abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Antworten
thommic
Paper Tape
Beiträge: 2
Registriert: ‎09-16-2011
Location: Germany
Aufrufe: 1.953
Nachricht 1 von 3

Lenovo Thinkpad Tablet 64GB

Ohne Zweifel die groesste Enttaeuschung, die mir Lenovo jemals bereitet hat. Smiley (traurig)(

 

Ich kann jemdem Interessenten, zum jetzigen Zeitpunkt nur dringend von den Teil abraten! Es ist momentan noch sehr langsam. Mein Handy mit Tegra2 ist fast doppelt so schnell. Genau wie auch Galaxy Tab, Xoo und wie die Dinger nicht alle heissen. Die Verarbeitung ist wie ueblich auf hohem Niveau. Jedoch merkt man mein anfassen der Rueckseite, dass dort zwischen Gehaeuse und Innenleben wohl Luft existiert. Es entsteht also so eine Art "Trommeleffekt".

 

In dr Vergangenen Nacht hatte ich das Ding 8h am Ladegeraet. Leider war es heute morgen nochimmer nicht voll geladen. Es wird etwas besser, wenn man das Tablet komplett ausschaltet und dann auflaedt.

 

Lenovo.. ich bin enttaeuscht. Sowas habe ich von euch nicht erwartet. Ich habe ein ausgereiftes Geraet erwartet, wenn es denn schon deutlich spaeter auf den Markt kommt als die Mitbewerberprodukte. Leider war das nichts!

 

Ich hoffe sejhr das innerhalb kuerzester Zeot entsprechende Updates kommen. Ansonsten ist das Ding schneller verkauft, als es hier war.

 

Positiv aufgefallen sind natuerlich die Anschlussmoeglichkeiten, sowie der Pen. Bei letzterem koennte man aber merh Anwendungsmoeglichkeiten schaffen. Ich schreibe auf einer Tastatur deutlich schneller, als mit diesem Teil!

wolfindersteppe
802.11n
Beiträge: 236
Registriert: ‎06-25-2011
Location: Vienna
Aufrufe: 1.938
Nachricht 2 von 3

Betreff: Lenovo Thinkpad Tablet 64GB

Yep, ein dickes, fettes B Minus!!!

Lenovo muss sehr aufpassen, RIM ist mit derem Playbook (was für ein Name für Business Tablet) baden gegangen. Ich hoffe inständig dass Lenovo doch die Kurve kratzt, die HW hat nähmlich sehr viel Potenzial. Ein Beispiel gefällig für Lenovo's suboptimales (gelinde gesagt) SW Image? OOTB Browser ist so träge, Buchstaben erscheinen mehrere Sekunden später beim tippen, beim Scrollen baut sich die Seite sichtlich langsam auf (kein Vorcaching); dann habe Dolphin HD Browser aufgespielt, wow, was für ein Surferlebnis, da sieht man dass HW Potenzial richtig zur Geltung kommt!

Anbei meine Erfahrungen, habe mich bemüht objektiv wie möglich zu bleiben....

  •  Auf dem Bildschirm, mittig in oberer Ecke auf der Seite mit Ein/Aus Taste, kommt das difuse Licht in zwei Strahlen aus, habe schon bei Lenovo ein Supportcase eröffnet. Lenovo Support hat lapidar gemeint, dies sei normal und ignoriert mich weiter. Got sei dank, mein Reseller hat sich bereit erklärt, das Display zu untersuchen.
  • Wie in englisch-sprachigen Foren schon mehrmals berichtet, kann ich auch bestätigen, dass es beim Anmeldebildschirm zu einer Verzögerung von 2-3 Sekunden kommt, bis Bildschirm reagiert. Habe auf PIN Eingabe umgestellt und kann keine Verzögerung mehr merken. Tipp in eigener Sache: Bildschirm öfter putzen, ansost werden die PIN Eingabenspuren leicht sichtbar...
  • Bildschirm ist nicht so hell und irgendwie "schmutzig" bei Auto-Helligkeit Einstellung. Auf der höchsten Stufe sieht besser aus, kann sich aber mit scharfen und vitalen Farben wie bei Samsung Galaxy Tab 10.1 nicht messen. Das führe ich auf N-Trig Digitizer Schicht, damit kann ich leben.
  • Gorilla Glas ist echt eine tolle Erfahrung, wirkt bombensicher. Viele Benutzer von verschiedenen Tablets kaufen Schutzfolien für Bildschirme, bin der Meingung dass ThinkPad Tablet so was nicht braucht.
  • Ich muss ein bischen mehr Druck auf das Bildschirm als bei Galax Tab 10.1 ausüben, um eine gewünschte Aktion hervorzurufen.
  • Auto-Rotation ist manchmal träge, ist ber symptomatisch für Tablets mit Android 3.x. Interessanterweise funktionert dies bei Galaxy Tab 10.1 viel besser und flüssiger.
  • Auto-Rotation is auch sehr "nervös", wenn das Tablet ein bischen seitlich und nach unten/oben geneigt wird, dann schaltet sich der Sensor und wechselt die Orientation. Zum Glück, ThinkPad Tablet hat eine Hardware Auto-Lock Taste.
  • Auto-Rotation is auch zu scharf für mich, fast "brutal", nicht so geschmeidig wie bei Samsung Galaxy Tab 10.1 und iPad 2.
  • Um die Applikationen aus dem Lenovo einenen App Store zu installieren, müsste ich unter Settings->Applications->Unknown Sources freischalten (sic!). Dies muss nicht sein...
  • GPS Icon in der Taskleiste lins unter hat am Anfang genervt - ständig auf der Suche nach Signal, obwohl ich es in Settins ausgeschaltet habe. Erst nach mehreren Male GPS + WiFI + 3G ein- und ausschalten gab es Ruhe.
  • Habe für 30 Minuten drausen auf der Terasse versucht, GPS zum Laufen zu bringen und es ging nicht. Bei Galaxy Tab 10.1 funktionert OOTB. Erst ein Paar Tage später funktionierte die Positionierung, aber dann richtig genau, bis auf 3 Meter, sehr gut finde ich.
  • Vorhandene österreichische Hutchison 3-er SIM Karte funktionert auf Anhieb, einfach in Slot rein, einschalten, einlogen, surfen.
  • Stift gefehlt mir sehr - ich arbeite und denke einfach besser, wenn ich ein Gegenstand in Händen halte und Stift ist gerade dazu prädestiniert.
  • Handschriffterkennung mit Notes Mobile- nun ja, es ist an der Zeit, schön schreiben zu lernen. So lang der Handschrrifft is relativ lesbar ist die Erkennungsrate beindruckend. Stift is auch drucksensitiv, sehr schön für Zeichen. Das ist die Funktionalität die ich nicht mehr vermissen will. Es ist aber kein Papier, ich muss mich halt an das Schreiben auf Glas anpassen, take it or leave it. Bis jetzt aber habe nicht geschafft die komplette Notizen zu exportieren, beim Export wird nur die aktuelle Seite exportiert.
  • Ich vermisste Cisco AnyConnect VPN! 'Auf der Lenovo US Seite Lenovo - Tablets - ThinkPad Tablet (US), unter Features->Business Enabled, steht schwarz auf weiss Cisco AnyConnect. Seit Donnerstag diese Woche wurd Cisco im Lenovo AppStore zu Verfügung gestellt, werde morgen in der Firma ausprobieren;
  • Eines finde ich aber irreführend von Lenovo - es steht auf der Website klip und klar dass Tablet mit 25+ freien Apps kommt aber dann stellt sich heraus dass z.B. McAfee nur eine Trialversion ist. Hier auf der Lenovo AT Seite http://shop.lenovo.com/atind/at/de/learn/products/tablets/thinkpad/thinkpad-tablet/ steht buchstäblich " ALLE TABLETS ANZEIGEN STEIGERN SIE IHRE PRODUKTIVITÄT MIT EINEM BUSINESS-TABLET, DAS A APP-LISTE Mehr als 25 beliebte Apps und weitere Apps, die normalerweise kostenpflichtig sind, sind auf Ihrem Gerät bereits vorinstalliert.". Dann weiter unter ist explizit mcAfee referenziert aber kein Wort dass es sich dabei um Trialversion handelt. Irgendwie irreführende Werbung...

ThinkPad W520, i7-2820 CPU, 32GB RAM, NVidia Quadro 2000M 2GB GPU , mSATA Samsung Evo 840 1TB + 2x Samsung SSD EVO 840 1TB & Lenovo Helix i7 8GB RAM & ThinkPad W540, i7-4800MQ, 32 GB RAM, NVidia Quadro K1100M, OS on M.2 2242 Transcend MTS400 256GB + 2x Samsung SSD EVO 840 1TB
umbertones
802.11n
Beiträge: 99
Registriert: ‎07-21-2009
Location: DE
Aufrufe: 1.933
Nachricht 3 von 3

Betreff: Lenovo Thinkpad Tablet 64GB

Lustig, mir fehlt jeglicher Vergleich mit einem Galaxy Tab oder ipad2 (hatte nur das ipad mal in den Fingern) und bin eigentlich zufrieden.

 

Kurze Auszeiten bin ich als alter webOS-User halt gewöhnt. :-)

 

Bei den Ladezeiten kann ich auch nicht meckern, auch die Akkulaufzeit ist gut. Bildschirm sieht toll aus, die kurze Verzögerung beim Wisch-Entsperren merke ich kaum.

 

Allerdings verrastet bei mir die SD-Karte nicht und das ist ein Hardware-Auslieferungsmangel, der weh tut. Die ersten Experimente mit dem Stift waren auch noch nicht so beeindruckend (und das war eigentlich der Grund, warum es das Thinkpad sein sollte). Aber da könnte der Fehler noch bei mir liegen.

 

Gruss
Umbi

--
working with P50, T450 20BV001, Tablet 1838-2CG, caring for R61 7732-NDG, T530 2924-GJ4, L512 4444-4NG, R61i 7650-D6G, X60s 1703-3JG, X40 2371-8EG

Spar-Deals der Woche
SPARTIPP!

Knackige Rabatte auf TOP-PCs
Jede Woche neu
Erfahren Sie mehr