Willkommen in der Lenovo Community, wo sich Benutzer gegenseitig aushelfen. Benötigen Sie umgehend Hilfe?

Deutsche Community

Lenovo Notebooks und ConvertiblesLenovo IdeaPad 100, 300, 500, 700, Flex und Yoga Notebooks
All Forum Topics
Option

3 Beiträge

10-12-2017

Germany

3 Anmeldungen

40 Page Ansichten

  • Beiträge: 3
  • Eingetragen: ‎10-12-2017
  • Standort: Germany
  • Ansichten: 40
  • Message 1 of 4

Dauernd BSOD und Abstürze - Yoga 3 11

2017-10-12, 11:53 AM

Hallo liebe Lenovo-Community, ich bin neu hier und habe mich angemeldet, da ich seit einiger Zeit heftige Probleme mit meinem Lenvovo Yoga 3 11 habe. Es ging vor etwa zwei Monaten los als ich vereinzelt Bluescreens bekommen habe und nun muss ich darauf hoffen, dass mein Laptop einen guten Tag hat. Wenn ich den Laptop starte bekomme ich meist erst einmal 2-3 mal die Anzeige, dass kein Betriebssystem verhanden wäre und im Boot-Menü findet sich auch keine Startpartition. Nach ein paar Mal neustarten funktioniert dann meistens alles(es fühlt sich fast so an müsste er erst warm werden um zu funktionieren). Und während des Betriebs bekomme ich auch unregelmäßig alle 1-3 Stunden einen Bluescreen. Ich habe deswegen Windows 10 vor etwa 3 Wochen komplett neu installiert und vorher auch die Partition formatiert. Eine Partition die für Backups bestimmt war, ich aber nie benutzt habe, habe ich für Linux formatiert und dort die Linuxdistribution Zorin OS installiert. Dort habe ich zwar keine Abstürze, aber nach einer Weile friert der Bildschirm einfach ein und anshließend kann ich die Maus fast nich mehr benutzen und alle Programme reagieren extrem langsam (was ich meist mit einem Neustart lösen muss).
Unter Windows habe ich alle aktuellen Treiber der Lenovo-Webseite installiert und das BIOS ist auch aktuell. Der S.M.A.R.T.-Test der Festplatte war auch erfolgreich und ich habe den CPU getestet und keine Fehler nach 2-3 Stunden testen gehabt. Ich habe auch schon chkdsk durchgeführt und keine Fehler bekommen.

Mein Laptop:
Lenovo Yoga 3 11 - 80J8
etwa 2,5 Jahre alt
128 GB SSD

Ich habe ein paar Minidumps angehangen aus denen ich aber auch nicht schlau werde. Viele zeigen den Fehler bei ntoskrnl.exe+16c580 wozu ich aber leider nichts gefunden habe.
Ich bekomme meist folgende Bluescreen-Fehlermeldungen:
Unexpected_store_exception
critical_process_died
bad_system_Config_error

Ich habe die Vermutung, dass entweder der RAM defekt ist oder etwas mit der Festplatte nicht stimmt und das System für ein paar Sekunden nicht darauf zugreifen kann, sodass ich einen Bluescreen bekomme.

Ich wäre für jede Hilfe super dankbar!

Antwort
Option

10580 Beiträge

10-28-2014

Germany

8055 Anmeldungen

87310 Page Ansichten

  • Beiträge: 10580
  • Eingetragen: ‎10-28-2014
  • Standort: Germany
  • Ansichten: 87310
  • Message 2 of 4

Betreff: Dauernd BSOD und Abstürze - Yoga 3 11

2017-10-16, 13:39 PM

Hallo Gurkengraeber,

 

führe bitte mal die Windows Speicherdiagnose aus, um den Arbeitsspeicher zu überprüfen. Bei Windows 10 erreichst du die einfach, indem du unten im Suchfeld "Speicherdiagnose" eintippst.

 

Die Festplatte solltest du dir ebenfalls nochmal genau ansehen, zumal die ja scheinbar in einigen Fällen gar nicht ansprechbar ist. Weißt du zufällig ob die Festplatte zumindest im BIOS angezeigt wird, wenn ein Start nicht möglich ist?

Bitte belohne hilfreiche Antworten mit einem Daumen hoch und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung markieren!

Nehme zudem gern an der aktuellen Umfrage teil, um uns zu bewerten!

Antwort
Option

3 Beiträge

10-12-2017

Germany

3 Anmeldungen

40 Page Ansichten

  • Beiträge: 3
  • Eingetragen: ‎10-12-2017
  • Standort: Germany
  • Ansichten: 40
  • Message 3 of 4

Betreff: Dauernd BSOD und Abstürze - Yoga 3 11

2017-10-25, 11:13 AM

Hallo, danke für die Antwort! Ich habe es jetzt die letzten Tage mehrmals versucht die Speicherdiagnose durchzuführen. Ich klicke auf neu starten und die Diagnose startet, aber nach etwa 8-10% ist der Bildschirm plötzlich schwarz und der PC startet neu. Ich bekomme auch keine Meldung wenn ich mich einlogge und habe auch im Aktivitätmanager geschaut und dort sind auch keine Meldungen zu finden.

Wenn mein PC die Festplatte nicht findet ist diese auch meist nicht nicht BIOS, aber nach mehrmaligen Neustarten wird sie wieder erkannt.
 
Gibt es noch eine eine andere Möglichkeit den Arbeitsspeicher zu testen?
Mit welchem Programm sollte ich die Festplatte testen? 
DANKE! :)
Antwort
Option

10580 Beiträge

10-28-2014

Germany

8055 Anmeldungen

87310 Page Ansichten

  • Beiträge: 10580
  • Eingetragen: ‎10-28-2014
  • Standort: Germany
  • Ansichten: 87310
  • Message 4 of 4

Betreff: Dauernd BSOD und Abstürze - Yoga 3 11

2017-10-25, 12:00 PM

Den Status der Festplatte kann man sich bspw. mit CrystalDiskInfo komfortabel ansehen.

 

Für den Arbeitsspeichertest könntest du auch auf MemTest zurückgreifen.

Bitte belohne hilfreiche Antworten mit einem Daumen hoch und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung markieren!

Nehme zudem gern an der aktuellen Umfrage teil, um uns zu bewerten!

Antwort
Forum Startseite

Community Richtlinien

Überprüfen Sie die Community-Teilnahmebedingungen bevor Sie einen Beitrag verfassen.

Erfahren Sie mehr

Check out current deals!

Gehen Sie einkaufen
X

Save

X

Löschen

X

No, I don’t want to share ideas Yes, I agree to these terms

Gefällt mir Rangliste (Autoren)

(Letzten 7 Tage)

Alle ansehen