Willkommen in der Lenovo Community, wo sich Benutzer gegenseitig aushelfen. Benötigen Sie umgehend Hilfe?

Deutsche Community

Lenovo Notebooks und ConvertiblesLenovo B und G Serien Notebooks
All Forum Topics
Option

2 Beiträge

09-17-2021

Germany

2 Anmeldungen

5 Page Ansichten

  • Beiträge: 2
  • Eingetragen: ‎09-17-2021
  • Standort: Germany
  • Ansichten: 5
  • Message 1 of 4

Lenovo G710 Win 10 bei externem Monitor Blue Screen Ntoskrnl

2021-09-17, 3:06 AM

Hi,

 

ich hoffe das mir jemand helfen kann, denn nach der xten Neuinstallation bin ich nun doch langsam ziemlich ratlos.

Ich ein Lenovo G710 mit einer 1TB SSD, 16Gbyte RAM und einem I7 4700MQ. Bis vor kurzem habe ich noch Win7 oben gehabt und hatte nie Probleme. Dann habe ich auf Windows 10 umgestellt und nach zig Neuinstallationen und Recherchen dann auch gut damit zurecht gefunden.

Ich habe die Treiber über Snappy Driver installieren lassen und bis auf meinen Logitech USB hat alles super geklappt. Keine Ausrufezeichen im Gerätemanager und auch so keine Probleme. Nur einen externen Monitor (IIyama Pro Lite B2480HS) wollte ich anschließen da ich das unter WIN 7 ohne Probleme konnte. Unter Win 10 war es etwas schwieriger, da hier das Display des G710 die 1600er Auflösung immer auf dem Pro Lite auch wiedergegeben hat. Nach ewigem hin und her habe ich dann die Anzeige nur noch über das Pro Lite hinbekommen und die 1920er Auflösung die mir für den externen empfohlen wurde (bei der 1600er hat man Augenkrebs bekommen). 60Hz eingestellt und da die Schrift für mich zu klein war eine 125er Vergrößerung (bin schon nen bißl älter ;) ).

Problem war nur bei einigen Programmen das die Auflösung echt mies aussieht, aber soll wohl an den teilweise alten Programmen liegen bzw. den Programmen (im Taskmanager sieht alles super aus aber zb. Blue Screen Viewer, Usenet Tangysoft, HW Monitor sehen etwas "schlecht" aus). 

Dann lief alles und nach ca. 3-4 Tagen hatte ich dann das erste Mal das Problem, das mitten in der Arbeit (ich nutze ihn nur für Office Anwendungen und I-Net Arbeiten über Chrome) dann plötzlich ein Neustart. Zuerst dachte ich das ich was gedrückt hatte und habe mir keinen Kopf gemacht. Dann ein paar Tage später wieder das gleiche. Und so ging das knapp 2 Wochen (aber nie ein Blue Screen!). Dann endlich mal ein Blue Screen statt nur einem Neustart mit Driver Power STate Failure.

Ich recherchiert und dachte es liegt am Netzteil, weil ich die CPU, RAM und SSD neu hatte und die viel Strom schlucken (zumindest CPU). Also ein 90er Netzteil statt dem 65 geholt aber der Blue Screen trat dennoch wieder auf. Alles noch mal neu gemacht und nach einigen Tagen wieder das gleiche. Recherchiert und den Blue Screen Viewer installiert und rausgefunden das die ntoskrnl.exe das Problem ist. Dann wiede recherchiert und alles probiert (Ram getestet, ssd getestet, windows support emergency response tool drüber gejagt, da der Blue Screen mit immer der selben Fehlermeldung jetzt jeden Tag einmal auftrat.

Auch die SFC/SCANNOW Funktion ausgeführt, aber auch das brachte nichts. Einen anderen Virenkiller als den Defender habe ich auch nicht oben und der Fehler tritt einfach nach stundenlangem Arbeiten auf. Also habe ich heute mal den externen Monitor weggelassen und tada es geht und kein Blue Screen. 

Nun zu meiner Frage: Wie bekomme ich den externen Monitor zum blue screen freien laufen bzw. das ich dort den Fehler nicht bekomme (zumindest schein es ja daran zu liegen) ? Ich dachte ja vorher immer das es daran liegt weil das G710 nur 1600er Auflösung als optimal für das G710 Display anzeigt und beim externen ja die 1900er als optimal und das das das Problem ist (weil die Grafikkarte das vielleicht nicht mitmacht bzw. die Intel Grafik ja nicht umgestellt werden kann auf die geforce für die Anzeige). Aber dann musste ich lesen das etliche Leute sogar noch mehr Monitore am G710 dran haben bzw. größere. Ich dachte sogar das die Grafikkarte beschädigt werden könnte (sorry), aber die 1600er geht gar nicht beim externen unter Win10. Nur auf Win7 will ich jetzt auch nicht mehr wechseln da ich mich nun schon an Win 10 gewöhnt habe. 

Ich habe auch keine Treiber Experimente gemacht oder irgendwas verändert, Bios ist auf dem aktuellen Stand (den es gibt) und ich weiß nur nicht ob ich sonst noch was falsch gemacht haben könnte. Wie gesagt ich habe nur bei den Anzeigeeinstellungen (mit rechter Maustaste) die Anzeige auf das "digitale Fernsehen" eingestellt statt auf beide bzw. nur tft und dann die Auflösung noch ausgewählt (alles mit der rechten Taste statt in den Einstellungen bei windows da ich dort immer erst beide aktivieren musste um in die erweiterten Einstellungen zu kommen und dann beim externen das umstellen zu können). Ich hoffe man versteht einigermaßen was ich sage, aber es ist jetzt fast 5 und da ich bis jetzt keinen Blue Screen hatte, würde mich doch schon mal interessieren wie ich das hinbekomme auch mit externen Monitor (oder darf ich keine 125% größere Anzeige Schrift auswählen?). Auch den Akku Sparmodus habe ich ausgestellt und bei den Energieoptionen alles deaktiviert bzw. das es nie ausgeht oder auf Höchstleistung steht. Leider kann ich irgendwie die Blue Screen Dateien nicht hochladen, nur nen Screenshot. Wenn ihr mehr Infos braucht, bitte einfach fragen. Habe auch mal das Bios abfotografiert. Sorry für mein Laienhaftes beschreiben und falls ich zahlen (wie bei der Auflösung) falsch wiedergebe, aber ich traue mich nicht den externen anzuschließen ;). Hier nun die Bilder und dann hoffe ich das jemand eine Lösung für mich hat :). DANKE im Vorfeld schon mal:

 

 

 

Antwort
Option

6023 Beiträge

02-08-2014

Germany

9556 Anmeldungen

82024 Page Ansichten

  • Beiträge: 6023
  • Eingetragen: ‎02-08-2014
  • Standort: Germany
  • Ansichten: 82024
  • Message 2 of 4

Re:Lenovo G710 Win 10 bei externem Monitor Blue Screen Ntoskrnl

2021-09-17, 4:30 AM

Ich habe die Treiber über Snappy Driver installieren lassen

Von solchen Tools halte ich gar nichts da es sein kann das diese nicht die richtigen Treiber installieren!

Am Besten ist immer man holt sich die Treiber vom PC-Hersteller oder vom Hersteller der einzelnen Komponenten.

Link: Treiber & Software G710 Laptop (Lenovo)

 

Von Lenovo gibt es auch ein Tool das automatisch nach Treiber suchen kann, was auch sehr Gut funktioniert.

Link: Lenovo System Update for Windows 10 & 7 (32-bit, 64-bit) - Desktop, Notebook, Workstation

 

Ich vermute das ein Treiber der bei dir installiert ist der nicht geeignet ist. Eventuell Grafik oder die für Chipsatz.

Link: Intel® Graphics Driver für Windows* [15.40]

Sollte noch eine Nvidia Grafikkarte verbaut sein?

Link: https://www.nvidia.de/Download/Find.aspx?lang=de

 

Link: Chipset G710 Laptop (Lenovo)


Gruß Grisu_1968
X1 Carbon 6th Gen - Type 20KH & ThinkPad Ultra Docking Station - Type 40AJ. Windows 11 Pro x64.
Lösungen bitte als Gelöst markieren.
Bitte nehmt an der Forenumfrage teil um uns zu bewerten.
Antwort
Option

2 Beiträge

09-17-2021

Germany

2 Anmeldungen

5 Page Ansichten

  • Beiträge: 2
  • Eingetragen: ‎09-17-2021
  • Standort: Germany
  • Ansichten: 5
  • Message 3 of 4

Re:Lenovo G710 Win 10 bei externem Monitor Blue Screen Ntoskrnl

2021-09-17, 15:14 PM

Hi,

 

danke erstmal für die Antwort. 

Das Lenovo Tool hatte ich auch, aber die haben gar keine Treiber bei mir gefunden.....

 

Snappy habe ich nur genommen (halte auch von sowas sonst nichts) da Heise es empfohlen hat.

 

Auch das Intel Tool habe ich und das sagt, alles ok. 

 

Auch keine Ausrufezeichen oder der Gleichen, nur die PCI Express werden unter Ereignisse im Gerätemanager als "kann nicht gestartet werden" angezeigt. Bei Allgemein steht aber: Das Gerät funktioniert einwandfrei.

 

Woher dann also der Blue Screen wenn ich länger arbeite (und wie gesagt, der kam zuerst auch nicht, sondern er hat sich einfach neu gestartet und erst nach ein paar Tagen kam dann dazu der Blue Screen.

Es muss ja irgendwo dran liegen. Bios alles aktuell...

 

Dirk

Antwort
Option

6023 Beiträge

02-08-2014

Germany

9556 Anmeldungen

82024 Page Ansichten

  • Beiträge: 6023
  • Eingetragen: ‎02-08-2014
  • Standort: Germany
  • Ansichten: 82024
  • Message 4 of 4

Re:Lenovo G710 Win 10 bei externem Monitor Blue Screen Ntoskrnl

2021-09-18, 6:28 AM

Installiere mal diese Treiber neu.

Link: Intel® Graphics Driver für Windows* [15.40]

Sollte noch eine Nvidia Grafikkarte verbaut sein?

Link: https://www.nvidia.de/Download/Find.aspx?lang=de

 

Auch mal testweise die älteren Treiber von Lenovo mal testen sollte es mit den Aktuellen Grafiktreiber Probleme geben.

Link: Intel VGA Driver for Windows 10 (64-bit) - Lenovo G710, IdeaPad Z710 Notebook

Link: Nvidia VGA Driver for Windows 10 (64-bit) - Notebook

 

Link: Chipset G710 Laptop (Lenovo)

 

Nachtrag:

Welche Optionen werden dir da für die Grafik angeboten?

Wenn da Switchable Graphics angeboten wird das auswählen. Wenn als Auswahl UMA only steht das nicht verwenden da ist in diesem Fall Discrete die richtige Einstellung.

 


Gruß Grisu_1968
X1 Carbon 6th Gen - Type 20KH & ThinkPad Ultra Docking Station - Type 40AJ. Windows 11 Pro x64.
Lösungen bitte als Gelöst markieren.
Bitte nehmt an der Forenumfrage teil um uns zu bewerten.
Antwort
Forum Startseite

Community Richtlinien

Überprüfen Sie die Community-Teilnahmebedingungen bevor Sie einen Beitrag verfassen.

Erfahren Sie mehr

Check out current deals!

Gehen Sie einkaufen
X

Save

X

Löschen

X

No, I don’t want to share ideas Yes, I agree to these terms

Gefällt mir Rangliste (Autoren)

(Letzten 7 Tage)

Alle ansehen