abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Antworten
NoHook86
Punch Card
Beiträge: 17
Registriert: ‎07-11-2016
Location: DE
Aufrufe: 3.328
Nachricht 1 von 6

Lenovo Ideapad 500-15ISK - Wlan langsam

Hallo,

 

ich habe mir vor 2 Monaten ein Lenovo Ideapad 500-15ISK gekauft, dieses Gerät habe ich nach dem Kauf auf 8gb Arbeitsspeicher und eine SSD Festplatte umgerüstet, eine anschließende saubere Installation mit den einzelnen Treibern von der Lenovo-Webside (keine Windows-Treiber, keine "ich installlier alle treiber von alleine Software").

 

In meiner alten Wohnung hatte ich TDSL 6000 (sehr alter Vertrag) und mir fiel dort schon sporadisches "hängen" auf, ich habe es allerdings auf den Anbieter und das TPlink Modem geschoben. (Telekom hat mich immer wegen Glasfaser belabert und meinte irgendwann bei Ihrem alten Vertrag müssen Sie mit Ausfällen rechnen...).


Seit 2 Wochen wohne ich in einer neuen Wohnung, jetzt mit Vodafone Kabel 32. Zum Zeitpunkt der Installation des Anschlusses hatte ich noch keinen Laptop hier,darum Speedtest per Mobiltelefon alles i.O.

 

Viel Zeit zum Surfen hatte man anfangs nicht, allerdings hole ich das jetzt wieder nach (Samstag/Sonntag/heute) und musste dabei feststellen dass die Dauer zum Laden von Internetseiten oft sehr hoch ist. Habe dann am Samstag einen Speedtest gemacht: 0,2 Mbps Down, 1,0 Up. Gut, ist  das Netz überlastet hat einen Defekt...Sonntag dasselbe. Mit dem Handy (Apple) probiert: volle Bandbreite, mit dem Tablet (Lenovo) probiert: volle Bandbreite, mit dem Ideapad: immer noch langsam.

Alle 3 Geräte befinden sich im WLAN.

 

Kurz gesagt:

Das Wlan im Ideapad hat eine Störung, ich komme auf maximal 2,5mbps down, der Upload hingegen ist oftmals regulär (1,9mbps)

 

Folgende Dinge habe ich probiert:

- Ideapad per Netzwerkkabel ans Modem - volle Bandbreite

- Windows Updates geprüft - laufen keine, i.O.

- Internetschutz abgeschaltet - keine Veränderung

- Virenscan - keine Fehler

- Spywarescan - keine Fehler

- Treiber Wlan über Windows aktualsiert - keine Verbesserung

- Treiber Wlan komplett deinstalliert und neu installiert (Download von Lenovo-Seite) - keine Verbesserung

- statt Google Chrome den Internetexplorer verwendet - keine Verbesserung

- zwischendurch immer wieder Speedtest (hauptsächlich Ookla, ab und an aber auch andere Anbieter (wieistmeineip.de))

- immer ähnliches Ergebnis, Handy und Tablet volle Bandbreite (Wlan), Laptop (wlan) download 2,5mbps und upload 1,9mbps (soll Down 32 Mbps, Up 2 Mbps)

- von unterschiedlichen Positionen im Raum gemessen (Entfernung Laptop zu Wlanmodem unter 1 Meter)

 

 

Mir gehen jetzt die Ideen aus, mit der Lenovo-Hotline habe ich telefoniert, der Herr wirkte aber weniger motiviert.

Ich soll irgendwie aus dem Recovery-Ordner den letzten Treiberstand aufspielen...wenn ich morgen Format C mache und den aktuellen von der Seite downloade muss ich dann damit leben?

 

Ich hoffe Ihr könnt mir weiter helfen.

 

Danke

NoHook86
Punch Card
Beiträge: 17
Registriert: ‎07-11-2016
Location: DE
Aufrufe: 3.309
Nachricht 2 von 6

Betreff: Lenovo Ideapad 500-15ISK - Wlan langsam

Ich habe gerade mal das verfügbare BiosUpdate durchgeführt, dort standen keine Fehlerbehebung in der Richtung drin, trotzdem mal probiert.

 

- keine Verbesserung

NoHook86
Punch Card
Beiträge: 17
Registriert: ‎07-11-2016
Location: DE
Aufrufe: 3.305
Nachricht 3 von 6

Betreff: Lenovo Ideapad 500-15ISK - Wlan langsam

Aktuell habe ich gerade einen etwas erfahreneren Kumpel per Teamview mal über den PC und in die Routerkonfiguration schauen lassen, darauß ergab sich folgendes Phänomen:

 

Nach einer veränderten Einstellung startet das Modem den WLAN-Adapter neu, wenn der Laptop angeschalten bleibt ist danach die Geschwindigkeit in Ordnung,

starte ich den Laptop oder nur den Drahtlosnetzwerkadapter am Laptop neu (WLAN Deaktivieren/Aktivieren) ist die Geschwindigkeit wieder gedrosselt.

 

Ich habe es jetzt so laufen dass der Wlanadapter im Router neugestartet wurde und der Laptop blieb an, jetzt vorerst ist die Geschwindigkeit wie gewollt.

 

Man könnte jetzt meinen "Das Modem hat ein Problem", seltsam ist nur dass das Handy und Tablet diese Sorgen nicht haben. Da kann ich die Geräte neu starten wie ich möchte und es funktioniert,

ich glaube eher an ein Softwareproblem beim Laptop in Bezug auf die verbaute Wlan-Karte.

 

Nur wie bekomme ich dieses Problem gelöst? Die Lenovo-Hotline  kam mir heute nicht sehr hilfreich vor...

NoHook86
Punch Card
Beiträge: 17
Registriert: ‎07-11-2016
Location: DE
Aufrufe: 3.284
Nachricht 4 von 6

Betreff: Lenovo Ideapad 500-15ISK - Wlan langsam

Ich habe jetzt dem Lenovo Support eine Mail geschrieben, hoffentlich gibt es eine schnelle Lösung. Das Problem ist ziemlich nervig.

Support Specialist
Beiträge: 3.260
Registriert: ‎10-25-2013
Location: DE
Aufrufe: 3.268
Nachricht 5 von 6

Betreff: Lenovo Ideapad 500-15ISK - Wlan langsam

Hallo NoHook86, konntest du die WLAN-Geschwindigkeit schon einmal in einem anderen Netz testen, also bei Freunden/ Bekannten etc.? Klingt für mich nach einem Problem zwischen deinem Vodafone-Router bzw. dessen Einstellungen und dem WLAN-Modul in dem Ideapad.

Im ideapad 500-15ISK müsste ein WLAN-Modul mit AC-Standard verbaut sein, was auch das 5GHz Band unterstützt. Es könnte auch ein Problem mit der automatischen Umschaltung im Router zusammenhängen. Versuche doch auch mal, ob du im Router statt der Automatik fest auf 2,4GHz oder 5GHz stellen kannst und wie die Bandbreite dann aussieht.

Gruß - Sebastian

 

 



@All: Bitte belohnt gute bzw. hilfreiche Beiträge mit Kudos.
@Thread-Ersteller: Ist deine Frage beantwortet? Markiere bitte den entsprechenden Beitrag als Lösung.
MK-TP11e
SCSI Port
Beiträge: 104
Registriert: ‎12-19-2015
Location: DE
Aufrufe: 3.213
Nachricht 6 von 6

Betreff: Lenovo Ideapad 500-15ISK - Wlan langsam

Hallo,

 

je nach verbautem Modul (Atheros / Broadcom oder Intel) könnte es sich um ein bekanntes Problem mit den Intel WLAN Chipsätzen handeln. Lenovo weiß (oder will) davon nicht sonderlich viel wissen (hab mir wegen diesem Problem mein Thinkpad kaputt reparieren lassen Smiley (zwinkernd) ), aber mit Intel Karten sieht es oftmals eher schlecht aus mit der Stabilität und Geschwindigkeit.

Mit meinem Intel 7620er Modul läuft es mit den neuesten Treibern (nicht von Lenovo, sondern direkt von Intel) durchaus mal einen oder zwei Tage stabil bis ich wieder mit den Abbrüchen zu kämpfen habe.

 

Falls ein Intel Modul verbaut ist würde ich es testweise mal ein Broadcom versuchen (sollte ja halbwegs zugänglich verbaut sein).

 

WLAN ist natürlich immer von äußeren Störungen betroffen, aber so lahm und instabil sollte es wirklich nicht sein.

 

Viel Erfolg!

 

P.S.: Die Geschwindigkeitstests nach außen kannst Du Dir eigentlich sparen, aussagekräftiger ist da direkt die "Übertragungsrate" Anzeige in der Systemsteuerung des jeweiligen Netzwerkadapters oder direkt im Router beim aktuell verbundenen Gerät (falls der Router sowas hat).

 

Statusanzeige

20989d1284574440-wlan-staerke-windows-7-anzeigen-status

Spar-Deals der Woche
SPARTIPP!

Knackige Rabatte auf TOP-PCs
Jede Woche neu
Erfahren Sie mehr

Autoren, für die die meisten Kudos vergeben wurden