abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Antworten
Highlighted
jessie_c365
Ctrl-Alt-Del
Beiträge: 11
Registriert: ‎01-06-2015
Location: DE
Aufrufe: 992
Nachricht 1 von 7

V130-15IKB (81HNA00CGE) - Zweite SSD und BIOS Update

Hallo,

 

Vor ein paar Tagen habe ich ein V130-15IKB (81HNA00CGE) gekauft. Ein Modell mit 128GB NVME SSD, vorinstalliert mit FreeDOS - perfekt als Debian Linux Laptop.

 

Ein Grund zum Kauf war die Spezifikation des Verkäufers: Eine Erweiterung um ein zweites SATA-Gerät (SSD oder HDD) zusätzlich zu NVME und DVD-RW sollte möglich sein.

 

Da ich auch andere Lenovo Produkte habe (Thinkpad T530, ThinkCentre M83z), bin ich gute Dokumentations gewöhnt. Ich bin überrascht, dass ich keine Dokumentation zu Austausch gefunden habe.

 

Also meine erste Frage:

Kann man ein zweites SATA-Gerät - SSD oder HDD - hinzufügen?

 

Als ich dann Debian Linux installiert habe, musste ich im BIOS Einstellungen vornehmen. Ich hatte gehofft, das Boot-Menu separat absichern zu können. Das ging aber nur im Zusammenhang mit einem PowerOn-Passwort. Also habe ich geschaut, ob ein BIOS-Update helfen könnte. Leider gibts aber nur Updates für Win10!

 

Also meine zweite Frage:

Wie kann ich ein BIOS-Update ohne Win10 durchführen?

 

Ich freue mich auch auf Teil-Antworten!

 

Viele Grüße!

SeniorGuru
Beiträge: 2.189
Registriert: ‎03-28-2013
Location: DE
Aufrufe: 988
Nachricht 2 von 7

Betreff: V130-15IKB (81HNA00CGE) - Zweite SSD und BIOS Update

Schau doch mal die Dokumentation des Gerätes an:
https://download.lenovo.com/consumer/mobiles_pub/130-14ikb_130-15ikb_130-15ast_hmm_201805.pdf

Wie auf Seite 40 (ff) zu entnehmen, lässt sich da ein weiteres Laufwerk (z.B. SATA SSD einbauen).

 

Die aktuelle BIOS Version lässt sich wohl nur über Windows bzw. Windows 10 installieren.

-= Always be yourself - unless - you can be NEGAN - then - always be NEGAN =-
jessie_c365
Ctrl-Alt-Del
Beiträge: 11
Registriert: ‎01-06-2015
Location: DE
Aufrufe: 971
Nachricht 3 von 7

Betreff: V130-15IKB (81HNA00CGE) - Zweite SSD und BIOS Update

Vielen Dank für den Wink mit dem Zaunpfahl! Genau das Hardware Maintenance Manual hatte ich vermisst!

Ich hätte mir die Support-Seite nicht nur auf dem Tablet anschauen dürfen, dann hätte ich Doku vermutlich gefunden!

 

Ich lasse den Thread noch offen, falls jemand eine Idee zum BIOS hat.

SeniorGuru
Beiträge: 2.189
Registriert: ‎03-28-2013
Location: DE
Aufrufe: 936
Nachricht 4 von 7

Betreff: V130-15IKB (81HNA00CGE) - Zweite SSD und BIOS Update

Es gibt Fälle, da kann das BIOS Update erst einmal auf dem Computer heruntergeladen und anschließend entpackt werden und die Updatedatei um diese dann aus dem BIOS/UEFI heraus zu installieren. Schau mal nach, ob dein BIOS solch eine Funktion hat. Also BIOS aus einer lokalen Datei heraus zu aktualisieren.

Bei meinem Desktop Rechner geht das auf jedem Fall. Da wird die Aktualisierung auch als Windows Flash Datei heruntergeladen und gestartet. Die .EXE wird dann entpackt und der Installer gestartet, welche man dann abbrechen kann. Die aktuelle BIOS Version liegt dann im entsprechenden Ordner auf der Festplatte.
-= Always be yourself - unless - you can be NEGAN - then - always be NEGAN =-
jessie_c365
Ctrl-Alt-Del
Beiträge: 11
Registriert: ‎01-06-2015
Location: DE
Aufrufe: 885
Nachricht 5 von 7

Betreff: V130-15IKB (81HNA00CGE) - Zweite SSD und BIOS Update

Werde ich mal am WE probieren. Hab auf einem anderen Rechner eine Win10-VM.

Danke
aofwer14
Paper Tape
Beiträge: 2
Registriert: ‎03-06-2019
Location: AT
Aufrufe: 802
Nachricht 6 von 7

Betreff: V130-15IKB (81HNA00CGE) - Zweite SSD und BIOS Update

Das BIOS-Update auf dem V130-15IKB funktioniert unter Linux wie hier beschrieben:

 

https://medium.com/@BladeCoder/flash-your-lenovo-ideapad-laptop-bios-from-linux-using-uefi-capsule-u...

 

Zusammenfassung (getestet unter Ubuntu 18.04):

 

  • Die Pakete "fwupdate" und "innoextract" installieren
  • EXE-Datei herunterladen und mit "innoextract" entpacken
  • Die Capsule-Datei aus der entpackten EXE-Datei an "fwupdate" übergeben und neu booten

Beim Reboot wird dann die UEFI-Firmware aktualisiert.

 

Achtung: Während der Aktualisierung gibt der Laptop mehrere Minuten lang Pieptöne von sich. Das Display bleibt dabei schwarz - es kommt keine Ausschrift o.ä.. Hier keine Panik bekommen, sondern einfach eine Weile abwarten!

 

Hat bei mir funktioniert. Alle Angaben ohne Gewähr und ohne Garantie auf Erfolg Smiley (fröhlich)

jessie_c365
Ctrl-Alt-Del
Beiträge: 11
Registriert: ‎01-06-2015
Location: DE
Aufrufe: 769
Nachricht 7 von 7

Betreff: V130-15IKB (81HNA00CGE) - Zweite SSD und BIOS Update

Hi,

 

hat funktioniert, das BIOS wurde von 8vcn09ww auf 8vcn16ww geupdatet.

 

Bei mir lief das Update unter Debian Stretch mit fwupdate aus den Backports - fwupdate ist dann zwar nicht ganz aktuell, aber nach meiner Recherche die gleiche Version wie bei Ubuntu 18.04. Damit ist fwupdate Release 10 verwendbar!

 

Das Gepiepe ist allerdings nervig und das Booten musste ich - wie erwartet - reaktivieren. Durch die Bootmenu-Schleife (wg. falscher BIOS-Einstellungen und fehlendem Eintrag im EFI-Bootmenu) war aber schon zu sehen, dass das Update erfolgreich war.

 

Rekonfiguration im BIOS und Start des Debian Installer (UEFI) vom Stick im Rettungsmodus zum Restaurieren des EFI-Booteintrags per update-grub.

 

Danke für den Hinweis!

Spar-Deals der Woche
SPARTIPP!

Knackige Rabatte auf TOP-PCs
Jede Woche neu
Erfahren Sie mehr

Autoren, für die die meisten Kudos vergeben wurden