Willkommen in der Lenovo Community, wo sich Benutzer gegenseitig aushelfen. Benötigen Sie umgehend Hilfe?

Deutsche Community

Gaming – Lenovo LegionGaming Notebooks
All Forum Topics
Option

4 Beiträge

09-12-2021

Germany

4 Anmeldungen

20 Page Ansichten

  • Beiträge: 4
  • Eingetragen: ‎09-12-2021
  • Standort: Germany
  • Ansichten: 20
  • Message 1 of 7

Neues Lenovo Legion 7 mit teildefekter RTX 3070?

2021-09-12, 18:59 PM

Zunächst mal die wichtigsten Daten:

 

- Legion 7 16ITHg6

- Intel Core i7-11800H

- Nvidia GeForce RTX 3070

- BIOS: H1CN33WW (neuste)

- vBIOS: 94.04.4F.00.1B (lt. GPU-Z)

 

Am Wochenende hab ich voller Vorfreude mein Legion 7 bekommen, doch leider hielt die Freude nicht lange an und ich weiß so langsam nicht, was ich noch machen könnte. Vielleicht hat ja noch irgendeiner eine Idee. Denn das Gerät zurückschicken möchte nur sehr ungern, da ich davon ausgehe, dass ich so schnell keinen Ersatz bekommen werde.

 

Zum Problem: Die Grafikkarte gibt völlig unlogische Werte zurück, weshalb sie dauerhaft im Powerlimit läuft und drosselt, was das Zeug hält. Dadurch wird sie für jedes Spiel völlig unbrauchbar. Die Werte habe ich mit HWinfo64 und GPU-Z ausgelesen. So sehen die Werte nach 10 Minuten im idle aus: (Bild: Legion 7 GPU). Sobald ich ein Spiel anmache, verändern sich die Werte nicht großartig und das Spiel läuft mit 8-15 fps.

 

GPU Power von 752w ist natürlich völlig unlogisch und technisch nicht mal möglich, genauso wie viele weitere Werte. Ich habe schon alles Mögliche versucht, aber ich bekomme diesen Fehler einfach nicht gelöst.

 

Folgende Sachen habe ich schon erfolglos durchprobiert:

 

- neustes BIOS erneut geflasht

- Windows komplett neu installiert

- neuste Nvidia Treiber

- nur die Treiber, die von Lenovo bereitgestellt werden

- alle Windows-Updates

- alle Updates über Lenovo Vantage

- Hybrid-Modus an/ aus

 

Im Hybrid-Mods, im idle springt die RTX 3070 gelegentlich mal auf ca. 6,21w, aber sobald GPU-Load erzeugt wird, gehen die Werte durch die Decke auf 752w, 522w etc. und der GPU-Takt drosselt auf 210 Mhz und bleibt da dauerhaft. Das einzige, was ich noch nicht probiert habe, wäre das vBIOS zu flashen. Bislang habe ich nur das BIOS von der Ryzen-Version (5800H) gesehen (94.04.3F.00.C4), aber irgendwo hab ich auch so langsam keine Lust mehr irgendwelche Experimente mit dem Notebook zu machen, weil das Gerät einfach out of the box nicht läuft.

 

Ich habe schon viele Gaming-Notebooks gehabt, aber Lenovo das erste Mal und gleich direkt so ein Reinfall.... richtig bitter.

Antwort
Option

11350 Beiträge

08-17-2015

Slovakia

26922 Anmeldungen

591588 Page Ansichten

  • Beiträge: 11350
  • Eingetragen: ‎08-17-2015
  • Standort: Slovakia
  • Ansichten: 591588
  • Message 2 of 7

Re:Neues Lenovo Legion 7 mit teildefekter RTX 3070?

2021-09-13, 11:23 AM

Hallo Indu-L7,

 

das ist in der Tat ein sehr merkwürdiges Symptom. Entweder ist an dem Gerät vom Werk aus etwas defekt, oder es spielt ein 3rd Party Tool Spielchen mit dem GPU. Ich würde Dir definitiv nicht empfehlen das vBIOS zu flashen, da hierdurch die Garantie erlöschen würde. Du könntest mal versuchen das System komplett neu aufzusetzen, nur Treiber zu installieren und ein paar Spiele um das Verhalten erneut zu testen. Lass dieses mal alle 3rd Party Tools wie MSI Afterburner aus und schau mal, ob es besser wird. Falls nicht, dann wäre da wohl wirklich was an der HW hinüber.

 

Freundliche Grüße,

 

Juraj
German, Czech & Slovak Community Lead


EN : Welcome to the Community! Have you already participated in the forum survey? Please, let us know what you like about our forum and what we can improve. We listen to your feedback!

DE : Willkommen in der Community! Hatten Sie bereits an der Foren Umfrage teilgenommen? Wir benötigen die folgenden Informationen. Wir hören zu und lesen Ihre Kommentare gerne!

CZ/SK : Vítejte v Komunitě! Už jste se zúčastnili našeho průzkumu fóra? Potřebujeme následující informace. S radostí posloucháme a čteme vaše komentáře!
_
Communities: English Deutsch Español Portugues Русскоязычное Česká Slovenská Українська Moto English
_

Antwort
Option

4 Beiträge

09-12-2021

Germany

4 Anmeldungen

20 Page Ansichten

  • Beiträge: 4
  • Eingetragen: ‎09-12-2021
  • Standort: Germany
  • Ansichten: 20
  • Message 3 of 7

Re:Neues Lenovo Legion 7 mit teildefekter RTX 3070?

2021-09-13, 12:25 PM

Hi, danke für deine Antwort.

 

Wie bereits im Startpost erwähnt, habe ich das System mittlerweile schon mehrfach komplett platt gemacht und die von Lenovo (zu dem Gerät) bereitgestellten Treiber installiert. Testweise auch die von Nvidia (neusten Treiber) + die Sachen, die ich im Startbeitrag noch mal explizit erwähnt habe.

 

Hab die GPU immer mit überwacht, um festzustellen, ob der Fehler durch einen Treiber oder dergleichen ausgelöst wird, aber er scheint von Anfang an vorhanden zu sein und geht auch nicht raus.Den Lösungsvorschlag, den du erwähnst, habe ich natürlich auch versucht. Nur Treiber installiert und das Spiel an. Kannst dir ja wahrscheinlich denken wie das Spiel mit unter 10 fps läuft. Ein Wunder das ich noch irgendwie aus dem Menü kam. Komischerweise funktioniert es bei anderen Usern mit dem Legion  5 pro oder 7 problemlos, auch mit HWinfo, MSI AB oder sonst was.

 

MSI Afterburner, GPU-Z, HWinfo64 usw. (hab alle ausprobiert). greifen alle auf die gleichen Sensoren der GPU zu und diese reportet halt die besagten 752w, 522w usw. Da der Wert auch bestehen bleibt, obwohl die GPU sich bis zum absoluten Minimum runterdrosselt, kannst du gar nichts mehr einstellen. Jede Einstellung wird aufgrund des dauerhaft vorhandenen Powerlimits verworfen. Eigenschutz hat höchste Prio.

 

Die einzigen plausiblen Erklärungsversuche für dieses Problem sind:

- vBIOS fehlerhaft

- Solderbumps berühren sich

- interne Verschaltung im Silizium fehlerhaft

- Voltage-Controller oder Komponenten des VRM/ Traces im VRM fehlerhaft

 

Die meisten Werte werden auf Grundlage von vordefinierten Berechnungen ausgegeben. Um auf 752w zu kommen, müssten sich schon irgendwelche Voltage-Rails berühren oder das vBIOS hat richtig einen weg, aber dann müsste ja jeder Legion 7 jetzt mit dem Problem unterwegs sein. Daher vermute ich eher ein Hardware-Defekt. Dieser sorgt zwar nicht dafür, dass das Gerät vollständig kaputt ist, aber macht das Gerät, für den Zweck, für den es gebaut wurde, komplett unbrauchbar.

 

Keine Ahnung was Lenovo da für ein Quality-Management fährt, falls überhaupt eins, würde man schnell merken, dass das Gerät keinesfalls ordnungsgemäß funktioniert. Stattdessen darf der Endkunde erstmal stundenlang Troubleshooting betreiben, um das Problem selbst zu diagnostizieren. Da bringt mir jetzt auch der tolle 36M Premium Care nichts mehr. So wie es momentan aussieht, darf ich das Notebook wieder zurückschicken und bekomme mein Geld zurück. Von einem Ersatzgerät kann ich aber nur träumen und steh somit wieder ohne Notebook da. So wie die Liefersituation aktuell aussieht, werde ich wohl das gesamte Jahr kein gleichwertiges Ersatzgerät mehr bekommen.

 

Alles in allem war meine erste Erfahrung mit einem Legion-Gerät äußerst enttäuschend.

Antwort
Option

25 Beiträge

08-27-2021

Germany

19 Anmeldungen

215 Page Ansichten

  • Beiträge: 25
  • Eingetragen: ‎08-27-2021
  • Standort: Germany
  • Ansichten: 215
  • Message 4 of 7

Re:Neues Lenovo Legion 7 mit teildefekter RTX 3070?

2021-09-13, 12:45 PM
Wenn Du Premium Care hast, könntest Du das Gerät auch, vor Ort, reparieren lassen? Ist sicherlich kein Trost und ärgerlich allemal. Ich vermute das in dem Fall, das Mainboard getauscht wird.
Gruß derMaddin Legion Y720-15IKB ** Legion 7i 16ITHg6 Intel i9
Antwort
Option

4 Beiträge

09-12-2021

Germany

4 Anmeldungen

20 Page Ansichten

  • Beiträge: 4
  • Eingetragen: ‎09-12-2021
  • Standort: Germany
  • Ansichten: 20
  • Message 5 of 7

Re:Neues Lenovo Legion 7 mit teildefekter RTX 3070?

2021-09-13, 13:44 PM

Ich habe natürlich mit dem Shop heute gesprochen, was in meinem Fall die beste Lösung wäre. Den Punkt, den du erwähnst, hab ich angesprochen. Sobald ich einen Garantiefall eröffne, verliere ich die Möglichkeit vom meinem Widerruf Gebrauch zu machen. Das Problem ist dann, dass ich möglicherweise sehr lange auf ein Ersatzteil (komplettes Mainboard) warten müsste, falls überhaupt was kommt. Die Wahrscheinlichkeit ist aufgrund der aktuellen Situation nicht gerade gering, dass Lenovo das Mainboard als Ersatzteil gar nicht liefern kann. Tja, und dann hab ich eine Stange Geld für neues Gerät bezahlt, wo sich dann nach Wochen des Wartens rausstellt, dass das gar nicht repariert werden kann, weil Lenovo nicht mal die Notebooks herstellen kann.

 

Die Rückgabe bzw. die Erstattung der Kaufsumme von dem Shop kann dann nur noch durch Lenovo selbst angestoßen werden und das wird sicherlich seine Zeit brauchen. Selbst im Falle einer Reparatur hat man den faden Beigeschmack, dass man (nicht gerade wenig) Geld für ein neues und vollständig funktionierendes Notebook bezahlt hat und das Ding dann erstmal komplett auseinander gepflückt werden muss, damit es einfach nur ordnungsgemäß funktioniert + die Zeit, die man verliert. Sorry, aber bei einem Neugerät mit der Kaufsumme inkl. Premium-Service und sonst was, muss ich mir diesen Blödsinn nicht bieten lassen. Entweder ist der Hersteller in der Lage ein vollständig funktionierendes Gerät zu liefern oder nicht.

Antwort
Option

1037 Beiträge

03-20-2016

Germany

1724 Anmeldungen

13510 Page Ansichten

  • Beiträge: 1037
  • Eingetragen: ‎03-20-2016
  • Standort: Germany
  • Ansichten: 13510
  • Message 6 of 7

Re:Neues Lenovo Legion 7 mit teildefekter RTX 3070?

2021-09-13, 21:36 PM

Hallo

Du hast im BIOS die Funktion - siehe Bilder : um von der IGPU Grafik vom Prozessor auf die von der RTX 3070 umzuschalten

switchable graphics bios lenovo - siehe Links

https://forums.lenovo.com/topic/view/2250/5071771

https://www.reddit.com/r/Lenovo/comments/jazqhr/legion_5i_switchable_graphics/

https://support.lenovo.com/de/de/solutions/ht078706-how-to-configure-switchable-graphics-on-ideapad-laptops-windows

https://itigic.com/de/differences-between-apu-cpu-gpu-and-igpu/

Videos dazu

https://www.youtube.com/results?search_query=Switchable+Graphics+lenovo

Lenovo Legion 7 mit teildefekter RTX 3070

die wechselt sich mit der Grafik Einheit vom Prozessor ab.

hoffe konnte helfen

mfg Tschänauer

Antwort
Option

4 Beiträge

09-12-2021

Germany

4 Anmeldungen

20 Page Ansichten

  • Beiträge: 4
  • Eingetragen: ‎09-12-2021
  • Standort: Germany
  • Ansichten: 20
  • Message 7 of 7

Re:Neues Lenovo Legion 7 mit teildefekter RTX 3070?

2021-09-14, 6:49 AM

Danke für deine Antwort, aber leider geht es etwas am Thema vorbei. Ich habe zu keinem Zeitpunkt erwähnt, dass ich mit der Umschaltung von iGPU zur dGPU irgendwelche Probleme habe. Wie im Startpost erwähnt, habe ich die RTX 3070 im Hybrid-Modus an/ aus getestet. Die Umschaltung funktioniert soweit problemlos. Ob du es jetzt switchable graphics nennst oder Hybrid Modus, ist egal. Die Funktion der Zu- und Abschaltung der iGPU über ein Multiplexer (MUX) ist in dem Fall immer das gleiche und ja, die Funktion habe ich natürlich auch im BIOS, muss ja auch (technisch bedingt). Den Hybrid-Modus kann ich zwar im Desktop-Betrieb an und aus switchen, ein Neustart ist aber erforderlich, da nun mal (solche) BIOS-Settings nicht im laufenden Betrieb geändert werden können.

 

Des Weiteren habe ich in meinem angehängten Bild ein Ausschnitt des Geräte-Managers mit reingenommen, welches ganz klar NUR die RTX 3070 zeigt. Damit wollte ich drauf hinweisen, dass hier keine Beeinflussung durch die iGPU oder dem Umschalten vorliegt. Davon ab, ist es völlig unerheblich, ob ich mit eingeschalteter iGPU teste oder ohne. Die RTX 3070 hat zu funktionieren und das tut sie leider ganz offensichtlich nicht.

 

Da scheinbar noch immer nicht vollständig klar ist, was mein Problem ist, hier noch mal die Kurzfassung:

 

Meine RTX 3070 im Legion-7 reportet völlig unlogische Werte (GPU Power 752w, NVVDD 522w, FBVDD 224w etc.), weshalb sie aufgrund des vordefinierten 140w Power Targets dauerhaft im Powerlimit sitzt und sich auf das absolute Minimum runterdrosselt. Der GPU Takt verbleibt dann bei 210 MHz. Da die Werte selbst im idle nicht runtergehen, ist dies leider ein Dauerzustand in dem Gerät und eine nicht funktionierende dGPU in einem Gaming- Notebook, macht das Gerät relativ unbrauchbar.

Antwort
Forum Startseite

Community Richtlinien

Überprüfen Sie die Community-Teilnahmebedingungen bevor Sie einen Beitrag verfassen.

Erfahren Sie mehr

Check out current deals!

Gehen Sie einkaufen
X

Save

X

Löschen

X

No, I don’t want to share ideas Yes, I agree to these terms

Gefällt mir Rangliste (Autoren)

(Letzten 7 Tage)

Alle ansehen