Deutsche Community

ThinkCentre DesktopsThinkCentre Desktop Computer
All Forum Topics
Option

6 Beiträge

10-17-2020

AT

6 Anmeldungen

30 Page Ansichten

  • Beiträge: 6
  • Eingetragen: ‎10-17-2020
  • Standort: AT
  • Ansichten: 30
  • Message 1 of 11

ThinkStation P340 Tiny: BIOS kann nicht aufgerufen werden

2020-10-17, 13:36 PM

Hallo zusammen,

 

habe eine ThinkStation P340 Tiny mit vorinstalliertem Windows 10 und BIOS M2WKT37A.

Um Linux zu starten müsste ich in das BIOS um Secure Boot zu deaktivieren.

Ich kann das BIOS aber nicht aufrufen.

Ich habe bereits folgendes probiert:

- Schnellstart in Windows deaktiviert

- F1, F10, Entf beim Kaltstart oft und auch dauerhaft gedrückt

- über Einstellungen -> Wiederherstellung-> Erweiterter Start -> Jetzt neu starten -> Problembehandlung -> Erweiterte Optionen -> Starteinstellungen -> Neu starten

 startet sofort Windows wieder. Drücke kurz nach dem Neustart F1 und F10 abwechselnd mehrmals hintereinander (ein hilfloser Versuch),

 so bleibt der PC stehen (die LED der SSD blinkt nicht mehr) und der Bildschirm schwarz. Erst durch langes Drücken des Ein-/Ausschalters startet Windows wieder.

- habe mit Lenovo Vantage eine Systemaktualisierung des Flash-BIOS durchgeführt, dieses findet nach jedem Updatescan immer wieder die Version M2WKT37A,

 diese ist jedoch laut dem Verlauf bereits installiert.

 

Ich bin nun mit meinem Latein am Ende und bitte um Hilfe.

Danke!

 

Antwort
Option

4895 Beiträge

02-08-2014

DE

9228 Anmeldungen

75034 Page Ansichten

  • Beiträge: 4895
  • Eingetragen: ‎02-08-2014
  • Standort: DE
  • Ansichten: 75034
  • Message 2 of 11

Re:ThinkStation P340 Tiny: BIOS kann nicht aufgerufen werden

2020-10-17, 14:07 PM

Versuch mal das.

Link: Windows 10 in die UEFI Umgebung starten

Oder 

Link: Windows 10 kommt nicht in die erweiterten Startoptionen

 

Über eine der beiden Möglichkeiten sollte sich das Bios über Windows aufrufen lassen wenn es per F1 nicht geht.


Gruß Grisu_1968
X1 Carbon 6th Gen - Type 20KH & ThinkPad Ultra Docking Station - Type 40AJ. Windows 10 Pro x64.
Lösungen bitte als Gelöst markieren.
Bitte nehmt an der Forenumfrage teil um uns zu bewerten.
Antwort
Option

6 Beiträge

10-17-2020

AT

6 Anmeldungen

30 Page Ansichten

  • Beiträge: 6
  • Eingetragen: ‎10-17-2020
  • Standort: AT
  • Ansichten: 30
  • Message 3 of 11

Re:ThinkStation P340 Tiny: BIOS kann nicht aufgerufen werden

2020-10-18, 9:38 AM

Danke für die Hilfe, evtl. habe ich mich aber falsch ausgedrückt:

In die UEFI-Umgebung komme ich ja (blauer Bildschirm mit hellblauen Kacheln).

Nur das BIOS kann ich nicht starten bzw. sehe ich es nicht um z.B. Secure Boot zu deaktivieren.

Zwischen Drücken des Ein-/Ausschalters am PC und dem Erscheinen des Anmeldebildschirms von Windows 10 bleibt der Monitor finster (egal wie ich starte und was ich drücke).

Wenn ich über die UEFI-Umgebung starte (Problembehandlung -> Erweiterte Optionen -> Starteinstellungen -> Neu starten) bleibt der PC stehen (die LED der SSD blinkt nicht mehr) und der Bildschirm ist schwarz.

Ein zweiter Monitor eines anderen Hersteller zeigt dieselben Symptome.

Ich gehe bei beiden über HDMI mittels Adapterkabel auf den DVI-Eingang des Monitors (habe zur Zeit leider keine andere Möglichkeit).

 

Antwort
Option

4895 Beiträge

02-08-2014

DE

9228 Anmeldungen

75034 Page Ansichten

  • Beiträge: 4895
  • Eingetragen: ‎02-08-2014
  • Standort: DE
  • Ansichten: 75034
  • Message 4 of 11

Re:ThinkStation P340 Tiny: BIOS kann nicht aufgerufen werden

2020-10-18, 15:49 PM

Da der ThinkStation P340 Tiny ein UEFI-Bios hat müsstest du über den Blauen Bildschirm normalerweise ins BIOS kommen. Da UEFI-Firmwareeinstellungen anklicken.

Wenn du eine Lenovo Tastatur haben solltest teste mal Fn + F1.

Über die Taste F1 oder Fn und F1 sollte man auch ins Bios kommen.

 

Hat man Windows 10 im EFI Modus installiert (UEFI) kann man über einen Befehl direkt dorthin starten:

 

Rechtsklick auf den Desktop / Neu / Verknüpfung

Als Pfad: shutdown.exe -r -fw -t 0 (ohne Verzögerung).

 

Sollte das alles nicht funktionieren würde ich ein Bios-Update vorschlagen bzw. dieses neu zu flashen über Windows per exe oder per USB-Stick oder CD.

Die neueste Bios-Version ist M2WKT39A vom 16 Oct 2020.

Link: Flash BIOS Update for ThinkCentre M70q, M80q, M90q, ThinkStation P340 Tiny

Ich empfehle da die entsprechende Textdatei (.txt) zum Download zu lesen!


Gruß Grisu_1968
X1 Carbon 6th Gen - Type 20KH & ThinkPad Ultra Docking Station - Type 40AJ. Windows 10 Pro x64.
Lösungen bitte als Gelöst markieren.
Bitte nehmt an der Forenumfrage teil um uns zu bewerten.
Antwort
Option

6 Beiträge

10-17-2020

AT

6 Anmeldungen

30 Page Ansichten

  • Beiträge: 6
  • Eingetragen: ‎10-17-2020
  • Standort: AT
  • Ansichten: 30
  • Message 5 of 11

Re:ThinkStation P340 Tiny: BIOS kann nicht aufgerufen werden

2020-10-24, 9:37 AM

Danke nochmals, funktioniert leider alles nicht.

Habe inzwischen an einem dritten Monitor (Eizo Flexscan EV2450) alle Energiesparoptionen ausgeschaltet und per HDMI und per DP getestet -> bis zum Anmeldebildschirm schwarz, kein Lenovo-Logo und der Bildschirm zeigt "Kein Signal".

Das BIOS habe ich zuvor ebenfalls mit dem Paket "m2wjy39usa.exe" neu geflasht, lt. Bildschirmmeldungen hat alles funktioniert.

Komisch ist nur, dass danach Lenovo Vantage dies nicht kennt, es findet die Version "38" und will diese flashen (das eigentümlich Verhalten dieses Programms habe ich im ersten Post schon beschrieben).

Im Gerätemanager kann ich unter "Firmware -> Treiberdetails" keine Daten abrufen, es kommt "Treiberdateien für diese Gerät sind entweder nicht erforderlich oder wurden nicht geladen"

(der Weg über den Gerätemanager sollte ja auch eine Möglichkeit zum Flashen sein, siehe Beschreibung in "m2wsf33usa_p340tiny.zip").

Habe während des Startens auch schon die Enter-Taste gedrückt (https://support.lenovo.com/de/de/solutions/ht500222-recommended-ways-to-enter-bios-boot-menu-thinkpad-thinkcentre-thinkstation)

Leider führt nichts zum Ziel!

Kann ich im Gerätemanager was ändern (habe da ja die Intel UHD Graphics 630 sowie die NVIDIA Quadro P620)???

 

Antwort
Option

4895 Beiträge

02-08-2014

DE

9228 Anmeldungen

75034 Page Ansichten

  • Beiträge: 4895
  • Eingetragen: ‎02-08-2014
  • Standort: DE
  • Ansichten: 75034
  • Message 6 of 11

Re:ThinkStation P340 Tiny: BIOS kann nicht aufgerufen werden

2020-10-24, 10:31 AM

Verbinde mal dein P340 mit einem Fernseher per HDMI ob du da in das Bios kommst. Sollte es da funktionieren kommt der P340 nicht mit den Extended Display Identification Data (EDID) Infos des Monitors klar da das Bios generell eine Niedrige Auflösung hat.


Gruß Grisu_1968
X1 Carbon 6th Gen - Type 20KH & ThinkPad Ultra Docking Station - Type 40AJ. Windows 10 Pro x64.
Lösungen bitte als Gelöst markieren.
Bitte nehmt an der Forenumfrage teil um uns zu bewerten.
Antwort
Option

6 Beiträge

10-17-2020

AT

6 Anmeldungen

30 Page Ansichten

  • Beiträge: 6
  • Eingetragen: ‎10-17-2020
  • Standort: AT
  • Ansichten: 30
  • Message 7 of 11

Re:ThinkStation P340 Tiny: BIOS kann nicht aufgerufen werden

2020-10-24, 15:55 PM

Danke, mit dem TV geht's leider auch nicht.

Auch hier schwarz bis zum Anmeldebildschirm von Windows 10.

Habe auc hier die oben beschriebenen Varianten probiert -> kein Erfolg.

Windows 10 läuft tadellos, nur das BIOS kann ich nach keiner Methode aufrufen.

 

Hab mir die P340 eben darum gekauft, weil sie für Linux geeignet ist.

 

Gibt es ein evtl. alternatives BIOS für Linux-Nutzer?

Gerät zurücksenden?

Was soll ich tun?

Antwort
Option

4895 Beiträge

02-08-2014

DE

9228 Anmeldungen

75034 Page Ansichten

  • Beiträge: 4895
  • Eingetragen: ‎02-08-2014
  • Standort: DE
  • Ansichten: 75034
  • Message 8 of 11

Re:ThinkStation P340 Tiny: BIOS kann nicht aufgerufen werden

2020-10-25, 8:50 AM

Gibt es ein evtl. alternatives BIOS für Linux-Nutzer?

Nein. Es gibt aber die Möglichkeit per CD oder USB-Stick Betriebsystem unabhängig das Bios zu Updaten.

 

Eventuell hilft dir auch das Windows BIOS setting tool?

Link: https://download.lenovo.com/pccbbs/thinkcentre_bios/m2wjw39usa.exe

 

Sonst versuche  das System firmware capsule update package for ThinkStation P340 Tiny mal zu installieren ob du dann ins Bios kommst?

Link: https://download.lenovo.com/pccbbs/thinkcentre_bios/m2wsf33usa_p340tiny.zip

 

Die Ganzen Downloads (EXE für Windows Installation oder ISO für CD Installation oder Zip für die Installation für USB-Stick) für das Bios findest du da.

Link: Flash BIOS Update for ThinkCentre M70q, M80q, M90q, ThinkStation P340 Tiny

 

Sollte das alles nicht helfen würde ich empfehlen den Support zu kontaktieren. Im Zweifel wenn die da auch nicht helfen können gib die ThinkStation P340 Tiny zurück wenn das geht.

 

Weshalb sich bei dir das Bios nicht aufrufen lässt entzieht sich leider meiner Kenntnis. Normalerweise sollte das Bios aufrufbar sein so wie ich es auch beschrieben habe.


Gruß Grisu_1968
X1 Carbon 6th Gen - Type 20KH & ThinkPad Ultra Docking Station - Type 40AJ. Windows 10 Pro x64.
Lösungen bitte als Gelöst markieren.
Bitte nehmt an der Forenumfrage teil um uns zu bewerten.
Antwort
Option

6 Beiträge

10-17-2020

AT

6 Anmeldungen

30 Page Ansichten

  • Beiträge: 6
  • Eingetragen: ‎10-17-2020
  • Standort: AT
  • Ansichten: 30
  • Message 9 of 11

Re:ThinkStation P340 Tiny: BIOS kann nicht aufgerufen werden

2020-10-25, 16:39 PM

Das Flashen mit diesen Paketen habe ich ja bereits durchgeführt.

Habe zur Probe den Eizo-Monitor nochmals an meinen alten Linux-Rechner gehängt, hier wird der ganze PC-Start (BIOS, Grub, Linux-Textzeilen, graf. Anmeldung) ohne Probleme angezeigt.

Also am Monitor kann es nicht liegen, es kommt einfach nichts aus der P340 raus.

Werde es nun beim Support versuchen, habe ja Garantie.

Trotz allem vielen Dank für deine Bemühungen.

Antwort
Option

1 Beiträge

11-13-2020

DE

1 Anmeldungen

0 Page Ansichten

  • Beiträge: 1
  • Eingetragen: ‎11-13-2020
  • Standort: DE
  • Ansichten: 0
  • Message 10 of 11

Re:ThinkStation P340 Tiny: BIOS kann nicht aufgerufen werden

2020-11-13, 8:40 AM

Hey,

 

ich bin zufällig auf dieses Forum und dein Problem gestoßen. Du musst eine Verbindung zum Monitor/TV über einen der Displayports herstellen. Nur diese steuern die dedizierte Grafik an, nur darüber kommst du ins Bios.

Antwort
Forum Startseite

Community Richtlinien

Überprüfen Sie die Community-Teilnahmebedingungen bevor Sie einen Beitrag verfassen.

Erfahren Sie mehr

Check out current deals!

Gehen Sie einkaufen
X

Save

X

Löschen