abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Antworten
Galaxie
Bit Torrent
Beiträge: 403
Registriert: ‎02-25-2016
Location: AT
Aufrufe: 535
Nachricht 1 von 4

Empfohlenes Lenovo-Update

Habe die Ehre, Lenovo-Freunde !

 

Heute Abend habe ich routinemäßig via "Lenovo Companion" Tool mögliche Updates bei unseren 2 Geräten  Yoga-900 und Ideapad-500 abgefragt.

Bei beiden wurde ein empfohlenes Update angezeigt > siehe Bilder im Anhang.

 

Die Updates wurden erst gestartet, als ich die Geräte ans Netz angeschlossen habe. Dabei ist absolut sichere Stromversorgung offenbar das Um+Auf. Da es beim Ideapad um ein BIOS-Update ging, war mir diese Vorsichtsmaßnahme absolut verständlich.

 

Eine gewisse Anspannung bei der doch unerwartet relativ kurzen Updatedauer kann ich nicht verleugnen.

 

Aber es ist alles gut abgelaufen und beide Geräte laufen auch "danach" vollkomen zufrieden stellend.

 

Frage an die Spezialisten: Sind Bios-Updates eher selten oder kommen solche doch hin und wieder vor ?

Werden dabei Abläufe im Start und Ende-Procedere verändert oder greift es auch in den normalen System-Betrieb ein ?

 

Jedenfalls bin  ich froh, dass auch diese heiklen Updates gut über die Bühne gegangen sind.

 

Beste Grüße und Wünsche für das kommende Wochenende..

Rudolf

Screenshot (13).jpgScreenshot (132).png

 

SeniorGuru
Beiträge: 2.207
Registriert: ‎03-28-2013
Location: DE
Aufrufe: 522
Nachricht 2 von 4

Betreff: Empfohlenes Lenovo-Update

Hallochen! Smiley (fröhlich)

BIOS Updates kommen unregelmäßig. Die meisten Updates erfolgen eher dann, wenn das Gerät noch relativ neu auf dem Markt ist. Eventuelle fehler werden dann behoben. Mit der Zeit werden die eher selten oder es gibt auch garkeine neue.
BIOS Updates würde ich persönlich immer nur dann installieren, wenn es eine signifikante Verbesserung für das jeweilige System bietet und ein für den User bestehendes Problem behebt.

Also nicht zwingend ein neues Update installieren, nur wenn man es braucht. Warum? Weil BIOS Updates auch Risiken mit sich bringen. Ein fehlerhaftes Update oder ein Fehler beim Updatevorgang kann das System unbrauchbar machen.

Daher mein Tipp! Immer vorsichtig sein und das ReadMe im Vorfeld gründliche lesen!
-= We are all Negan =-
Community Moderator
Community Moderator
Beiträge: 8.977
Registriert: ‎10-28-2014
Location: DE
Aufrufe: 492
Nachricht 3 von 4

Betreff: Empfohlenes Lenovo-Update

Neben den von _Kris_ genannten Szenarios sind BIOS-Update auch dann häufig zu sehen, wenn irgendwo Sicherheitslücken entdeckt wurden.

Je nach dem worum es dabei geht, sind diese nicht zwingend erforderlich, aber auf Dauer schon ratsam.

 

Generell sollte man beim BIOS-Update also aufjedenfall vorher lesen was gemacht wurde und was zu beachten ist. Wenn die beschriebenen Änderungen keinen Mehrwert haben, würde ich es auch nicht auf Teufel komm raus installieren Smiley (zwinkernd)

 

Sofern keine akuten Probleme bestehen, würde ich sogar generell etwas warten (z.B. zwei Wochen). Schließlich können auch BIOS-Update mal Fehler enthalten und so kann man zumindest solche Probleme vermeiden.

Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung markieren!

Galaxie
Bit Torrent
Beiträge: 403
Registriert: ‎02-25-2016
Location: AT
Aufrufe: 481
Nachricht 4 von 4

Betreff: Empfohlenes Lenovo-Update

@_Kris_ und Sardun, herzlichen Dank für eure Statements !

 

Zu euren Anmerkungen:

 

* Als Laie meint man, dass Lenovo diese Updates nach bestem Wissen&Gewissen testet, bevor man sie Usern anbietet.

* Wenn mein System ein BIOS-Update klar+offensiv empfiehlt, gehe ich davon aus, dass es diese Aktualisierung braucht.

* Ich kann nicht beurteilen, ob mein Sytem ohne dieses Update unrund wird. Unsere Lenovos liefen/laufen ohne Fehler.

* Dass ein Update nicht sauber installiert wird, kann der Anbieter und der User nie ganz ausschließen; das ist Restrisiko. 

* Es könnte genauso gut auch sein, dass ein NICHT installiertes Update dem System Probleme bereitet.

* Euer Argument, eine Zeit abwarten und erst dann, nach Korrektur evtl. Bugs, SW zu installieren ist absolut zutreffend.

* Rückwirkend kann ich nicht mehr sagen, ob auch diese ReadMe-Hilfe in englischer Sprache verfasst waren.

* Oft ist es so und dann bin ich auch unsicher, weil ich den Text nicht zweífelsfrei verstehe. 

* Auch wenn ich Text-Teile daraus erfassen kann, kann ich nicht beurteilen, ob es  für unsere Notebooks  gesamthaft     * und auch nach einer Abwartezeit vorteilhaft/notwendig ist. Ich muss da leider das Vertrauen vor das Wissen stellen. 

* Natürlich bemühe ich mich redlich, so viel Informationen wie möglich zu sammeln und hierbei einfließen zu lassen.

 

Ich klopfe auf Holz, dass mir mein gutes Bauchgefühl wie in der Vergangenheit weiterhin hold ist. Trotzdem bin ich bei solchen Aktionen zumeist gespannt wie ein Pfitschepfeil auf dem Bogen.

 

Mit nochmaligem "Danke sagen" wünscht euch Rudolf ein schönes Wochenende.

        

 

 

 

Spar-Deals der Woche
SPARTIPP!

Knackige Rabatte auf TOP-PCs
Jede Woche neu
Erfahren Sie mehr

Autoren, für die die meisten Kudos vergeben wurden