abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Antworten
Highlighted
DL8CHR
Paper Tape
Beiträge: 2
Registriert: ‎04-21-2019
Location: DE
Aufrufe: 277
Nachricht 1 von 5

M93p: Nicht genügend USB-Controllerressourcen verfügbar

Hallo zusammen,

 

ich habe mir einen M93p zugelegt um meinen "normalen" Desktop abzulösen.
Das Gerät arbeitet auch hervorragend. Aber ich habe trotzdem ein Problem.

 

Um meine ganzen Festplatten und die Peripherie anzuschließen, habe ich mir einen aktiven 15er USB(3.0) Hub zugelegt.

Im Gerätemanager ist auch alles ok.

 

Sobald ich aber ein zusätzliches USB-Gerät anschließe (egal was) bekomme ich die Meldung "Nicht genügend USB-Controllerressourcen verfügbar". Und das USB-Gerät funktioniert nicht.

Es ist auch egal, an welchem USB-Port (vorne, hinten oder am Hub) ich das Gerät anschließe.
In diesem Fall erscheint im Gerätemanager:

"Das Gerät kann nicht gestartet werden. (Code 10)

Nicht ausreichend Systemressourcen, um die API abzuschließen.".
Ein Treiberproblem schließe ich eigentlich aus, das diese Meldung unabhängig von der Art des zusätzlichen USB-Gerätes erscheint.

Aber es kann doch nicht sein, dass der Lenovo unter WIN 10 nur 14 oder 15 USB Geräte unterstützt.

Habt ihr eine Idee?

 

Meine Daten:

M93p Typ 10AAS0QH00

Operating System
Windows 10 (64-bit) 1809


Vielen Dank schon jetzt !!!

 

Community Moderator
Community Moderator
Beiträge: 8.431
Registriert: ‎10-28-2014
Location: DE
Aufrufe: 264
Nachricht 2 von 5

Betreff: M93p: Nicht genügend USB-Controllerressourcen verfügbar

Hallo,

 

welche Anzahl an Geräten bei dir wirklich vorhanden ist, könntest du einmal über das Tool USBDeview prüfen.

Dort lassen sich gegebenenfalls auch ältere Geräte entfernen, die noch im System hinterlegt sind.

 

Zudem soll es bei einigen wohl geholfen haben im BIOS den USB-Legacy Support abzuschalten. (Kannst du über Devices -> USB Setup im Bios machen).

 

 

Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung markieren!

Community Moderator
Community Moderator
Beiträge: 3.252
Registriert: ‎02-08-2014
Location: DE
Aufrufe: 261
Nachricht 3 von 5

Betreff: M93p: Nicht genügend USB-Controllerressourcen verfügbar

Ich wuerde auch wie es @Sardun vorschlaegt mal im Bios nachsehen ob es hielft bei USB mal andere Einstellungen zu testen.

Eventuell reicht es wenn z.B USB-Buchse Nr. 6 als USB Geraet 2.0 Laeuft und die anderen weiter als USB 3.0. Wenn ich das Bios richtig interpretiere?

Unbenannt.JPG

 

Eventuell zur sicherheit doch mal alle Treiber kontrolieren.

Treiber & Software M93p Desktop (ThinkCentre) - Type 10AA

 

Oder mal Lenovo Vantage und Lenovo System Interface Foundation installieren (Danach PC neu starten) und ueber Lenovo Vantage nach Updates suchen ob da was angeboten wird (Treiber, Bios, usw).


Gruß Grisu_1968
ThinkPad X1 Carbon 5th Gen & ThinkPad Thunderbolt 3 Dock. Windows 10 Pro x64.
Lösungen bitte als Gelöst markieren. Ich bin kein Mitarbeiter von Lenovo um hier Missverständnissen vorzubeugen.
DL8CHR
Paper Tape
Beiträge: 2
Registriert: ‎04-21-2019
Location: DE
Aufrufe: 251
Nachricht 4 von 5

Betreff: M93p: Nicht genügend USB-Controllerressourcen verfügbar

Hallo ihr Beiden,

 

vielen Dank schon mal für eure Unterstützung.

 

Den USBDview hatte ich schon angeschaut und alle alten Devices rausgeschmissen.
Keine Änderung.
Im Gerätemanager ist auch noch alles ok.
Habe die Einstellung im Bios auch mal geändert - keine Änderung.

Ja, ich kann einen Port zu USB 2.0 machen. Hat zur Folge, dass ich ein USB-Gerät (in diesem Fall ein Stick) mehr einstecken kann, bevor die Fehlermeldung kommt.
Die Treiber und Firmeware-Version hatte ich schon mit Lenovo-Mitteln überprüft.

Da gibt es angeblich nichts zu tun. Sprich, alle Treiber und das Bios sind aktuell.

Community Moderator
Community Moderator
Beiträge: 8.431
Registriert: ‎10-28-2014
Location: DE
Aufrufe: 119
Nachricht 5 von 5

Betreff: M93p: Nicht genügend USB-Controllerressourcen verfügbar

Schwer zu sagen was man da noch versuchen könnte. Ob ein anderer Hub sich anders verhalten würde bezweifle ich.

Ich vermute eher das der M93p nicht mit derart vielen USB-Geräten zurecht kommt, zumal man da nich unbedingt nur die einzelnen Geräte zählen kann, da die Anzahl bei USBDview ja auch schon bis über 30 steigt. Das Problem nachzustellen dürfte ebenfalls recht schwierig werden...

 

Wo ich mir am ehesten vorstellen könnte das es hilft, wäre statt einen 15er Hub zwei kleinere zu verwenden. Also bspw. zwei 8er.

Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung markieren!

Spar-Deals der Woche
SPARTIPP!

Knackige Rabatte auf TOP-PCs
Jede Woche neu
Erfahren Sie mehr

Autoren, für die die meisten Kudos vergeben wurden