Deutsche Community

ThinkPad Notebooks und ConvertiblesT4**, T5** und neuere T Serie ThinkPad Notebooks
All Forum Topics
Option

4895 Beiträge

02-08-2014

DE

9228 Anmeldungen

75034 Page Ansichten

  • Beiträge: 4895
  • Eingetragen: ‎02-08-2014
  • Standort: DE
  • Ansichten: 75034
  • Message 21 of 36

Re:Keine Print-Taste

2020-10-23, 2:32 AM

Für das ThinkPad T430 werden auch Treiber für Windows 10 angeboten. Wenn du einen Key von Windows 7 hast würde ich empfehlen das du zu Windows 10 wechselst da Windows 7 nicht mehr Supportet wird und keine Updates mehr erhält seit 14. Januar 2020.

 

Info Microsoft: Der Support für Windows 7 wurde beendet

Wenn du eine Neuinstallation von Windows 10 machst kannst du in diesem Vorgang alle Partition löschen und das dynamische Volume loszuwerden.

 

Wenn du dich da nicht auskennen solltest kann ich dir dir auch Anleitungen posten wie was geht. Oder wen du dir das nicht zutraust würde ich empfehlen das du es machen lässt auch wenn das eventuell Geld kostet.


Gruß Grisu_1968
X1 Carbon 6th Gen - Type 20KH & ThinkPad Ultra Docking Station - Type 40AJ. Windows 10 Pro x64.
Lösungen bitte als Gelöst markieren.
Bitte nehmt an der Forenumfrage teil um uns zu bewerten.
Antwort
Option

28 Beiträge

10-12-2020

DE

22 Anmeldungen

85 Page Ansichten

  • Beiträge: 28
  • Eingetragen: ‎10-12-2020
  • Standort: DE
  • Ansichten: 85
  • Message 22 of 36

Re:Keine Print-Taste

2020-10-23, 5:36 AM

Wie soll ich denn die "System reserviert - Sternchen-Partition" löschen?

Im Internet liest man, dass manchmal das Befehlszeilenprogramm diskpart (da würde ich bestimmt was falsch machen) bei System-Partitions immer wieder zu der Meldung führt "kann nicht gelöscht werden"


 


 

Antwort
Option

28 Beiträge

10-12-2020

DE

22 Anmeldungen

85 Page Ansichten

  • Beiträge: 28
  • Eingetragen: ‎10-12-2020
  • Standort: DE
  • Ansichten: 85
  • Message 23 of 36

Re:Keine Print-Taste

2020-10-23, 11:20 AM


 

23.10.2020

Hallo


 

Ich habe mir für rund 50 Euro einen Partition-Manager gekauft, der dann in 5 Sekunden die Festplatte von dynamisch wieder in Basis verwandelt hat.

Allerdings ist die Sternchen-Partition geblieben. 

Und auch mit dem Partition-Manager kann ich sie nicht löschen. Es wird ein 

kompliziertes Neustart-verfahren angezeigt mit dem Hinweis: Wenn es fehlschlägt rufen Sie den Systemadministrator

Also wird mir weiterhin verwehrt, wie bei meinen Toshibas eine vierte eigene Partition anzulegen.


 

Ich hatte mal gelesen, Lenovos Notebooks seien einfach zu benutzen, aber im Vergleich zu meinen Toshibas der letzten 20 Jahre sind reine Nervenkiller.


 

Gruss Fritz


 


 

Antwort
Option

10111 Beiträge

10-28-2014

DE

7893 Anmeldungen

85145 Page Ansichten

  • Beiträge: 10111
  • Eingetragen: ‎10-28-2014
  • Standort: DE
  • Ansichten: 85145
  • Message 24 of 36

Re:Keine Print-Taste

2020-10-23, 15:04 PM

Naja wenn das T430 gebraucht gekauft wurde und bereits vorinstalliert war (du also nicht selbst Windows 7 installiert hast) wäre halt die Frage was der Händler da gemacht hat bzw. wie er Windows installiert hat. Das hat weniger mit Lenovo zu tun.

Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung markieren!

Nehme zudem gern an der aktuellen Umfrage teil, um uns zu bewerten!

Antwort
Option

4895 Beiträge

02-08-2014

DE

9228 Anmeldungen

75034 Page Ansichten

  • Beiträge: 4895
  • Eingetragen: ‎02-08-2014
  • Standort: DE
  • Ansichten: 75034
  • Message 25 of 36

Re:Keine Print-Taste

2020-10-23, 15:35 PM

Das was du möchtest geht nicht im laufenden Windows Betrieb. Du musst da eine Partitionssoftware verwenden die von CD oder USB-Stick startbar ist.

Mit der kostenlosen Software GPardet geht das.

Link: GNOME Partition Editor

 

Oder Windows neu installieren.

 

Das du Probleme mit Dynamischen Datenträger und einer zufielen System-Reserviert (Eine wird für Windows Benötigt) hast liegt nicht an Lenovo. Da hat jemand (Ob es der Vorbesitzer oder sonst wer) an der Partitionierung herumgespielt ohne sich auszukennen was nicht einfach rückgängig gemacht werden kann.

 

Je nach dem ob Windows 64bit (MBR-Datenträger Bios) oder (GPT-Datenträger UEFI) installiert ist werden diese Partitionen benötigt und sollten nicht gelöscht werden!

Das ist ein Beispiel mit Recovery vom Hersteller:


Gruß Grisu_1968
X1 Carbon 6th Gen - Type 20KH & ThinkPad Ultra Docking Station - Type 40AJ. Windows 10 Pro x64.
Lösungen bitte als Gelöst markieren.
Bitte nehmt an der Forenumfrage teil um uns zu bewerten.
Antwort
Option

28 Beiträge

10-12-2020

DE

22 Anmeldungen

85 Page Ansichten

  • Beiträge: 28
  • Eingetragen: ‎10-12-2020
  • Standort: DE
  • Ansichten: 85
  • Message 26 of 36

Sternchen-Partition

2020-10-28, 9:08 AM

Ich hatte mit einem bei Aomei gekauften Programm das dynamisch-Problem gelöst, aber nicht das mit dem Sternchen-Volumen.

Obwohl ich sofort an Aomei gemailt hatte, habe ich bisher keine Antwort erhalten.

Erst müllen die mit werbefensterchen mein display so zu und fest, dass nur ein Restart hilft, dann kaufe ich für rund 50 Euro das angepriesene Programm, bekomme aber schon auf die erste Frage keine Antwort. 

gruss fritz

hier mein text an Aomei:

 

25.10.2020

Sehr geehrte Damen und Herren

Weil ich versucht hatte, bei einem gekauften gebrauchten Lenovo-Notebook eine 4. Partition einzurichten, konnte ich meinen normalen Aomei PM nicht mehr benutzen, sondern musste den Prof kaufen. Windows hatte nämlich die Festplatte in eine dynamische umgewandelt, weil es mit einem hersteller-Recovery-Volumen schon eine vierte Partition gab.

Nun hat Ihr gekaufter PM Prof zwar die Festplatte wieder in eine Basis-Platte umgewandelt, will aber die */S Partition nicht löschen.

In einem Lenovo-Forum schrieb jemand, ich solle das mit Xpart von einem USB-Stick machen.

Das müsste doch eigentlich mit Ihrem teuren PM auch gehen, aber ich wess nicht, wie ich den auf einen USB-Stick bekommen soll.

Ich bin 83 Jahre und habe Probleme mit Befehlzeilen-Programmen. Und teuer war der PM für mich, weil ich ihn nur für eine einzige Aktion brauchte; ansonsten hatte die kostenlose Version über Jahre gereicht.

Freundliche Grüsse

Antwort
Option

28 Beiträge

10-12-2020

DE

22 Anmeldungen

85 Page Ansichten

  • Beiträge: 28
  • Eingetragen: ‎10-12-2020
  • Standort: DE
  • Ansichten: 85
  • Message 27 of 36

Re:Keine Print-Taste

2020-10-30, 8:09 AM

Nachtrag:


 

30.10.2020

Heute habe ich zu meinem Lenovo ThinkPad T430 i5 gesagt: Du bist ganz grosser Mist!

Ich hatte mit dem Aomei Partition Professional auf einem USB-Stick mit WinPE ein Variante erstellt und dann die Sternchen-Partition gelösch.

(Übrigens hatte ich dabei gesehen, dass bei der Sternchen-Partition stand: "System reserviert!"

Aber das System sollte schliesslich wie überall auf Volumen C sein.)


 

Nach dem Löschen dieser unnötigen und ärgerlichen 'Partition schien laut PM eine Art Parition Chaos zu herrschen. Und beim Neustart ging gar nichts mehr. Der Lenovo kam aus dem sich ständig wiederholenden Boot-Menü nicht mehr raus.


 

Nur mit dem Aomei Backupper auf Stick und einem System-Backup auf einer portablen Festplatte konnte ich den Ursprungszustand wieder herstellen.


 

Jetzt muss ich also mit der zusätzlichen Partition leben.


 

gruss Fritz


 


 

Antwort
Option

4895 Beiträge

02-08-2014

DE

9228 Anmeldungen

75034 Page Ansichten

  • Beiträge: 4895
  • Eingetragen: ‎02-08-2014
  • Standort: DE
  • Ansichten: 75034
  • Message 28 of 36

Re:Keine Print-Taste

2020-10-30, 13:21 PM

(Übrigens hatte ich dabei gesehen, dass bei der Sternchen-Partition stand: "System reserviert!"

 

Aber das System sollte schliesslich wie überall auf Volumen C sein.)

Hast du die Beiträge von mir gelesen auch was ich zu System reserviert geschrieben habe?

 

Die Partition System reserviert wird von Windows benötigt und du hast da wahrscheinlich die Falsche gelöscht da du ja 2x die Partition System reserviert hast.

Ich habe auch die Empfehlung gegeben das du dir eventuell Hilfe holst oder Windows sauber neu installierst. Nur zur Info in jeder Windows 7 bis Windows 10 Installation wird es diese  System reserviert geben und diese ist nicht unnötig da ein Bestandteil der Installation von Windows.


Gruß Grisu_1968
X1 Carbon 6th Gen - Type 20KH & ThinkPad Ultra Docking Station - Type 40AJ. Windows 10 Pro x64.
Lösungen bitte als Gelöst markieren.
Bitte nehmt an der Forenumfrage teil um uns zu bewerten.
Antwort
Option

28 Beiträge

10-12-2020

DE

22 Anmeldungen

85 Page Ansichten

  • Beiträge: 28
  • Eingetragen: ‎10-12-2020
  • Standort: DE
  • Ansichten: 85
  • Message 29 of 36

Re:Keine Print-Taste

2020-10-31, 12:02 PM


 

Vielen Dank für Deine Hilfe-Versuche, aber anscheinend leben wir in verschiedenen Welten. Ich arbeite seit 1990 mit Windows und habe unter anderem 3 Toshiba-Notebooks 'verbraucht'.

Nie gab es eine solche zusätzliche Partition; ansonsten hätte ich wohl auch für mch nicht die Partitions C,D,E,F anlegen können.

(mit alten Backups könnte ich sogar beweisen, dass es ausser C NIE eine zusätzliche Systempartition gab (denn die wird ja jetzt beim Backup mit Aomei Backupper automatisch zusätzlich gesichert.


 

Hilfe in Anspruch nehmen kann ich nicht, die kostet Geld; habe ich nicht. Deshalb auch der Kauf des gebrauchten Lenovo; zu dem ich aber keine Window-Disk erhalten habe (Neu-Install ist also unmöglich.)


 

Schade, dass niemand weiss, wie ich die Sternchen-Part löschen kann.


 

Gruss Fritz


 


 

Antwort
Option

28 Beiträge

10-12-2020

DE

22 Anmeldungen

85 Page Ansichten

  • Beiträge: 28
  • Eingetragen: ‎10-12-2020
  • Standort: DE
  • Ansichten: 85
  • Message 30 of 36

Re:Keine Print-Taste

2020-11-01, 8:29 AM

Nachtrag

hier als Beweis zwei Screenshots von den Partitions auf Toshiba N2 und Lenovo N3

 

wieso lässt sich nur eine Datei anhängen?

Antwort
Forum Startseite

Community Richtlinien

Überprüfen Sie die Community-Teilnahmebedingungen bevor Sie einen Beitrag verfassen.

Erfahren Sie mehr

Check out current deals!

Gehen Sie einkaufen
X

Save

X

Löschen