Deutsche Community

Kategorie und Bord Archiv - nicht für BeitraegeSales Beratung
All Forum Topics
Option

1 Beiträge

12-07-2014

Germany

1 Anmeldungen

20 Page Ansichten

  • Beiträge: 1
  • Eingetragen: ‎12-07-2014
  • Standort: Germany
  • Ansichten: 20
  • Message 1 of 1

Office-Laptop für Uni und Hausarbeiten

2014-12-07, 1:14 AM

Hallo Leute,

 

ich habe mich lange gequält bei der Suche eines optimalen Office-Laptops für das Studium. Es sollte nicht zu viel wiegen, viel Akku haben und über eine beleuchtete Tastatur und ein mattes Display verfügen.

Ich habe viele Recherchen angestellt und auch über Geizhalls alle Spezifikationen gefiltert und durchgeforstet.

 

Schließlich habe mich entschlossen, das Lenovo U430p (59428492) zu erwerben. Dieses Modell besitzt einen i5-Prozessor und 8 GB Arbeitsspeicher. Ich wollte nicht die i3- Variante, weil sie nur 4 GB Arbeitsspeicher hatte, aber auch nicht die teurere i7-Variante, weil ich eine 2 GB Grafikkarte nicht nötig habe und außerdem dieses Modell mehr Akku verbraucht. Man hätte hier vielleicht auch entsprechend einen stärkeren Akku einbauen können.

 

Zurück zum eigentlichen Thema: Das Lenovo ist 14 Zoll groß und mit ca. 1,7 kg ein Fliegengewicht.

 

Akku 

Der Akku hält erstaunlicherweise lange. Natürlich hängt die Akkulaufzeit immer davon ab, was man so macht. Auf höchster Helligkeitsstufe kann ich das Gerät an der Uni den ganzen Tag verwenden und wichtige Dokumente schreiben. Die Tastatur ist sehr bequem. Es ist schade, dass die Backspace-Taste zu kurz geraten ist, aber man gewöhnt sich daran.

Auch die Helligkeitsstufen hätte man verbessern können. Auf der niedrigsten Helligkeitsstufe lässt sich das Gerät nahezu gar nicht bedienen. Vielleicht hätte man hier das Minimum höher setzen können.

 

Booten und Windows 8.1 

Das Gerät bootet sehr schnell. Genauer gesagt ca. 14 Sekunden. Ich empfehle so viele Programme wie möglich auf einen externen USB-Stick zu installieren, da sich sonst die Boot-Zeit verlangsamt. Windows 8.1 finde ich momentan angemessen. Ich mag Windows 7 mehr, weil ich keine Verwendung für die Metro-Oberfläche habe. Gut ist allerdings, dass man in dieser Oberfläche die Programme oder das Menü Einstellungen auch mit X (oben rechts) schließen kann. Früher war es ja immer so, dass man das Programm nach unten ziehen musste.

 

Ich bin bis jetzt sehr zufrieden mit dem Laptop und ich kann ihn anderen Studenten nur sehr empfehlen. Das Gewicht ist voll in Ordnung und die Akkulaufzeiten sind perfekt.

Wer einen stärkeren Prozessor braucht und eine Intel 4400 Grafikkarte nicht reicht, kann ja die teurere Variante mit Nvidia-Grafikkarte holen. Ich habe sie mir nicht geholt, weil ich wie bereits erwähnt keine starke Grafikkarte brauche und mir diese Version auch nur geholt hätte, wenn der Akku dementsprechend stärker gewesen wäre. Das Display der teureren Version weist jedoch die besseren Bildpunkte auf bzw. das Display ist besser.

 

Darüber hinas muss man wirklich sagen, dass das Gerät mucksmäuschenstill still. Es ist sehr leiste und auch unter hohem Betrieb nicht laut.

 

Wenn ihr noch Fragen habt, stehe ich euch gerne zur Verfügung.

 

Mein Modell kann man zurzeit nur noch bei Cyberport erwerben.

 

http://www.cyberport.de/?DEEP=1C31-2LV&APID

 

Überraschenderweise hatte ich nach dem Kauf diesen Testbericht von chip.de im Internet gefunden:

 

http://www.testberichte.de/d/read-swf/406054.html

 

Dieses Mal war das nochmal eine Bestätigung für mich, dass ich auf dem richtigen Weg finde, auch wenn ich Testberichte dieser Art nicht immer überzeugend finde.

 

Zum Beispiel kritisiert CHIP, dass die Hersteller mit 3 USB-Ports zu ,,kleinknauserig" sein, da diese schnell mit Brenner, Maus und Tastatur besetzt seien. Ich denke, wer seinen Laptop unterwegs mitnimmt und zu einem PC aufrüstet, hat nicht den Sinn eines Laptops verstanden. Ferner gibt es ja USB-Hubs, falls man wirklich so viele braucht. Apropos USB. Das Lenovo U430p hat 3 USB-Anschlüsse (2x 2.0 und 1x 3.0). Vielleicht hätte man hier alle Anschlüsse 3.0 machen sollen.

 

Im Großen und Ganzen bin ich sehr zufrieden mit dem Laptop und ich weiß, dass ich ihn sehr lange bei mir haben werde, wenn ich ihn behutsam aufbewahre. Dazu habe ich eine Laptop-Tasche von Case Logic geholt, die auch eine Beitasche hat, in der Ladegerät und Maus reinpassen.

 

In diesem Sinne

 

zero

 

Antwort
Forum Startseite

Community Richtlinien

Überprüfen Sie die Community-Teilnahmebedingungen bevor Sie einen Beitrag verfassen.

Erfahren Sie mehr

Check out current deals!

Gehen Sie einkaufen
X

Save