Deutsche Community

ThinkPad Notebooks und ConvertiblesT4**, T5** und neuere T Serie ThinkPad Notebooks
All Forum Topics
Option

5 Beiträge

10-24-2020

DE

4 Anmeldungen

20 Page Ansichten

  • Beiträge: 5
  • Eingetragen: ‎10-24-2020
  • Standort: DE
  • Ansichten: 20
  • Message 1 of 10

Lenovo ThinkPad T15 mit ThinkPad Thunderbolt 3 Dock (Gen 2)

2020-10-26, 7:59 AM

Hallo,

 

ich möchte gerne mein ThinkPad T15 (mit GeForce MX330 Grafikkarte) über die ThinkPad Thunderbolt 3 Dock (Generation 2) mit zwei 27 Zoll 4K Monitore verbinden. Die Verbindung der Docking Station mit dem Monitoren erfolgt über jeweils ein DisplayPort Kabel. 

 

Auf beiden Monitoren wird zwar ein Bild dargestellt, jedoch nur auf einem in der vollen 4K Auflösung. Auf dem anderen Monitor kann nur eine maximale Auflösung von 1024x768 eingestellt werden. Über HDMI Kabel gibt es das gleiche Problem. 

 

Laut der Komptabilitätsliste der Docking Station ist mein Laptop kompatibel. Den Monitor Treiber und die aktuellen Treiber der Docking Station habe ich ebenfalls installiert. Leider ohne Erfolg.

 

Kann mir jemand helfen bzw. hat jemand ein ähnliches Problem? 

 

Viele Grüße

Sebastian

Gelöst! See the solution
Antwort
Option

407 Beiträge

06-26-2016

DE

961 Anmeldungen

12314 Page Ansichten

  • Beiträge: 407
  • Eingetragen: ‎06-26-2016
  • Standort: DE
  • Ansichten: 12314
  • Message 2 of 10

Re:Lenovo ThinkPad T15 mit ThinkPad Thunderbolt 3 Dock (Gen 2)

2020-10-26, 15:56 PM

 

Du kannst beide Monitore zusammen nur mit  4K @ 30Hz betreiben.  Das Intel basierte T15, welches nur DisplayPort 1.2 untersützt ist der limitierende Faktor.  

Das Dock unterstützt zwar DisplayPort 1.4  allerdings nur wenn es auch von dem angedockten System angeboten wird. 

 

0 Benutzer fanden diese Lösung hilfreich.

This helped me too

Antwort
Option

5 Beiträge

10-24-2020

DE

4 Anmeldungen

20 Page Ansichten

  • Beiträge: 5
  • Eingetragen: ‎10-24-2020
  • Standort: DE
  • Ansichten: 20
  • Message 3 of 10

Re:Lenovo ThinkPad T15 mit ThinkPad Thunderbolt 3 Dock (Gen 2)

2020-10-26, 19:16 PM

Hallo,

 

danke für die aufschlussreiche Antwort. Prinzipiell verstehe ich das und kann das nachvollziehen. Was mich allerdings wundert ist, dass mein Laptop mit der "Lenovo ThinkPad Hybrid USB-C/ USB-A Dock (40AF0135EU)", über zwei Display Port Kabel verbunden, die beiden 4K Monitore mit 60 Hz bei voller Auflösung darstellen kann.

 

Wieso funktioniert das mit der "schlechteren" Docking Station und nicht mit der Thunderbolt?

 

Viele Grüße

Sebastian

Antwort
Option

407 Beiträge

06-26-2016

DE

961 Anmeldungen

12314 Page Ansichten

  • Beiträge: 407
  • Eingetragen: ‎06-26-2016
  • Standort: DE
  • Ansichten: 12314
  • Message 4 of 10

Re:Lenovo ThinkPad T15 mit ThinkPad Thunderbolt 3 Dock (Gen 2)

2020-10-26, 23:56 PM

 

Das Hybrid Dock benutzt eigene DisplayLink devices. Das sind die gleichen Chips, die man in den USB3 to DP/HDMI  Adaptern findet.

Auf dem System sind dann sicherlich DisplayLink Treiber installiert.  siehe  https://www.displaylink.com/

 

 

 

Antwort
Option

5 Beiträge

10-24-2020

DE

4 Anmeldungen

20 Page Ansichten

  • Beiträge: 5
  • Eingetragen: ‎10-24-2020
  • Standort: DE
  • Ansichten: 20
  • Message 5 of 10

Re:Lenovo ThinkPad T15 mit ThinkPad Thunderbolt 3 Dock (Gen 2)

2020-10-28, 18:24 PM

Hallo,

 

ich habe soeben einmal den DisplayLink Treiber installiert. Leider auch ohne Erfolg. Ich verstehe das Ganze echt nicht...

 

Ein Kollege hat das ThinkPad X1 Yoga Gen. 5. Mit diesem Gerät haben wir das auch ausprobiert. Hier klappt es ohne Probleme.

 

Heißt das, dass ich eine andere Docking Station benötige? Wenn ja, was muss ich dann kaufen, damit ich beide 4K Monitore mit 60 Hz. verbinden kann.

 

Viele Grüße

Sebastian 

Antwort
Option

407 Beiträge

06-26-2016

DE

961 Anmeldungen

12314 Page Ansichten

  • Beiträge: 407
  • Eingetragen: ‎06-26-2016
  • Standort: DE
  • Ansichten: 12314
  • Message 6 of 10

Re:Lenovo ThinkPad T15 mit ThinkPad Thunderbolt 3 Dock (Gen 2)

2020-10-28, 21:15 PM


in Verbindung mit  welchem Dock? 

 

Antwort
Option

5 Beiträge

10-24-2020

DE

4 Anmeldungen

20 Page Ansichten

  • Beiträge: 5
  • Eingetragen: ‎10-24-2020
  • Standort: DE
  • Ansichten: 20
  • Message 7 of 10

Re:Lenovo ThinkPad T15 mit ThinkPad Thunderbolt 3 Dock (Gen 2)

2020-10-29, 12:54 PM

Mit der ThinkPad Thunderbolt 3 Dock (Generation 2). Hier funktioniert es mit dem X1 Yoga, jedoch nicht mit dem T15. 

Antwort
Option

407 Beiträge

06-26-2016

DE

961 Anmeldungen

12314 Page Ansichten

  • Beiträge: 407
  • Eingetragen: ‎06-26-2016
  • Standort: DE
  • Ansichten: 12314
  • Message 8 of 10

Re:Lenovo ThinkPad T15 mit ThinkPad Thunderbolt 3 Dock (Gen 2)

2020-10-29, 13:23 PM

 

das X1 kann auch 8  DP1.2 lanes über TB3 routen ( = 2 komplette  DP1.2 Verbindungen)  während das T15 nur 4 DP1.2 lanes (=eine  DP1.2 Verbindung/ Kanal ) 
und 4K@ 60Hz   verbraucht den grossteil der verfügbaren Datenrate von DP1.2.  Ich glaube  theoretisch wäre 4k@70Hz oder @75Hz möglich).

 

 

Du kannst ggf mal probieren einen der Monitore direkt mit einem USB-C  Kabel am Laptop anzuschliessen.   Ich weiss nicht, ob sich die beiden USB-C ports einen DP1.2 Kanal teilen müssen. Wäre zmindest einen Versuch wert.

 

Ich habe aber immer noch nicht verstanden, warum du die DisplayLink treiber installiert hast?  Die braucht man  nur in Verbindung mit dem HybridDock. 

 

Antwort
Option

5 Beiträge

10-24-2020

DE

4 Anmeldungen

20 Page Ansichten

  • Beiträge: 5
  • Eingetragen: ‎10-24-2020
  • Standort: DE
  • Ansichten: 20
  • Message 9 of 10

Re:Lenovo ThinkPad T15 mit ThinkPad Thunderbolt 3 Dock (Gen 2)

2020-10-29, 23:32 PM

das X1 kann auch 8  DP1.2 lanes über TB3 routen ( = 2 komplette  DP1.2 Verbindungen)  während das T15 nur 4 DP1.2 lanes (=eine  DP1.2 Verbindung/ Kanal ) 
und 4K@ 60Hz   verbraucht den grossteil der verfügbaren Datenrate von DP1.2.  Ich glaube  theoretisch wäre 4k@70Hz oder @75Hz möglich).

 

Das hört sich für mich schlüssig an und kann damit auch verstehen wieso der Anschluss von 2x4K@60Hz mit meinem T15 nicht funktioniert. Jedoch finde ich es fraglich warum 2x4K@60Hz mit der Hybrid USB-C Dock funktioniert. Was ist hier anders als bei der Thunderbolt 3 Dock?

 

 

Du kannst ggf mal probieren einen der Monitore direkt mit einem USB-C  Kabel am Laptop anzuschliessen.   Ich weiss nicht, ob sich die beiden USB-C ports einen DP1.2 Kanal teilen müssen. Wäre zmindest einen Versuch wert.

 

Das möchte ich eigentlich nicht, da ich den Laptop nur mit einem Kabel zentral verbinden möchte.

 

 

Ich habe aber immer noch nicht verstanden, warum du die DisplayLink treiber installiert hast?  Die braucht man  nur in Verbindung mit dem HybridDock. 

 

Das hatte ich lediglich auf Empfehlung aus diesem Thread ausprobiert.

Antwort
Option

407 Beiträge

06-26-2016

DE

961 Anmeldungen

12314 Page Ansichten

  • Beiträge: 407
  • Eingetragen: ‎06-26-2016
  • Standort: DE
  • Ansichten: 12314
  • Message 10 of 10

Re:Lenovo ThinkPad T15 mit ThinkPad Thunderbolt 3 Dock (Gen 2)

2020-10-30, 10:14 AM

@ Sebot- wrote:
 

Jedoch finde ich es fraglich warum 2x4K@60Hz mit der Hybrid USB-C Dock funktioniert. Was ist hier anders als bei der Thunderbolt 3 Dock?

 

Die Antwort steht bereits in diesem Thread.  Das Stichwort heisst DisplayLink. Lies Dir bitte den Wikipedia Eintrag zu DisplayLink welche Technologie hier eingesetzt wird.

Um es kurz zu fassen, DisplayLink überträgt ähnlich wie bei Digital-TV nur Änderungen zwischen den einzelnen Frames. Während bei DisplayPort, oder jeder anderen  Anschussart (HDMI / DVI / VGA)  Vollbilder transferiert werden.  Das Bild wird im Dock auf dem DisplayLink Chips  generiert.  Das reicht für normale Büroarbeiten aus,  Kann bei Videos zum Problem werden.
 

 

 

Du kannst ggf mal probieren einen der Monitore direkt mit einem USB-C  Kabel am Laptop anzuschliessen.   Ich weiss nicht, ob sich die beiden USB-C ports einen DP1.2 Kanal teilen müssen. Wäre zmindest einen Versuch wert.

 

Das möchte ich eigentlich nicht, da ich den Laptop nur mit einem Kabel zentral verbinden möchte.

 

Es wäre aber trotzdem toll, wenn Du das mal ausprobieren könntest. Falls die Kabel vorhanden sind. 

 

Ein Kabel: das ist verständlich, nur ist das in der Kombination der Geräte, die du vor Dir stehen hast so nicht möglich.

Alternative    wie bereits erwähnt  4K @ 30Hz oder falls das Bild erträglich ist  2560x1440 @ 60Hz  oder Du setzt weiter das HybridDock ein. 

 

 

Antwort
Forum Startseite

Community Richtlinien

Überprüfen Sie die Community-Teilnahmebedingungen bevor Sie einen Beitrag verfassen.

Erfahren Sie mehr

Check out current deals!

Gehen Sie einkaufen
X

Save

X

Löschen