Deutsche Community

ThinkServerThinkServer Server Computer
All Forum Topics
Option

6 Beiträge

08-21-2017

AT

19 Anmeldungen

612 Page Ansichten

  • Beiträge: 6
  • Eingetragen: ‎08-21-2017
  • Standort: AT
  • Ansichten: 612
  • Message 1 of 11

Iomega ix4 200d Raid 5 defekt, kann Daten-Partitionen nicht auslesen

2017-08-21, 12:49 PM

Guten Tag,

ich habe ein Problem mit meinem Iomega ix4 200d (4x1TB Platten im RAID5). 

 

Bis zum Defekt einer Platte lief alles perfekt. Nachdem diese ausgetauscht wurde, 

konnte auf das Raid5 nicht wieder zugegriffen werden: vom System her schien alles zu funktionieren, allerdings konnte auf die Daten nicht mehr zugegriffen werden. Recovery über das /diagnostics.html-Menü brachte keine Besserung.

 

Daraufhin habe ich die 3 alten Platten des RAID5-Verbundes (die 4. Platte ist ja defekt) an ein Ubuntu System angeschlossen und versucht, das Raid mithilfe von Mdadm und Lvm2 einzubinden um die Daten auszulesen.

 

Die ix4-200d Systempartition kann problemlos ausgelesen werden, auf die eigentliche Datenpartition mit knapp 3TB Nettokapazität kann jedoch nicht zugegriffen werden.

 

Nach dem Einbinden der Datenpartition fand Lvm nach dem vgscan kein Volume.

 

Nach stundenlangem durchforsten von Foren kam ich letztendlich zu keinem Ergebnis.

 

Deshalb eröffne ich hier ein neues Thema und vielleicht weiß einer von euch was ich tun sollte, um die Daten zu retten.

 

Ich freue mich auf jede Antwort und bedanke mich im Voraus.

 

 Mfg Alex Harder aka. MrHarder

 

Infos:

 

"sda" ist die Systemplatte des Ubuntu Rechners auf dem ich arbeite.

 

 

Antwort
Option

810 Beiträge

03-20-2016

DE

1507 Anmeldungen

11630 Page Ansichten

  • Beiträge: 810
  • Eingetragen: ‎03-20-2016
  • Standort: DE
  • Ansichten: 11630
  • Message 2 of 11

Betreff: Iomega ix4 200d Raid 5 defekt, kann Daten-Partitionen nicht auslesen

2017-08-22, 0:55 AM

Hallo Alex

Versuche erst einmal das RAID 5 zu reparieren, die Links könnten Dir dabei helfen.

Link1https://wiki.ubuntuusers.de/Software-RAID/   mit weiteren Informationen.

Link2https://ctaas.de/software-raid.htm   ab kapitel 12

Link3ratgeber/Raid-Verbund_unter_Linux_reparieren-Anleitung-8353258.html

Link4RAID-Festplatte-defekt-Was-tun-um-Daten-zu-retten-9959085.html

viel Glück damit :smileyhappy:

mfg Tschänauer

Antwort
Option

6 Beiträge

08-21-2017

AT

19 Anmeldungen

612 Page Ansichten

  • Beiträge: 6
  • Eingetragen: ‎08-21-2017
  • Standort: AT
  • Ansichten: 612
  • Message 3 of 11

Betreff: Iomega ix4 200d Raid 5 defekt, kann Daten-Partitionen nicht auslesen

2017-08-22, 7:46 AM

Vielen Dank für deine rasche Antwort Tschänauer,


Vielleicht habe ich mich falsch ausgedrückt. Das RAID hat den Status ACTIVE. Im Prinzip sollte es also funktionieren.
Ich kann "nur" nicht auf das Volume bzw. die Daten zugreifen.

Deine Links scheinen darauf hinzudeuten, wie man die Ausfallsicherheit des RAID-Verbundes durch das Hinzufügen der 4. Platte wiederherstellt.
Ich möchte im Moment die Daten sichern, habe aber keinen Zugriff, weil das Volume nicht erkannt wird.

Wie man an den Screenshots erkennen kann, habe ich schon allerhand mit vgscan, pvs probiert.
Weitere erfolglose Versuche habe ich mit fsck u. anderen Tools gemacht.


Hättest du hierzu vielleicht eine Idee?

 

Antwort
Option

9572 Beiträge

10-28-2014

DE

7722 Anmeldungen

82925 Page Ansichten

  • Beiträge: 9572
  • Eingetragen: ‎10-28-2014
  • Standort: DE
  • Ansichten: 82925
  • Message 4 of 11

Betreff: Iomega ix4 200d Raid 5 defekt, kann Daten-Partitionen nicht auslesen

2017-08-22, 17:05 PM

Hallo MrHarder,

 

mal die wichtigste Frage zum Anfang:

Wie wichtig sind dir die Daten?

 

 

Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung markieren!

Antwort
Option

810 Beiträge

03-20-2016

DE

1507 Anmeldungen

11630 Page Ansichten

  • Beiträge: 810
  • Eingetragen: ‎03-20-2016
  • Standort: DE
  • Ansichten: 11630
  • Message 5 of 11

Betreff: Iomega ix4 200d Raid 5 defekt, kann Daten-Partitionen nicht auslesen

2017-08-22, 22:41 PM

Hallo Alex

berechtigte Frage von Sardun : Wie wichtig sind dir die Daten?

beste Lösung, RAID neu installieren und Backup zurück spielen ! ( Glaube Du hast keins gemacht ? )

die Fehlermeldung sagt : mount wrong fs type bad option bad superblock on......

Dateisystem konnte nicht eingehängt werden ( RAID System )Dateisystem fehlerhaft

mögliche Lösung 1 ? https://bbs.archlinux.de/viewtopic.php?id=19205

mögliche Lösung 2 GParted Live Deutsch http://www.chip.de/downloads/GParted-Live-64-Bit-ISO-Image_66494624.html Dateisystem von den Partitionen prüfen, die mit dem fehlenden,fehlerhaften neu

partionieren mit Dateisystem, über Rebuild die Datensätze wiederherstellen.

GParted Anleitung http://praxistipps.chip.de/gparted-partition-in-exfat-formatieren-so-gehts_38878

eine Datenrettungssoftware gibt es, sehr teuer und ohne Garantie, google mal danach.

mehr Ideen habe ich im Augenblick nicht.

mfg Tschänauer

 

 



 

 

 

 

 

 


 

Antwort
Option

6 Beiträge

08-21-2017

AT

19 Anmeldungen

612 Page Ansichten

  • Beiträge: 6
  • Eingetragen: ‎08-21-2017
  • Standort: AT
  • Ansichten: 612
  • Message 6 of 11

Betreff: Iomega ix4 200d Raid 5 defekt, kann Daten-Partitionen nicht auslesen

2017-08-23, 8:26 AM
Hallo Sardun, vielen Dank für deine Antwort,

die Daten sind mir sehr wichtig.
Ich habe leider kein Backup gemacht.
Antwort
Option

9572 Beiträge

10-28-2014

DE

7722 Anmeldungen

82925 Page Ansichten

  • Beiträge: 9572
  • Eingetragen: ‎10-28-2014
  • Standort: DE
  • Ansichten: 82925
  • Message 7 of 11

Betreff: Iomega ix4 200d Raid 5 defekt, kann Daten-Partitionen nicht auslesen

2017-08-23, 9:34 AM

Okay, das hatte ich fast befürchtet.

Im Grunde musst du das natürlich selbst entscheiden, wenn die Daten allerdings unverzichtbar sind, würde ich das ganze eher in professionelle Hände geben. (Kroll Ontrack wäre da eines der Unternehmen)

 

Wenn man da zuviel selbst versucht, macht man da nämlich gerne mal mehr kaputt, als das es einen weiterbringt und die Leute dort machen sowas tagtäglich.

Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung markieren!

Antwort
Option

6 Beiträge

08-21-2017

AT

19 Anmeldungen

612 Page Ansichten

  • Beiträge: 6
  • Eingetragen: ‎08-21-2017
  • Standort: AT
  • Ansichten: 612
  • Message 8 of 11

Betreff: Iomega ix4 200d Raid 5 defekt, kann Daten-Partitionen nicht auslesen

2017-08-23, 9:53 AM
Hallo Sardun,

vielen Dank für deine Hilfe bzw. Rat, dennoch werde ich versuchen ohne professionelle Hilfe dieses Problem zu beheben, allerdings auf einem anderen ix4. (Ich habe 2 mit dem gleichen Problem, ...) Das 2. enthält nur "unwichtige" Daten und jetzt lasse ich gerade GParted laufen bzw. ich befolge die Anweisungen von Herrn Tschänauer.

mfG Alex
Antwort
Option

6 Beiträge

08-21-2017

AT

19 Anmeldungen

612 Page Ansichten

  • Beiträge: 6
  • Eingetragen: ‎08-21-2017
  • Standort: AT
  • Ansichten: 612
  • Message 9 of 11

Betreff: Iomega ix4 200d Raid 5 defekt, kann Daten-Partitionen nicht auslesen

2017-08-24, 12:29 PM

Guten Tag,

 

ich habe jetzt mithilfe von GParted zwei (der drei) Festplatten nach Dateisystemen durchsucht.

Nach dem Scan kommt die Meldung: „Leseansicht konnte nicht erstellt werden, entweder konnte das Dateisystem nicht eigehängt werden oder es bestehen Inkonsistenzen oder Fehler“.  

Danach werden 3 gefundene Dateisysteme und deren Größe aufgelistet:

-ext2/ext3/ext4 XFS ca. 700.000MB

-9 MB NTFS

-nochmal 3 MB NTFS

Ich habe versucht das Raid mithilfe von mdadm zu assemblen und zu starten, was auch funktioniert hat (md4 has been started …). GParted listet es aber nicht als Laufwerk. Wobei hingegen md127, bestehend aus der System-Partition, automatisch beim Boot erstellt, eingebunden und von GParted aufgelistet wird.

 

Hätte jemand hierzu vielleicht eine Idee?

 

mfG Alex

Antwort
Option

810 Beiträge

03-20-2016

DE

1507 Anmeldungen

11630 Page Ansichten

  • Beiträge: 810
  • Eingetragen: ‎03-20-2016
  • Standort: DE
  • Ansichten: 11630
  • Message 10 of 11

Betreff: Iomega ix4 200d Raid 5 defekt, kann Daten-Partitionen nicht auslesen

2017-08-24, 20:57 PM

Hallo Alex

md4 has been started ( Festplatte aktiv ) Das Partitionsschema ist hinüber und GParted erkennt die Festplatte nicht.

Kannst Du die Festplatte ausbauen, welche es ist weißt Du ja, und neu Formatieren ?

Die Festplatte ( leer wie eine Neue ) wieder einbauen. Neue Festplatte nach dem Tausch in den RAID einbinden.

defektes-software-raid-reparieren-defekte-festplatte-tauschen

ab : RAID erweitern, ist interessant für Dich.

https://wiki.ubuntuusers.de/Software-RAID/#RAID-Level

Hier noch eine Übersicht

http://www.florian-fritsch.com/mdadm-raid-nach-ausfall-wiederherstellen/

wäre die Festplatte " nur kaputt" wäre es einfacher, Anzeige degrated ( Modus ) Ausfall einer Festplatte.

Nun "überzeuge" Dein RAID, dass Du eine NEUE Festplatte eingebaut hast und füge diese hinzu !

Ideen haben wir mehr als genug.( Tschänauer ist mein Spitzname, also OHNE Herr !)

mfg Tschänauer

 

 

 

 

 

Neue Festplatte nach dem Tausch in den Raid einbinden

 

Antwort
Forum Startseite

Community Richtlinien

Überprüfen Sie die Community-Teilnahmebedingungen bevor Sie einen Beitrag verfassen.

Erfahren Sie mehr

Check out current deals!

Gehen Sie einkaufen
X

Save

X

Löschen