Support in other languages: 
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meinten Sie 

Willkommen im Forum!

Dies ist eine Peer-to-Peer-Support-Community - Wo Benutzer Ihre Erfahrungen & Kenntnisse unter sich austauschen können.
Bitte beachten SieDIE REGELN.Wie Sie sich registrieren und einloggen. Häufig gestellte Fragen.

Verändere die Zukunft.

Gestalte die nächste Generation von Lenovo PCs mit! Erfahren Sie mehr.
Share your ideas with our product team

Gestalte die nächste Generation von Lenovo PCs mit!

Herzlich Willkommen in der Lenovo Community!
Antworten
Punch Card
Beiträge: 18
Registriert: ‎04-30-2012
Location: Germany
0 Kudos

Docking Station - Notwendiges preisliches Desaster

Nach einem langen Leidensweg ist das Bananenprodukt ThinkPad Tablet bei mir zuhause nun in einem Zustand in dem man es auch verwenden kann gereift. Der Plan, nach ersten Tests 200 weitere ThinkPads Tablets für das Unternehmen zu kaufen wurde mangels businesstauglichkeit schnell wieder verworfen.

 

Nun wäre es schön, wenn das Problem mit den laaaaaangen Ladevorgängen endlich gelöst werden könnte. Offenbar ist nur die extra erhältliche überteuerte Docking Station ohne HDMI eine brauchbare Lösung. Vor allem deshalb, weil der Micro-USB-Slot auch nicht richtig funktioniert.

 

Wie kommt es aber, dass genau diese Docking Station in den USA für unter 20 € zu haben ist, während Lenovo diese bei uns noch immer für 70 Euro verhökert? Wie wäre es wenn die Kunden endlich mal etwas entschädigt werden würden und zumindest eine Docking Station als wiedergutmachung erhalten, oder zumindest einen Gutschein, der das Stück Plastik mit einem erträglichen Preis-/Leistungsverhältnis ausstattet?

 

 

Highlighted
Punch Card
Beiträge: 20
Registriert: ‎04-22-2012
Location: Böblingen
0 Kudos

Betreff: Docking Station - Notwendiges preisliches Desaster

++++++++++ schöne Aussage!