Deutsche Community

ThinkServerThinkServer Server Computer
All Forum Topics
Option

3 Beiträge

12-03-2019

DE

5 Anmeldungen

38 Page Ansichten

  • Beiträge: 3
  • Eingetragen: ‎12-03-2019
  • Standort: DE
  • Ansichten: 38
  • Message 1 of 4

Lenovo ST50 PCIe x16 bifurcation x4x4x4x4 for NVMe

2020-01-05, 19:30 PM

Hallo,

 

gibt es eine Möglichkeit den x16 PCIe Anschluss im Lenovo ST50 mittels Bifurcation aufzuteilen, um 4 NVMe M.2 SSDs daran nutzen zu können? Laut den Hardwaredaten sollte dies gehen, nur finde ich keine Option im BIOS.

Könnte dazu nicht ein Update erstellt werden oder gibt es dazu schon eins?

 

Vielen Dank

Antwort
Option

4215 Beiträge

02-08-2014

DE

9052 Anmeldungen

70849 Page Ansichten

  • Beiträge: 4215
  • Eingetragen: ‎02-08-2014
  • Standort: DE
  • Ansichten: 70849
  • Message 2 of 4

Betreff: Lenovo ST50 PCIe x16 bifurcation x4x4x4x4 for NVMe

2020-01-06, 8:01 AM

Also ich hab nichts von Bifurcation in den Hardwaredaten finden können (Siehe Link Produktleitfaden und Datasheed).

Wenn ein PCI-E Adapter für 4 M.2 SSD (Nicht NVMe) am x16 Steckplatz verwendet wird sollte normalerweise ja die Bandbreite ausreichen die zur Verfügung steht nach meiner Meinung.

Link: Delock PCI Express Karte > 4 x intern M.2 Key B mit RAID (M.2 SATA 6GB/s).

 

Link: Lenovo ThinkSystem ST50 Server Produktleitfaden

Link: ThinkSystem ST50 Datasheet

 

Alternative Erweiterung durch SAS

 

Es gibt auch Adapter auf dennen Bifurcation integriert ist sollte das vom Mainboard des PC nicht unterstützt werden und man unbedingt NVMe nutzen möchte was aber auch nicht gerade günstig ist und ob sich das als Einsatzzweck in einem Server sinvoll ist? Ich sehe in einem Server jetzt nicht denn großen Vorteil von NVMe wenn da nur Daten gespeichert werden. Als Speicher für das Betriebsystem würde eine einzelne NVMe einen Geschwindigkeitsvorteil bringen aber als Datengrab eher nicht. (Meine Meinung)

Link: ADWITS Quad-M.2-NVMe-SSD-PCIe-16x-8x-Adapter, ASM2824-PCIe-3.0-Switch auf M.2-Adapterkarte mit 4 Ports, Unterstützung für PCIe-Bifurkation, RAID mit 4 x M.2-NVMe/AHCI-SSD-Formfaktor 2242 zu 22110


Gruß Grisu_1968
X1 Carbon 6th Gen - Type 20KH & ThinkPad Ultra Docking Station - Type 40AJ. Windows 10 Pro x64.
Lösungen bitte als Gelöst markieren.
Antwort
Option

3 Beiträge

12-03-2019

DE

5 Anmeldungen

38 Page Ansichten

  • Beiträge: 3
  • Eingetragen: ‎12-03-2019
  • Standort: DE
  • Ansichten: 38
  • Message 3 of 4

Betreff: Lenovo ST50 PCIe x16 bifurcation x4x4x4x4 for NVMe

2020-01-06, 12:35 PM
Hi,
danke für die Antwort!
Die Informationen habe ich von den Datasheets von Intel zu dem Chipsatz und der CPU, welche bifurcation theoretisch unterstützen (Ich suche die Links später noch einmal heraus). Deshalb meine Vermutung das es nur an einer Einstellung im BIOS fehlt. Oder aber das Mainboard macht es nicht mit.
Der Sinn und Nutzen von NVMes ist mir schon bewusst. Sie dienen sicherlich nicht als Datengrab, sondern müssen im Einsatz sehr schnell Daten laden und speichern können.
Antwort
Option

3 Beiträge

12-03-2019

DE

5 Anmeldungen

38 Page Ansichten

  • Beiträge: 3
  • Eingetragen: ‎12-03-2019
  • Standort: DE
  • Ansichten: 38
  • Message 4 of 4

Betreff: Lenovo ST50 PCIe x16 bifurcation x4x4x4x4 for NVMe

2020-01-17, 19:31 PM

https://www.mouser.com/pdfdocs/xeon-e-2100-datasheet-vol-1.pdf

 

https://www.reddit.com/r/sysadmin/comments/dloz9w/plan_in_the_event_a_server_with_4_nvme_drives/

 

 

In den Links wird beschrieben, das es funktionieren sollte. Vielleicht könnt ihr noch irgendwo etwas finden? Oder aber es läuft nur unter Windows.

 

Vielen Dank

Antwort
Forum Startseite

Community Richtlinien

Überprüfen Sie die Community-Teilnahmebedingungen bevor Sie einen Beitrag verfassen.

Erfahren Sie mehr

Check out current deals!

Gehen Sie einkaufen
X

Save

X

Löschen