Deutsche Community

ThinkPad Notebooks und ConvertiblesE, S, Edge, Twist und Yoga Serie ThinkPad Notebooks
All Forum Topics
Option

3 Beiträge

04-11-2018

DE

4 Anmeldungen

32 Page Ansichten

  • Beiträge: 3
  • Eingetragen: ‎04-11-2018
  • Standort: DE
  • Ansichten: 32
  • Message 1 of 7

E480 startet nicht, Betriebs-LED an

2018-04-11, 8:17 AM

Hallo

 

seit heute morgen lässt sich mein neues Lenovo Thinkpad E480 nicht starten.

 

Ans Netzgerät angeschlossen geht beim Drücken der Betriebstaste zwar deren LED (und auch die rote LED im Cover) an. Es geschiet jedoch nichts weiteres, kein hörbarer Sound, keine Reaktion des Bildschirms, nix.

Drückt man ans Netzgerät angeschlossen die Bildschirmtaste so flickert sie nach ca. 5 Sekunden kurz, bleibt jedoch an und es zeigt sich keine weitere Reaktik.

Trennt man das Gerät vom Netz und drückt länger die Betriebstaste so blinkt diese nach ca. 4 Sekunden mehrfach und geht dann aus.

Ein Neustart ist dann aber nicht erfolgreich möglich, wiederrum keine Reaktion.

Trennt man das Gerät vom Netz und drückt länger die Betriebstaste so blinkt diese nach ca. 4 Sekunden mehrfach und geht dann aus. Hält man in diesem Zustand weiter gedrückt blinkt die LED nach weiteren 4 Sekunden erneut mehrfach und geht dann wieder aus. Aber auch dann ist ein Neustart nicht erfolgreich möglich, wiederrum keine Reaktion.

 

Es wundert mich vorallem dieses Unterschiedliche verhalten mit/ohne Netzgerät. Das sollte laut Handbuch grade andersrum sein.

 

Der Akku ist fest verbaut. Ein Hard-Reset-Loch/Knopf ist nicht vorhanden.

 

Danke für eure Empfehlungen.

Gelöst! See the solution
Antwort
Option

9582 Beiträge

10-28-2014

DE

7727 Anmeldungen

82990 Page Ansichten

  • Beiträge: 9582
  • Eingetragen: ‎10-28-2014
  • Standort: DE
  • Ansichten: 82990
  • Message 2 of 7

Betreff: E480 startet nicht, Betriebs-LED an

2018-04-11, 9:32 AM

Hallo,

 

wenn das Notebook aus ist und du es mit dem Netzteil verbindest, leuchtet dann die Akkuanzeige auf der linken Seite und blinkt die Systemstatus-LED dreimal?

 

 

Du könntest versuchen einmal die Unterseite zu entfernen, wie im HMM auf Seite 71/72 zu sehen (vorher natürlich Netzteil abziehen):

https://download.lenovo.com/pccbbs/mobiles_pdf/tp-e480-e485-r480-hmm-en.pdf

Danach den Akku trennen, mehrmals den Einschalter betätigen und einmal gedrückt halten und im Anschluss den Akku wieder mit dem Gerät verbinden, die Abdeckung wieder anbringen und versuchen zu starten.

Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung markieren!

0 Benutzer fanden diese Lösung hilfreich.

This helped me too

Antwort
Option

3 Beiträge

04-11-2018

DE

4 Anmeldungen

32 Page Ansichten

  • Beiträge: 3
  • Eingetragen: ‎04-11-2018
  • Standort: DE
  • Ansichten: 32
  • Message 3 of 7

Betreff: E480 startet nicht, Betriebs-LED an

2018-04-11, 11:24 AM

Hallo

 

Danke für die Antwort. 

 

Ja, auf das einstecken des Netzkabels reagiert es wie von dir beschrieben. 

 

Hast du denn Akku schonmal bei einem E480 abgeklemmt, laut Lenovo Support geht das nicht ohne die Garantie zu verlieren.

 

Gruß und Dank,  Max 

Antwort
Option

9582 Beiträge

10-28-2014

DE

7727 Anmeldungen

82990 Page Ansichten

  • Beiträge: 9582
  • Eingetragen: ‎10-28-2014
  • Standort: DE
  • Ansichten: 82990
  • Message 4 of 7

Betreff: E480 startet nicht, Betriebs-LED an

2018-04-11, 11:45 AM

Im Grunde musst du dafür nur einmal den Stecker abziehen, wie auf Seite 80 im HMM gezeigt.

Wenn du dabei vorsichtig bist und sonst nichts beschädigst, gibt das in der Regel keine Probleme bei der Garantie. Musst du aber natürlich selbst entscheiden, ob du das angehen willst.

 

Ansonsten wird wohl nur noch bleiben, die Gewährleistung beim Händler bzw. die Garantie in Anspruch zu nehmen.

Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung markieren!

Antwort
Option

3 Beiträge

04-11-2018

DE

4 Anmeldungen

32 Page Ansichten

  • Beiträge: 3
  • Eingetragen: ‎04-11-2018
  • Standort: DE
  • Ansichten: 32
  • Message 5 of 7

Betreff: E480 startet nicht, Betriebs-LED an

2018-04-11, 17:28 PM

Du bist mein Held. Notebook fährt grade wieder hoch ??

Antwort
Option

9582 Beiträge

10-28-2014

DE

7727 Anmeldungen

82990 Page Ansichten

  • Beiträge: 9582
  • Eingetragen: ‎10-28-2014
  • Standort: DE
  • Ansichten: 82990
  • Message 6 of 7

Betreff: E480 startet nicht, Betriebs-LED an

2018-04-11, 17:49 PM

Freut mich zu hören.

Hoffen wir mal das es ein einmaliger Aussetzer war ;)

Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung markieren!

Antwort
Option

1 Beiträge

04-17-2020

DE

1 Anmeldungen

5 Page Ansichten

  • Beiträge: 1
  • Eingetragen: ‎04-17-2020
  • Standort: DE
  • Ansichten: 5
  • Message 7 of 7

Re:E480 startet nicht, Betriebs-LED an

2020-04-17, 11:50 AM
Deine Lösung hat mir auch geholfen und mein Laptop konnte wieder normal starten, aber nur 1 Tag später hatte ich das Problem erneut und ich musste wieder alles aufschrauben und ausstecken. Gibt es irgendeine Möglichkeit dieses Problem vorzubeugen? Denn ich möchte nicht immer meinen Laptop aufschrauben müssen um ihn zu starten...
Antwort
Forum Startseite

Community Richtlinien

Überprüfen Sie die Community-Teilnahmebedingungen bevor Sie einen Beitrag verfassen.

Erfahren Sie mehr

Check out current deals!

Gehen Sie einkaufen
X

Save

X

Löschen