abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Antworten
Maus_kaputt
Fanfold Paper
Beiträge: 6
Registriert: ‎09-21-2019
Location: DE
Aufrufe: 272
Nachricht 1 von 8

Maus funktioniert nur, wenn Windows 10 regelmäßig zurückgesetzt wird

Hallo allerseits,

ich habe ein etwas schräges Problem. Ggf. ist das hier im falschen Unterforum gelandet, das tut mir dann leid. Wäre schön, wenn Ihr das verschieben könntet.

 

Ich habe einen Lenovo 340-17IWL, der ca. 2 Wochen lang eigentlich gut funktionierte. Das Touchpad hat sich über die F6-Taste nicht deaktivieren lassen, aber naja. Ich wisch da gern mit dem Ärmel drüber, daher wollte ich es ausschalten. Gestern wollte ich von der Lenovo-Seite einen Treiber für das Touchpad bzw. für die Funktionstasten herunterladen, da ich natürlich den Original-Treiber wollte. Nach Eingabe meiner Seriennummer etc. habe ich installiert, was die Lenovo-Seite mir vorgeschlagen hat, danach ging die Maus nicht mehr und das Touchpad auch nicht mehr.

Ich hab dann auf Windows-Updates gecheckt und diese installiert, danach ging es wieder für ein paar Stunden, bis ich ihn neu gestartet habe, dann war die Maus wieder weg und das Touchpad auch. Musste den PC dann komplett zurücksetzen, dann ging es wieder für ein paar Stunden. Danach hab ich ihn über Nacht heruntergefahren und heute morgen beim Neustart war die Maus wieder weg. Touchpad natürlich auch.

 

Habe dann also heute wieder Updates gemacht, Geräte-Manager gecheckt, die Lenovo-Bridge installiert, den Scan auf der Lenovo-Seite laufen lassen etc..Als ich die Treiber gestern aktualisiert hatte, hatte ich die Lenovo-Bridge noch nicht installiert. Kann das ein Problem sein?

 

Nach dem Reset sagt der Geräte-Manager jedes Mal, dass die Maus ok ist, nach dem PC-Neustart kann ich dann aber nur noch mit der Tastaturmaus arbeiten und dann heißt es im Geräte-Manager "Treiber-Datei beschädigt etc." mit so einem gelben Warndreieck. Wenn ich dann versuche, den Treiber zu aktualisieren, behauptet der PC, der beste Treiber wäre installiert. Auf die vorherige Treiber-Version kann ich nicht zurückgreifen.

 

Nach dem Neustart ist jeweils nur noch die Pluralinput-Maus im Gerätemanager aufgeführt, das Elan Pointing Device ist dann nicht mehr da. Da muss ich dann den Reset machen, damit das wieder auftaucht. Nur wenn beides im Geräte-Manager auftaucht, lässt sich der PC vernünftig bedienen.

 

Ist das ein Treiber-Problem oder ein Hardware-Problem?

Wäre schön, wenn Ihr mir helfen könntet.

Ansonsten muss ich den PC umtauschen, das ist ja kein Zustand mit den ständigen Resets.

Ich kann den PC ja nicht immer laufen lassen, nur um den Ausfall der Maus / des Touchpads nach dem Neustart zu vermeiden.

 

danke erstmal.

 

 

Highlighted
Maus_kaputt
Fanfold Paper
Beiträge: 6
Registriert: ‎09-21-2019
Location: DE
Aufrufe: 265
Nachricht 2 von 8

Betreff: Maus funktioniert nur, wenn Windows 10 regelmäßig zurückgesetzt wird

Nachtrag:

Ich hab gerade in einem Anfall von Geistesblitz über den Gerätemanager die Maus komplett deinstalliert, nicht nur den Treiber, die komplette Maus. Ausgesteckt hab ich sie auch mal wieder. (Habe oben vergessen zu erwähnen, dass ich mehrere Mäuse probiert habe, drei insgesamt, und auch verschiedene USB-Anschlüsse.)

Dann hab ich sie einfach wieder eingesteckt und der PC hat sie ganz allein erkannt etc. Jetzt habe ich dort anstelle von Pluralinput-Maus nun HID konforme Maus stehen, die auch nach dem Neustart noch funktioniert. Das Touchpad funktioniert auch.

 

Könntet Ihr Profis mir sagen, ob das jetzt ein Glückstreffer war / nur eine temporäre Lösung  oder ob das ggf. sogar die vernünftige Lösung für mein Problem war?

Könntet Ihr mir vielleicht erklären, was da passiert ist bzw. wie ich das vermeiden kann?

 

Community Moderator
Community Moderator
Beiträge: 3.501
Registriert: ‎02-08-2014
Location: DE
Aufrufe: 197
Nachricht 3 von 8

Betreff: Maus funktioniert nur, wenn Windows 10 regelmäßig zurückgesetzt wird

USB-Eingabegeräte (Maus oder Tastatur oder Fernbedienung) werden immer als HID Gerät im Gerätemanager gelistet das ist richtig.

Bei aktualisierungen von Treibern kann es schon mal vorkommen das Geräte erst richtig erkannt werdenn wenn man diese vom PC trennt und wieder verbindet. Das mit dem Ausstecken deiner Maus und wieder Einstecken ist die richtige vorgehensweise gewesen das diese richtig erkannt wird. 

 

Als Beispiel ich habe eine x10 Funkfernbedienung am PC diese muss ich nach einer Treiberinstallation oder Aktualisierung auch jedes mal aus und wieder Einstecken das diese wieder richtig erkannt wird. Das ein USB Gerät neu verbunden werden muss kommt auf die Hardware an. Meine USB Mäuse die ich verwende muss ich z.B nicht an und wieder abstecken.


Gruß Grisu_1968
ThinkPad X1 Carbon 5th Gen & ThinkPad Thunderbolt 3 Dock. Windows 10 Pro x64.
Lösungen bitte als Gelöst markieren.
Maus_kaputt
Fanfold Paper
Beiträge: 6
Registriert: ‎09-21-2019
Location: DE
Aufrufe: 195
Nachricht 4 von 8

Betreff: Maus funktioniert nur, wenn Windows 10 regelmäßig zurückgesetzt wird

Danke für Deine Antwort Grisu_1968. :-)

 

Ausstecken und wieder einstecken hat in dem Fall leider nicht gereicht, ich musste die Maus über den Geräte-Manager deinstallieren. Erst dann ging das wieder. Momentan läuft der PC. Ich hatte mich nur geärgert, dass ich Reset gemacht hab etc., weil ich nicht wusste, dass ich die Maus-Software deinstallieren muss. Erst seit der Deinstallation über den Geräte-Mananger wird die Maus als HID-Gerät gelistet, vorher war das ein Pluralinput-Gerät.

 

 

Maus_kaputt
Fanfold Paper
Beiträge: 6
Registriert: ‎09-21-2019
Location: DE
Aufrufe: 153
Nachricht 5 von 8

Betreff: Maus funktioniert nur, wenn Windows 10 regelmäßig zurückgesetzt wird

Mein Touchpad funktioniert nicht mehr. Das hat sich seit gestern ohne mein Zutun wieder verabschiedet.

Habe vorhin versucht, den Treiber neu zu installieren.

https://support.lenovo.com/de/de/downloads/DS506431

Treiber wurde angeblich erfolgreich installiert, Touchpad wird im Gerätemanager nicht mehr aufgeführt und lässt sich auch nicht bedienen.

 

Hat jemand dazu einen Vorschlag?

Das wäre schön.

Community Moderator
Community Moderator
Beiträge: 3.501
Registriert: ‎02-08-2014
Location: DE
Aufrufe: 120
Nachricht 6 von 8

Betreff: Maus funktioniert nur, wenn Windows 10 regelmäßig zurückgesetzt wird

Andere Treiber insbesondere für Chipset sind aktuell? Diese können Einfluss auf andere Hardware haben z.B USB oder andere Geräte.

Link: Chipset L340-17IWL Laptop (ideapad)

 

Auch mal nachsehen ob Bios und alles andere aktuell ist.

Treiber & Software L340-17IWL Laptop (ideapad)

 

Das Tochpad ist nicht deaktiviert?

Über Einstellungen von Windows mal nachsehen.

Anmerkung 2019-09-23 060630.jpg

 


Gruß Grisu_1968
ThinkPad X1 Carbon 5th Gen & ThinkPad Thunderbolt 3 Dock. Windows 10 Pro x64.
Lösungen bitte als Gelöst markieren.
Maus_kaputt
Fanfold Paper
Beiträge: 6
Registriert: ‎09-21-2019
Location: DE
Aufrufe: 82
Nachricht 7 von 8

Betreff: Maus funktioniert nur, wenn Windows 10 regelmäßig zurückgesetzt wird

Danke für Deine Antwort.

Habe alle Treiber aus Deinen Links installiert bzw. aktualisiert.

Trotzdem ist da kein Touchpad im Gerätemanager.

Screenshot anbei

ohne touchpad.png

 

 

 

 

 

Maus_kaputt
Fanfold Paper
Beiträge: 6
Registriert: ‎09-21-2019
Location: DE
Aufrufe: 81
Nachricht 8 von 8

Betreff: Maus funktioniert nur, wenn Windows 10 regelmäßig zurückgesetzt wird

Hier als Ergänzung zum Screenshot der Einstellungen noch einen Screenshot direkt vom Geräte-Manager.

geräte-manager ohne touchpad.png

Spar-Deals der Woche
SPARTIPP!

Knackige Rabatte auf TOP-PCs
Jede Woche neu
Erfahren Sie mehr

Autoren, für die die meisten Kudos vergeben wurden