abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Antworten
Community Moderator
Community Moderator
Beiträge: 8.987
Registriert: ‎10-28-2014
Location: DE
Aufrufe: 22.504
Nachricht 21 von 33

Betreff: Hohe Datenträger auslastung unter Win10

Was hat der andere PC denn sonst an Grundausstattung? Also CPU, Arbeitsspeicher und co?

Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung markieren!

Tranax
Fanfold Paper
Beiträge: 18
Registriert: ‎10-17-2016
Location: DE
Aufrufe: 22.501
Nachricht 22 von 33

Betreff: Hohe Datenträger auslastung unter Win10

Hi,

 

CPU= Intel Pentium 4405U 2,10 GHz

Arbeitsspeicher: 8 Gb

Graka= AMD Radeon R 5 M330

Festplatte: 1 Tb HDD

Windows 10 x64 bit

arkuero
Punch Card
Beiträge: 17
Registriert: ‎09-27-2016
Location: DE
Aufrufe: 22.494
Nachricht 23 von 33

Betreff: Hohe Datenträger auslastung unter Win10

Dieses Phänomen hatte ich auf meinen neuen Geräten anfangs auch immer.

 

Dafür verantwortlich war, zumindest bei mir, dass sich alle Apps erstmal synchronisieren (Cloud- und Festplatteninhalte einlesen) mussten. Nachdem ich die Apps einfach mal laufen ließ war der Spuk vorbei.

 

Zudem ist es so, dass wenn speicherintensive Apps (Foto, Film & TV, Groove- Musik) im Hintergrund deaktiviert sind, bei jedem Start mit der Synchronisierung beginnen und den Datenträger bis zur Gänze auslasten. Leider erkennt das System dann oft nicht mehr dass Du arbeiten willst und deligiert die Auslastung nicht mehr zu Deinen Gunsten.

 

Ein weiteres Problem stellt die Einstellung bzgl. der 'verknüpften Duplikate' in der Foto-App. Diese habe ich anfangs, bis alles synchronisiert war deaktiviert.

 

Wie gesagt: nachdem ich den Apps Zeit ließ alles einzulesen, war's damit vorbei. Jetzt wird Der Datenträger nur noch zu 100% ausgelastet wenn wieder große Datenmengen zu synchronisieren sind, egal ob von einer Cloud oder Festplatte.

 

Desweiteren empfehle ich Dir, falls Du OneDrive oder eine andere Cloud verwendest, dass Du bei neuen Geräten alle Dateien die Du in der Cloud gespeichert und hoffentlich auf einem externen Datenträger gesichert hast, von diesem in die lokalen Cloud-Ordner zu kopieren und erst dann die Cloud-Synchronisierung anzustoßen.

 

Dass es an Deinem System liegt kann ich mir nicht vorstellen. Mein erstes Gerät mit Windows 10 war ein Medion-Notebook mit 32bit, Intel Core 2 Duo T7200 2 GHz und 2 GB RAM. Nach Berücksichtigung der oben beschriebenen Punkte lief es wie geschmiert.    

Tranax
Fanfold Paper
Beiträge: 18
Registriert: ‎10-17-2016
Location: DE
Aufrufe: 22.480
Nachricht 24 von 33

Betreff: Hohe Datenträger auslastung unter Win10

Das Problem ist ja ich habe den Laptop schon fast einen Monat und hab ihn auch schon Mehrere Stunden laufen lassen am stück. Nur ändert das nichts am Problem das nach jedem Starten oder neu STart die festplatte zu 100% ausgelästet ist windows cloud habe ich auch deaktiviert.

Community Moderator
Community Moderator
Beiträge: 8.987
Registriert: ‎10-28-2014
Location: DE
Aufrufe: 22.474
Nachricht 25 von 33

Betreff: Hohe Datenträger auslastung unter Win10

Bist du mit nem Microsoft Konto angemeldet oder hast du ein Lokales Nutzerkonto?
Im Zweifel würde ich mal einen neuen Benutzer erstellen (einen lokalen) und schauen ob das mit diesem genauso läuft.

 

Sämtliche Apps die du nicht nutzt, würde ich zudem mal deinstallieren, sicherheitshalber. Sind ja einige die von Microsoft schon direkt aufs System kommen.

Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung markieren!

Tranax
Fanfold Paper
Beiträge: 18
Registriert: ‎10-17-2016
Location: DE
Aufrufe: 22.470
Nachricht 26 von 33

Betreff: Hohe Datenträger auslastung unter Win10

Angemeldet bin ich über ein Lokales Konto werde ich gleich mal machen mit dem installieren.

arkuero
Punch Card
Beiträge: 17
Registriert: ‎09-27-2016
Location: DE
Aufrufe: 22.463
Nachricht 27 von 33

Betreff: Hohe Datenträger auslastung unter Win10

- Führe mal die Überprüfung der Systemdateien durch. Hierbei bei werden fehlerhafte Systemdateien repariert. Warte aber bis die Überprüfung abgeschlossen, kann ein wenig dauern.

Rechtsklick auf das Windows-Symbol links in der Taskleiste und klicke auf 'Eingabeaufforderung (Administrator)', Hier gibst Du den Befehl (ohne Anführungszeichen) 'sfc /scannow' ein (Leerzeichen nach sfc) und klickst auf Enter.

 

- Überprüfe Deine Festplatte/n auf Fehler. Hierzu öffnest Du den Windows-Explorer und klickst auf 'Dieser PC'. Nun einen Rechtsklick auf das Laufwerk 'C:'. Nun wählst Du die Registerkarte 'Tools' und klickst bei 'Fehlerprüfung' auf 'Prüfen'. Nun führst Du einen Neustart durch damit die Prüfung durchgeführt wird. Dies machst Du mit allen Laufwerken. Sollten Fehler vorhanden sein muss man weitersehen.

 

- Öffne den Task-Manager und dann die Registerkarte 'Autostart'. Deaktiviere alle Einträge, dann führst Du einen Neustart durch. Wenn die Datenträgerauslastung nun nicht mehr so hoch ist aktivierst Du jeweils wieder einen Autostart-Einstart, führst einen Neustart durch und überprüfst die Datenträgerauslastung, sollte diese wieder bei 100% sein deaktivierst den zuletzt aktivierten Autostart-Eintrag (alle vorherigen lässt Du aktiviert), aktivierst den nächsten und startest Dein System wieder neu. Sollte ein Autostart-Eintrag für die hohe Auslastung verantwortlich sein muss man weitersehen.

 

- Öffne die Systemkonfigiration. Hierzu führst Du die Tastenkombination 'Windowtaste+R' aus, gibst 'msconfig.exe' und klickst auf 'Ok'. Nun gehe zur Regiesterkarte 'Dienste'. Setze ganz unten einen haken bei 'Alle Microsoft-Dienste ausblenden'. Notiere Dir die mit Haken aktivierten Dienste. Nun deaktivierst Du alle Dienste und startest neu. Jetzt führst das gleiche Prozedere wie bei den Autostart-Einträgen durch. Bitte achte immer darauf, dass Du den Haken bei 'Alle Microsoft-Dienste ausblenden' setzt. Sollte es an einem der Dienste liegen muss man weitersehen.

 

Während die Überprüfungen oder Neustarts laufen kannst Du gern in Indianer-Manier um Dein Gerät tanzen und singen. Vergewissere Dich jedoch zuvor, dass Dich niemand dabei beobachtet.

Tranax
Fanfold Paper
Beiträge: 18
Registriert: ‎10-17-2016
Location: DE
Aufrufe: 22.459
Nachricht 28 von 33

Betreff: Hohe Datenträger auslastung unter Win10

So nach einer Defragmentierung der Festplatte hat sich das Problem soweit gelöst nur scheint windows jetzt nicht zu merken wann ich arbeiten will und wann leerlauf ist weil er zwischenzeit einfach mal alle dienste startet. Windows und Festplatte sind beides Fehlerfrei.

arkuero
Punch Card
Beiträge: 17
Registriert: ‎09-27-2016
Location: DE
Aufrufe: 22.457
Nachricht 29 von 33

Betreff: Hohe Datenträger auslastung unter Win10

Wie meinst Du das mit 'alle Dienste startet'?

Tranax
Fanfold Paper
Beiträge: 18
Registriert: ‎10-17-2016
Location: DE
Aufrufe: 22.445
Nachricht 30 von 33

Betreff: Hohe Datenträger auslastung unter Win10

Diensthost: Lokales System (Netzwerkeinschränkung) 4,0 mb/s
System 2,2 mb/s
Diensthost Lokales System 4,5 mb/s
Antimaleware Service Executable 2 mbs/s

 

und der Store dienst obwohl ich nicht einmal im Stor drinne bin

Spar-Deals der Woche
SPARTIPP!

Knackige Rabatte auf TOP-PCs
Jede Woche neu
Erfahren Sie mehr

Autoren, für die die meisten Kudos vergeben wurden