abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Antworten
Highlighted
lenoaim
Paper Tape
Beiträge: 7
Registriert: ‎02-12-2019
Location: DE
Aufrufe: 281
Nachricht 1 von 2

E590 - Tipps nach dem Kauf

Nachdem ich meinen E590 pünktlich und ohne Probleme erhalten habe, hier nun eine kleine Zusammenfassung für die ersten Schritte zur persönlichen Optimierung.

Vielleicht hilft das ja dem einen oder anderen Neukäufer.

 

Bitte beachten, dass ein „blutiger“ Laie da lieber die Finger von lassen sollte.

 

Das Gerät darf noch nicht gestartet sein.

 

Die Grundinstallation des E590 war:

 

  • CPU i7
  • 16GB
  • 1 TB Harddisk
  • 256 SSD NVME
  • Win10 Pro

 

Dieser Grundinstallation war der Tatsache geschuldet, dass ich bestimmte Vorstellung der Hardware hatte und diese selbst „aufrüsten“ wollte:

 

  • 32GB
  • 2 TB SSD von Samsung 860 (Daten)
  • 1 TB NVME von Samsung 970 Plus (BS und Programme)

 

Allererster Schritt:

 

  • Klonen der eingebauten SSD

 

Dazu nahm ich Acronis 2019 und bootete mit der mitgelieferten CD.

Die mit NTFS vorab (!) formatierte 970 hing dazu über ein „ICY BOX M.2 NVMe SSD Gehäuse, USB-C 3.1“ an USB.

Auch Speicher sollte vorhanden sein:

z.B. Crucial CT16G4SFD8266 16 GB Speicher (DDR4, 2666 MT/s, PC4-21300, DRx8, SODIMM, 260-Pin)

 

 

Zuerst Umstellung der Bootreihenfolge (speichern), ausschalten und dann mit CD booten und Clonen der eingebauten SSD auf die externe SSD mit Anpassung der Größen.

Das dauert nur ein paar Minuten.

 

Zu beachten ist, dass die neue SSD schon mit NTFS formatiert sein muss.

 

Dann alles aus, Bootsequenz umstellen, Einstellung speichern und ausschalten.

 

Das Hardwaremanual sollte geladen und geöffnet sein (z.B. auf dem alten Laptop).

 

Jetzt wird das Gerät geöffnet.

Dazu die Schrauben lösen – aber nicht entfernen, da diese fest im Boden bleiben (coole Lösung).

Dann mit einem stumpfen (!) Hebel (Uhrmacherwerkzeug) vorsichtig den Boden ausklippsen.

Das geht echt simpel.

Wo die Haken sind steht im HWM.

 

Bitte jetzt unbedingt im HWM die Schritte anschauen.

 

  • Jetzt den Akku abstecken.
  • Die NVME SSD tauschen
  • Die Festplatte gegen die SATA-SSD tauschen
  • Speicher einklicken
  • Akku wieder anklicken
  • Gehäuse schliessen

 

Zuerst beim ersten Start ins Bios gehen und schauen, ob auch alles erkannt wurde.

 

Dann durchstarten und viel Spaß mit der Rennmaschine.

 

Es gab nur einen kleinen Wermutstropfen…. Die NVME 970 Plus ist 3x schneller als die SATA-SSD.

Aber das ist jammern auf hohem Niveau😉

 

 

SeniorGuru
Beiträge: 2.114
Registriert: ‎03-28-2013
Location: DE
Aufrufe: 272
Nachricht 2 von 2

Betreff: E590 - Tipps nach dem Kauf

Das hat bisher also alles richtig gut geklappt. Es freut mich sehr.Smiley (fröhlich)
-= We´re all Negan =-

Spar-Deals der Woche
SPARTIPP!

Knackige Rabatte auf TOP-PCs
Jede Woche neu
Erfahren Sie mehr

Autoren, für die die meisten Kudos vergeben wurden