Deutsche Community

ThinkStation WorkstationsThinkStation Workstation Computer
All Forum Topics
Option

4 Beiträge

04-18-2020

DE

10 Anmeldungen

35 Page Ansichten

  • Beiträge: 4
  • Eingetragen: ‎04-18-2020
  • Standort: DE
  • Ansichten: 35
  • Message 1 of 2

P700 Workstation mit unterirdischer NVME Performance

2020-04-18, 21:27 PM

Hallo in die Runde,

ich habe mir vor 2 Wochen eine gebrauchte P700 Workstation zugelegt welche eigentlich meine bisherige HP Z620  Maschine ablösen sollte. Allerdings bin ich gerade ziemlich verzweifelt mit der Performance der P700 Workstation welche weit unter der HP Workstation liegt. Im Falle der SSD und NVME M.2 Speicher sogar nur bei 30%. Der Einsatzzweck der Workstation ist dabei für mich nicht im Grafikbereich gedacht, sondern als HOST zur Virtualisierung von meinen Entwicklungsmaschinen mittels Hyper-V und als Datenbankserver für MSSQL 2017

Die alte Workstation HP Z620 ist ausgerüstet mit 2 Xeon E5-2670 V0 und 96 GB PC3-1800 in 12 Modulen, die P700 mit 2x Xeon e5-2650v3 und ddr4 PC-2133 mit 4x8 und 4x 16 GB Modulen.

Die Laufwerke habe ich aus der alten Maschine übernommen und sowohl Server 2019 (geplantes System) als auch Windows 10 neu installiert.
Dabei  sind folgende Laufwerke aktuell im Einsatz:
- Samsung Evo 850 (Systemlaufwerk) - Roter Sata Anschluss
- Cruxial MX500 2TB

- Samsung Evo 970 Pro NVME 510 GB
- Samsung Evo 970 Pro  NVME 1TB
- Intel Optane 900p 280 GB
Die beiden Samsung NVME stecken dabei in gekühlten KryoM.2 Adaptern

Mein Problem ist jetzt, (u.a.) dass ich seit 2 Wochen mit ausnahmslos allen Treibern, egal ob Intel oder Samsung (AHCI, RSTe, NVME) eine absolut unverständliche Laufwerksperformance habe. 

In der P700 Workstation liegen die NVME Platten dabei sowohl in den Zugriffszeiten mehr als doppelt so hoch, fast schon im Bereich normaler SSD, als auch in den IOPS teilweise nicht mal bei einem Drittel der leistung.

Ich habe mal ein paar alte Benchmarks ausgegraben, der Zweite für die 1 TB ist aus dem Netz von einer Benchmarkseite:

HP Z620 - Evo 970 

 

HP z620 - Intel Optane:
 


Vergleiche ich das jetzt mit dem P700, der 3 Jahre neuer ist könnte ich quasi heulen - und bin, aktuell mit dieser Maschine auch nicht mehr arbeitsfähig, da ich die Performance für hochkomplexe APS Simulationen benötige und eine Fertigungsplanung mit dem neuen System 1h 35 min benötigt, die vorher in 20 minuten erledigt war. Und auch so habe ich das Gefühl als ob irgendwo noch ne Handbremse angezogen ist...

 

Die Hyper-V Maschinen in denen das läuft wurden 1:1 von der alten Maschine übernommen... 
Energieprofil steht wie in der alten Maschine auf Höchstleistung... 

Hat eventuell noch jemand eine Idee?

Hier die Benchmarks vom P700:
 
Samsung Evo Pro 970
 


Intel Optane:
 

Antwort
Option

4239 Beiträge

02-08-2014

DE

9060 Anmeldungen

71019 Page Ansichten

  • Beiträge: 4239
  • Eingetragen: ‎02-08-2014
  • Standort: DE
  • Ansichten: 71019
  • Message 2 of 2

Re:P700 Workstation mit unterirdischer NVME Performance

2020-04-19, 6:49 AM

Empfehlen würde ich das du noch mal die Treiber und auch Biosversion kontrollierst.

Die Wichtigsten sind. (Vor der Installation am besten die Readme.txt Dateien immer lesen!)

Link: Chipset (Alle installieren)

Link: Intel PCI-E SSD Driver for Windows 10 (64-bit) - ThinkStation P500, P700 and P900

Link. Intel RSTe sSATA/SATA Controller Driver for Windows 10 (64-bit) - ThinkStation P500, P700 and P900

Link: Flash BIOS update - ThinkStation P700

 

Link: Treiber & Software P700 Workstation (ThinkStation)

 

Eventuell kann diese Software noch helfen?

Link: Lenovo Performance Tuner - ThinkStation / ThinkPad

 

Auch mal kontrollieren was im Bios Eingestellt ist was wichtig ist für SATA und PCIe. (Was da eventuell zu empfehlen ist kann ich nicht beantworten)

Die Bilder vom Bios hab ich vom Lenovo Bios Symulator Center. Ich hoffe das dies eventuell bei deiner Problemlösung hilfreich ist. Eventuell hat auch noch jemand anderes einen Tipp für dich aus dem Forum.


Gruß Grisu_1968
X1 Carbon 6th Gen - Type 20KH & ThinkPad Ultra Docking Station - Type 40AJ. Windows 10 Pro x64.
Lösungen bitte als Gelöst markieren.
Antwort
Forum Startseite

Community Richtlinien

Überprüfen Sie die Community-Teilnahmebedingungen bevor Sie einen Beitrag verfassen.

Erfahren Sie mehr

Check out current deals!

Gehen Sie einkaufen
X

Save

X

Löschen