können kaputt gehen. Passiert bei allen Marken. 

 

Status Quo:

 

Nach 10 Tagen beim Medion/Lenovo Support angefragt, wann ich mit dem Gerät rechnen kann. 

10 Tage sind ok, ein paar Tage für Transport sind auch noch OK. 

 

3 Tage lang kam keine Rückmeldung. (ab jetzt wurde ich unruhig) 

 

Erneute Anfrage. 

Antwort: Ersatzteile werden bestellt, Gerät wird schnellst möglich repariert. 

 

Ab da gingen die Alarmglocken an.

 

Ich habe dem Medion Support mitgeteilt, dass ich einen verbindlichen LT für das Gerät haben will. 

Antwort: "Einen verbindlichen Liefertermin zu nennen, ist mir leider nicht möglich. Die übliche Reparaturdauer beläuft sich auf 10 Arbeitstage zuzüglich der Transportwege. Aufgrund von weitreichenden Umstellungen in unserer EDV und unseren Serviceverfahren kommt es derzeit allerdings leider zu Verzögerungen.
Ich bedaure, Ihnen keine andere Antwort geben zu können."

 

Come on Lenovo! Das ist die Standardantwort jedes Supports, der seinen Laden nicht im Griff hat. 

 

Bitte nicht falsch verstehen - wenn es 2 Wochen dauert, dauert es 2 Wochen. Wenn es 3 Wochen dauert, dauert es 3 Wochen. (ok, 3 max) 

 

Wir leben jedoch in einer Service-orientierten Welt wo CRM, Quality Management und Rückverfolgbarkeit normal sind. 

 

Wenn man für das bezahlte Geld schon kein funktionierendes Gerät bekommt, erwarte ich zumindest eine rasche Reparatur. Und genau so wichtig: Informationen über die Fertigstellung der Reparatur! 

 

Oder glaubt man bei Lenovo, dass der Kunde sich die Geräte in die Glasvitrine stellt? (sorry, wir arbeiten damit)

Oder muss man immer ein 2. Gerät kaufen, weil das Andere wochenlang in der Reparatur steckt? 

 

Hat jemand Tipps, wie ich kein Lenovo/Medion "Service Opfer" werde? 

Können Prozesse beschleunigt werden? 

 

Vielen Dank und SG

 

Antwort
Option

9061 Beiträge

08-17-2015

Slovakia

26626 Anmeldungen

571199 Page Ansichten

  • Beiträge: 9061
  • Eingetragen: ‎08-17-2015
  • Standort: Slovakia
  • Ansichten: 571199
  • Message 2 of 6

Betreff: Wie vermeide ich es ein "Service Opfer" von Lenovo - Medion zu werden?

2017-01-14, 16:42 PM

Hallo FJCH,

 

wenn auf das Ersatzteil gewartet wird, gibt es leider keine konkrete Methode wie dies beschleunigt werden könnte. Das Ersatzteil wurde bestellt und es muss nun gewartet werden, bis dieses beim Service eintrifft. Die Reparatur an sich dauert dann nicht mehr lange, je nachdem was gewechselt/repariert werden muss (maximal ein paar Stunden).

 

Falls die Reparatur mehr als 30 Tage in Anspruch nehmen sollte, gibt es die Möglichkeit eine Beschwerde diesbezüglich einzuleiten. Sollte dies der Fall sein, melde Dich in diesem Thread bitte erneut. Die 30 Tage gelten ab dem Tag, wann der Rechner beim Service eingetroffen ist.

 

Freundliche Grüße,

 

Juraj
German, Czech & Slovak Community Lead


EN : Welcome to the Community! Have you already participated in the forum survey? Please, let us know what you like about our forum and what we can improve. We listen to your feedback!

DE : Willkommen in der Community! Hatten Sie bereits an der Foren Umfrage teilgenommen? Wir benötigen die folgenden Informationen. Wir hören zu und lesen Ihre Kommentare gerne!

CZ/SK : Vítejte v Komunitě! Už jste se zúčastnili našeho průzkumu fóra? Potřebujeme následující informace. S radostí posloucháme a čteme vaše komentáře!
_

Antwort
Option

3 Beiträge

01-14-2017

Germany

10 Anmeldungen

88 Page Ansichten

  • Beiträge: 3
  • Eingetragen: ‎01-14-2017
  • Standort: Germany
  • Ansichten: 88
  • Message 3 of 6

Betreff: Wie vermeide ich es ein "Service Opfer" von Lenovo - Medion zu werden?

2017-01-14, 19:22 PM

Hi,

 

ich bin gerade auf der Suche nach hilfreichen Tipps über diesen Thread gestolpert.

 

Mein Lenovo U41-70 ist seit 02.12.16 zur Reparatur.

Laut DHL-Sendungsverfolgung ist Dieser auch eingegangen aber wurde seitdem nicht mehr weiter bearbeitet.

Meine erst Anfrage am 15.12. wurde mit " Daher haben wir Ihre Anfrage bereits an unsere Paketnachforschung weitergeleitet. Sobald eine Rückmeldung vorliegt, werden wir Sie sofort informieren." beantwortet. Es kam bisher keine Meldung, Das Gerät wurde auch immernoch nicht im System registriert.

 

Eine weitere Anfrage vom 24.12.16 wurde mit der bekannten Phrase:

"Aufgrund einer europaweiten Serviceumstellung kommt es derzeit leider zu Verzögerungen. Ihr Gerät ist lt. Sendungsverfolgung eingegangen, leider bisher aber nicht ins System gebucht."

beantwortet.

 

Wie kann ich jetzt mein Gerät zurückbekommen (am Besten natürlich repariert)?

Wie kann ich eine Beschwerde erstellen und wie lange muss ich in dem Fall auf Klräung warten?

 

Ich hoffe dass mein Anliegen hier richtig ist ihr mir helfen könnt.

Danke schonmal.

Antwort
Option

3 Beiträge

01-14-2017

Switzerland

9 Anmeldungen

134 Page Ansichten

  • Beiträge: 3
  • Eingetragen: ‎01-14-2017
  • Standort: Switzerland
  • Ansichten: 134
  • Message 4 of 6

Betreff: Wie vermeide ich es ein "Service Opfer" von Lenovo - Medion zu werden?

2017-01-18, 6:51 AM
Hallo Jurai

Danke für die Rückmeldung.

Mir ist natürlich klar, dass Ihr vom Lenovo Support nichts ausrichten könnt.
Lenovo hat ein grundsätzliches Problem.
Als kleiner Kunde kann man ebenfalls nichts ändern.
Ausser beim nächsten Kauf einen anderen Hersteller zu berücksichtigen.

Was mich am meisten nervt sind die Standardantworten.
Ich persönlich glaube, dass niemand vom Medion oder Lenovo Support gecheckt hat wo mein Gerät ist.
Ihr werdet vermutlich täglich mit den selben Nachrichten bombardiert, da ist copy/paste viel einfacher.

Nun denn...die Uhr tickt. 9 Tage noch bis zur Beschwerde. (die selbstverständlich auch nichts bringt)
Aber zumindest kann ich dann beim Händler reklamieren und evtl. vom Kauf zurück treten.

SG

Antwort
Option

9061 Beiträge

08-17-2015

Slovakia

26626 Anmeldungen

571199 Page Ansichten

  • Beiträge: 9061
  • Eingetragen: ‎08-17-2015
  • Standort: Slovakia
  • Ansichten: 571199
  • Message 5 of 6

Betreff: Wie vermeide ich es ein "Service Opfer" von Lenovo - Medion zu werden?

2017-01-18, 15:34 PM

Hallo FJCH,

 

die Beschwerdeabteilung wird da schon eine Lösung für Dich erarbeiten, darauf kannst Du Dich verlassen. Natürlich stimme ich zu, das so etwas nicht passieren sollte und es eigentlich zu einer Beschwerde nie kommen sollte. Die Systeme wurden Ende letzten Jahres umgestellt und es sind die Reparatur-Aufträge hiervon betroffen, die zu dem Zeitpunkt erstellt wurden. Ich würde Dich in dem Zusammenhang gerne um Dein Verständnis bitten. Falls die 30 Tage überschritten wären, wird die Beschwerdeabteilung dies schon hinbekommen.

 

Freundliche Grüße,

 

Juraj
German, Czech & Slovak Community Lead


EN : Welcome to the Community! Have you already participated in the forum survey? Please, let us know what you like about our forum and what we can improve. We listen to your feedback!

DE : Willkommen in der Community! Hatten Sie bereits an der Foren Umfrage teilgenommen? Wir benötigen die folgenden Informationen. Wir hören zu und lesen Ihre Kommentare gerne!

CZ/SK : Vítejte v Komunitě! Už jste se zúčastnili našeho průzkumu fóra? Potřebujeme následující informace. S radostí posloucháme a čteme vaše komentáře!
_

Antwort
Option

12 Beiträge

01-13-2017

Austria

24 Anmeldungen

278 Page Ansichten

  • Beiträge: 12
  • Eingetragen: ‎01-13-2017
  • Standort: Austria
  • Ansichten: 278
  • Message 6 of 6

Betreff: Wie vermeide ich es ein "Service Opfer" von Lenovo - Medion zu werden?

2017-01-20, 13:26 PM

Hallo FJCH,

 

Ich habe leider das gleiche Problem.

Mein Lenovo T460p ist nun seit über einem Monat defekt, der On-Site Support hat sogar noch zusätzlichen Schaden verursacht.

Der Techniker rechnet jetzt mit einem Austauschgerät in ca. 3-4 Monaten, da davor noch 2 Reparaturversuche unternommen werden müssen und die Teile jeweils eine Lieferzeit von ca. einem Monat haben.

 

Die Beschwerdeabteilung wird dir hier auch keine Lösung bringen. Bei mir ist diese seit der ersten Woche involviert.

Außer dass diese den sofortigen Austausch ablehnt, passiert hier nichts. Von der Abwicklung des zusätzlich entstanden Schaden will ich garnicht sprechen.

Mittlerweile habe ich den Fall an unsere Rechtsabteilung weitergegeben.  

Der entstandene Schaden im Unternehmen übersteigt schon die Anschaffungskosten.

Meine Konsequenz ist nun einen Dell Notebook anzuschaffen und dann, wenn der Lenovo vielleicht irgendwann ausgetauscht wird, zu verkaufen.

 

Interessant ist die Ausrede mit dem Systemumstieg, diese hat man mir noch garnicht erzählt. Bei mir war es bereits ein Schneesturm und eine "unglückliche Reihung von Zufällen". Meistens schiebt jedoch der Technische-Support die Zuständigkeit auf den Beschwerdeservice und umgekehrt.

 

MfG 

luk3

 

 

 

Antwort
Forum Startseite

Community Richtlinien

Überprüfen Sie die Community-Teilnahmebedingungen bevor Sie einen Beitrag verfassen.

Erfahren Sie mehr

Check out current deals!

Gehen Sie einkaufen
X

Save

X

Löschen

X

No, I don’t want to share ideas Yes, I agree to these terms

Gefällt mir Rangliste (Autoren)

(Letzten 7 Tage)

Alle ansehen