Deutsche Community

Lenovo Notebooks und ConvertiblesLenovo B und G Serien Notebooks
All Forum Topics
Option

4 Beiträge

01-04-2013

Freiberg

3 Anmeldungen

23 Page Ansichten

  • Beiträge: 4
  • Eingetragen: ‎01-04-2013
  • Standort: Freiberg
  • Ansichten: 23
  • Message 1 of 7

B560 plötzlich defekt ... suche dringend HILFE!!

2013-01-04, 21:44 PM

Liebe Forenmitglieder,

am 27.05.2011 kaufte ich ein Notebook der Marke Lenovo, Modell B560 M488KGE. Der Verkauf erfolgte durch die Firma Cyberport in Dresden.
Am 4.12.2012 ließ sich das Gerät plötzlich nicht mehr einschalten, weder mit Netzkabel, noch mit Akku, obwohl diese beide offensichtlich noch in Ordnung waren.
Nicht einmal die LED der Akku-Ladestandsanzeige leuchtete bei angestecktem Ladekabel. Dieser Zustand des Geräts trat völlig ohne Grund ein: das Notebook war wenige Stunden zuvor noch genutzt und anschließend in den Ruhezustand versetzt worden, es wurde nur stationär (auf dem Schreibtisch) betrieben, es ist ersichtlich, dass das Gerät keine Spuren physischer Einwirkungen zeigt.
Ich sandte das Notebook am 6.12.2012 zum Lenovo-Reparaturservice ein, am 13.12.2012 erhielt ich einen Kostenvoranschlag über 250 EUR und auf Nachfrage wurde mir mitgeteilt, dass es sich um einen “Defekt am Mainboard” handelt.
Um Gewährleistungsansprüche geltend zu machen, wandte ich mich an den Verkäufer Cyberport. Jedoch verweigerte dieser den Anspruch auf Reparatur/Ersatz.
Da eine Beschädigung des Mainboards durch mich ausgeschlossen ist, muss der Fehler durch fehlerhafte Bauelemente/Konstruktion des Mainboards ausgelöst worden sein.
Darüber hinaus zeigt meine Internetrecherche, dass der selbe Fehler bei sehr vielen anderen Käufern dieses Modells auftritt: das Gerät lässt sich plötzlich, ohne Verursachung durch den Nutzer, nicht mehr einschalten. Die Diagnose ergibt einen Fehler auf dem Mainboard, was einen Serienfehler/Schwachstelle vermuten lässt.
Da ich bisher von der Qualität und Haltbarkeit von Lenovo-Geräten überzeugt war, schafften wir zwei weitere Note-/Netbooks von Lenovo in meiner Familie an. Der Totalausfall des ersten Geräts nach nur 1,5 Jahren verärgert mich deshalb besonders.


Gibts es jemanden mit ähnlichen Erfahrungen (evtl. bei dem gleichen Modell)?

Wie sieht es bei Lenovo mit Reparatur auf Kulanz aus?

Antwort
Option

50 Beiträge

12-30-2012

Germany

236 Anmeldungen

873 Page Ansichten

  • Beiträge: 50
  • Eingetragen: ‎12-30-2012
  • Standort: Germany
  • Ansichten: 873
  • Message 2 of 7

Betreff: B560 plötzlich defekt ... suche dringend HILFE!!

2013-01-28, 11:27 AM

http://www.test.de/steuern-recht/meldungen/Kaufen-und-Reklamieren-So-setzen-Sie-Ihre-Rechte-durch-1410602-2410602/

 

Schau dir "6. Der Kauf ist über sechs Monate her." an.

Vielleicht findest du in der Verbraucherzentrale Rat.

Antwort
Option

4 Beiträge

01-04-2013

Freiberg

3 Anmeldungen

23 Page Ansichten

  • Beiträge: 4
  • Eingetragen: ‎01-04-2013
  • Standort: Freiberg
  • Ansichten: 23
  • Message 3 of 7

Betreff: B560 plötzlich defekt ... suche dringend HILFE!!

2013-01-30, 9:41 AM

ja, daran habe ich auch schon gedacht. hast du damit positive erfahrung?

 

leider kostet dort die beratung natürlich gleich wieder ... nächstes mal werde ich das geld wohl lieber in einen vernüftigeren rechner investieren als jetzt solche probleme zu haben und ewig auf support zu warten (zu hoffen!)

Antwort
Option

50 Beiträge

12-30-2012

Germany

236 Anmeldungen

873 Page Ansichten

  • Beiträge: 50
  • Eingetragen: ‎12-30-2012
  • Standort: Germany
  • Ansichten: 873
  • Message 4 of 7

Betreff: B560 plötzlich defekt ... suche dringend HILFE!!

2013-02-01, 17:11 PM

ich war noch nie bei der Verbraucherzentrale gewesen. Kann dir auch deshalb nicht sagen, wie das so abläuft.

 

Bin selbst zum Opfer von Lenovo gefallen. Wenigstens hattest du dein Gerät eine Weile benutzen können. Gerade mal 1 Woche habe ich den neuen Y500 in der Hand gehabt, der Rest der Zeit nur in der Reparatur.

 

Support bekommt man gar nicht. Höchstens, aber auch nur aller höchstens, durch die kostenpflichtige Hotline.

 

Eine echte Frechheit. Das wird das letzte Lenovo System für mich und in der Familie sein.

Diese Erfahrung werde ich natürlich auch mit anderen teilen, persönlich, auf soziale Netzwerke usw.

 

Selbst ein kaputter Rechner auf ebay läuft besser als ein nagelneuer Lenovo. Ist das nicht ironisch?

Antwort
Option

50 Beiträge

12-30-2012

Germany

236 Anmeldungen

873 Page Ansichten

  • Beiträge: 50
  • Eingetragen: ‎12-30-2012
  • Standort: Germany
  • Ansichten: 873
  • Message 5 of 7

Betreff: B560 plötzlich defekt ... suche dringend HILFE!!

2013-02-01, 17:13 PM
achja, Forenadmins sind nur freiwillige Helfer Lenovos
Antwort
Option

4 Beiträge

01-04-2013

Freiberg

3 Anmeldungen

23 Page Ansichten

  • Beiträge: 4
  • Eingetragen: ‎01-04-2013
  • Standort: Freiberg
  • Ansichten: 23
  • Message 6 of 7

Betreff: B560 plötzlich defekt ... suche dringend HILFE!!

2013-02-04, 15:13 PM

ja, für mich gilt das gleiche. hatte gehört, das lenovo sich vom wettbewerb durch bessere qualität und service auszeichnet. deshalb: 3 LENOVOS GEKAUFT!

 

und nun das, gerät defekt, niemand will helfen. da muss ich sagen, ein SAMSUNG-notebook, fast 5 jahre alt, täglich im gebrauch und viel unterwegs - LÄUFT OHNE PROBLEME!

 

also meine empfehlung: lieber samsung kaufen, gute qualität, vorort-abhol-service und zufriedene kunden :)

Antwort
Option

50 Beiträge

12-30-2012

Germany

236 Anmeldungen

873 Page Ansichten

  • Beiträge: 50
  • Eingetragen: ‎12-30-2012
  • Standort: Germany
  • Ansichten: 873
  • Message 7 of 7

Betreff: B560 plötzlich defekt ... suche dringend HILFE!!

2013-02-06, 16:52 PM

bessere quali und service gibts nur bei thinkpads, weil die noch von "IBM" sind. Klar wenn man 1000+€ verschenken will, dann bekommt man auch diese leistung. Aber mal ehrlich, für den preis gibts bei anderen herstellern auch sehr gescheite geräte. Grandiosen service bekommst du auch bei apple, wenn du schon mehr als 1k ausgibts. Wie das mit der quali ist weiß ich nicht.

 

Benutz im moment auch nen alten samsung mit intel celeron. Lüfter rattert seit jahren, braucht mind. 5min für den XP systemstart, aber läuft wie ein weltmeister.

Der y500 mit i7 1tb hdd und 8gb ram mit 650m gt ist nichts dagegen!

 

Übrigens, mein y500 ist immer noch bei der reparatur. Man sagte mir max 10Tage sei es fertig, Pustekuchen!

Antwort
Forum Startseite

Community Richtlinien

Überprüfen Sie die Community-Teilnahmebedingungen bevor Sie einen Beitrag verfassen.

Erfahren Sie mehr

Check out current deals!

Gehen Sie einkaufen
X

Save

X

Löschen

X

No, I don’t want to share ideas Yes, I agree to these terms