Deutsche Community

Lenovo DesktopsLenovo All-In-One und Desktop Computer Wissensdatenbank

Ideacentre B300 - 4GB RAM, aber nur 3 verwendbar

Frage

Mein PC zeigt mir an, dass 4 GB RAM verbaut wurden, aber nur 3 vewendet werden können (habe ein 64-bit-System, Win 7). Im Internet werden verschiedene Wege beschrieben, um die restlichen zu aktivieren (z.B. über Bios > dort werden auch 4 RAM angezeigt), jedoch gibt es bei dem Ideacentre diese Option nicht. Ein User, der den betreffenden PC besitzt, behauptet, man habe ihm beim Support gesagt, dass die 4 GB RAM ein Fehler seien und nur 3 verbaut wären.

 

Ist es außerdem möglich, den Arbeitsspeicher selbstständig zu erweitern? Ich habe gelesen, dass es eigentlich nicht möglich sei, da alles im Gehäuse verbaut wäre.

 

Ich würde mich über hilfreiche Hinweise freuen, da ich berufsbedingt häufiger Videoschnitt- und bearbeitungsprogramme nutze und ein schnelleres Arbeiten hilfreich wäre.

Antwort

Dieses Phänomen betrifft nicht nur Lenovo Computer, sondern allgemein Computer mit Windows 7 (32 bit oder 64bit Version) wobei der nutzbare Arbeitsspeicher weniger erscheint als der installierte Speicher ist.
Nutzbarer Speicher ist eine berechnete Menge des gesamten physischen Speichers minus "Hardware reserviert" Speicher.
Also wenn Sie 4GB RAM haben, wird ungefähr 1GB von 4GB RAM unter Windows 7 x64 für Hardware reserviert.

Wenn es keine Option für Memory Remapping im BIOS gibt, können Sie vielleicht noch dies versuchen:

 

  • Überprüfen Sie die Einstellungen in der Systemkonfiguration

Dieses Problem kann auftreten, weil die maximale Speicher-Option falsch gewählt ist. Um dies zu beheben, gehen Sie folgendermaßen vor:
1. Klicken auf Start, geben Sie msconfig in 'Programme und Dateien suchen' ein, klicken Sie auf msconfig in der Programme Liste
2. Im System Konfiguration Fenster klicken Sie auf Erweiterte Optionen unter der Registerkarte Start.
3. Deaktivieren Sie 'Maximum-Speicher' und klicken Sie dann auf OK.
4. Starten den Computer neu.

  • Aktualisieren Sie BIOS
  • Überprüfen Sie die BIOS Einstellungen
  • Prüfen Sie mögliche Probleme mit dem physischen Speicher


Mehrere Details hier: http://support.microsoft.com/kb/978610



War diese Information hilfreich?

Yes Nein

Comments

Community Richtlinien

Überprüfen Sie die Community-Teilnahmebedingungen bevor Sie einen Beitrag verfassen.

Erfahren Sie mehr

Check out current deals!

Gehen Sie einkaufen
X

Löschen