abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Antworten
flyerdommo
Blue Screen Again
Beiträge: 7
Registriert: ‎06-01-2019
Location: DE
Aufrufe: 194
Nachricht 1 von 4

ThinkCentre M92p (3227) macht Probleme beim Hochfahren

Ich habe ein Problem beim Hochfahren meines ThinkCentre M92p (3772) unter Windows 10 (seit Februar 2019 mit Version 1809). Beim Hochfahren, genauer gesagt nach dem Einschalten, ist nach ein paar Sekunden kein Bootbildschirm zu sehen. Stattdessen sind Signaltöne zu hören, die offenbar vom BIOS-Selbsttest stammen (dreimal ein kurzer hoher Ton, einmal ein längerer tiefer Ton). Zu dem beschriebenen Signaltoncode habe ich auf den Support-Webseiten von Lenovo leider keine entsprechende Beschreibung gefunden (https://support.lenovo.com/us/de/solutions/ht062270) bzw. der beschriebene Signaltoncode wird dort gar nicht aufgeführt. Bizarrerweise tritt das Problem nicht immer auf, ca. die Hälfte der Bootvorgänge läuft ohne Probleme in der gewohnten Geschwindigkeit ab. Aufgefallen ist mir noch, dass das Problem erst aufgetreten ist, nachdem ich eine App namens "Sleep Timer Ultimate" installiert hatte (vor ca. zwei Wochen). Die App dient dem automatischen Herunterfahren des Rechners nach einer zuvor mittels der App eingegebenen Zeitspanne. Außerdem habe ich vor ca. drei Wochen eine neue Tastatur des Typs GMMK Compact per USB-Kabel an den Rechner angeschlossen.

Der Rechner funktioniert seit Jahren problemlos und wurde im Laufe der Zeit nach und nach aufgerüstet (300-Watt-Netzteil, Grafikkarte GT 1030, 32 GB DDR3-RAM, Core i7-3770) und läuft in dieser Konfiguration seit ca. einem halben Jahr ebenfalls problemlos. Wer kann weiterhelfen?

Community Moderator
Community Moderator
Beiträge: 8.611
Registriert: ‎10-28-2014
Location: DE
Aufrufe: 178
Nachricht 2 von 4

Betreff: ThinkCentre M92p (3227) macht Probleme beim Hochfahren

Hallo,

 

der Fehler deutet auf einen Fehler beim Arbeitsspeicher hin.

Der wird auch im HMM auf Seite 72 erwähnt:

https://download.lenovo.com/ibmdl/pub/pc/pccbbs/thinkcentre_pdf/m82m92p_hmm.pdf

 

Wenn du dich etwas auskennst, kannst du ein Linux-Live Medium starten (Distribution ist da fast egal), da dort meist auch Memtest enthalten ist.

Alternativ drücke nach dem Start des Systems einmal die Windows-Taste und tippe dann Arbeitsspeicher. Da solltest du dann den Punkt Arbeitsspeicherprobleme des Computers diagnostizieren sehen. Den einfach anklicken und den Anweisungen folgen.

Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung markieren!

flyerdommo
Blue Screen Again
Beiträge: 7
Registriert: ‎06-01-2019
Location: DE
Aufrufe: 171
Nachricht 3 von 4

Betreff: ThinkCentre M92p (3227) macht Probleme beim Hochfahren

Danke für den Hinweis! Den Passus im Hardware Maintenance Manual habe ich überlesen. Habe drei der vier Speicherriegel ausgebaut und den Test durchgeführt, dazu auch das Lenovo Diagnostics Tool laufen lassen. Keine Fehler, der Rechner fährt normal hoch und runter. Ich werde jetzt noch die anderen Speicherriegel einzeln dazugeben und nacheinander testen, dadurch müsste sich ja der defekte Speicherriegel identifizieren lassen.

flyerdommo
Blue Screen Again
Beiträge: 7
Registriert: ‎06-01-2019
Location: DE
Aufrufe: 162
Nachricht 4 von 4

Betreff: ThinkCentre M92p (3227) macht Probleme beim Hochfahren

Es war tatsächlich ein defekter 8GB-Speicherriegel, den ich jetzt aussortiert habe. Durch systematisches Austauschen hat sich auch herausgestellt, dass es sich nicht um einen Defekt am Mainboard handelt, da die drei noch verwendeten Speicherriegel in allen Slots anstandslos funktionieren. Der Rechner fährt jetzt wieder problemlos rauf und runter.

Besten Dank nochmals für die Unterstützung!

Spar-Deals der Woche
SPARTIPP!

Knackige Rabatte auf TOP-PCs
Jede Woche neu
Erfahren Sie mehr

Autoren, für die die meisten Kudos vergeben wurden