Willkommen in der Lenovo Community, wo sich Benutzer gegenseitig aushelfen. Benötigen Sie umgehend Hilfe?

Deutsche Community

Bildschirme, Optionen & ZubehörThinkVision und Lenovo Bildschirme
All Forum Topics
Option

5 Beiträge

11-30-2017

Germany

30 Anmeldungen

192 Page Ansichten

  • Beiträge: 5
  • Eingetragen: ‎11-30-2017
  • Standort: Germany
  • Ansichten: 192
  • Message 1 of 3

viele Probleme mit ThinkCentre Tiny-in-One 24 / Monitoren generell

2018-08-07, 10:49 AM
Liebe Lenovo-Gemeinschaft   seit ca. 1 ½ Jahren haben wir unserer komplette Firma auf Lenovo-Hardware umgestellt: ca: -200 TIO24D Monitore -100 T460s -100 M700 Ein paar x260/x270/t460-Modell sind auch noch dabei. Alles mit wird aktuell noch Windows 7 Pro1 SP1 / Office 2010 betrieben. Installiert werden die Geräte via DSM (Softwareverteilung)   Die M700 sind direkt in den Tiny-Monitoren verbaut, die Laptops via Dockingstation über DisplayPort angeschlossen. Mittlerweile erweitert um ein paar zusätzliche Nachfolgemodelle (TIO24Gen3; M710q;T470s) Leider sind wir mit der Hardware mittlerweile nicht mehr so zufrieden, da wir ein paar Probleme Haben und einfach nicht ausfindig machen können woher diese kommen. Undzwar haben wir ganz massiv folgende Probleme mit den Monitoren, wobei ich ja mittlerweile nicht mehr glaube dass komplett es an den Monitoren liegt: -       TIO24 mit M700: Monitor kommt nicht mehr aus dem Stand-By heraus. D.h.: Sobald der Rechner in Stand-By geht und sich ein Mitarbeiter wieder an seinem Platz befindet bleibt das Bild Schwarz. Rechner läuft normal weiter, sehe ich auch daran, dass Rechner im Netzwerk erreichbar ist. (Ping; RDP-Session möglich) Bisheriger Workaround: Monitor manuell auf Display-Port umschalten und wieder zurück in AIO-Mode. Wenn das nicht funktioniert wird entweder Stecker gezogen oder der Rechner via Power-Button abgewürgt. - TIO24 mit UltraDock + T460/T460S/X260/X270 etc.. Monitorbild  wird alle paar Sekunden schwarz oder fängt zu flimmern an. Dabei wird in der linken oberen Ecke das „DP-Logo“ angezeigt und nach ein paar Sekunden kommt das Bild wieder. Dieser Effekt tritt bei einigen  Rechner sehr häufig auf (bis zu 100x Mal am Tag). Bei manchen Geräte wiederum gar nicht, bzw. auch nur sehr vereinzelt alle paar Tage. -       Generelle Probleme mit TIO24D & TIO24Gen3: -   Monitor wird komplett schwarz, fängt extrem zu Flimmern an (Stichwort Ameisenfußball) und oder Schalten sich komplett ab. Dieser Effekt tritt Nachweislich am meisten auf sobald sich ein aktives Handy in der Nähe des Monitors befindet. (Aber auch ohne Handy in der nähe kamen diese Effekte bereits vor) -    Die internen Lautsprecher geben merkwürdige Piepsgeräusche von sich. Oftmals sind die Lautpsrecher meiner Meinung nach kaputt. Die Soundwiedergabe hört sich sehr „blechern“ an. Als ob ein Synthesizer aktiv ist, was definitiv nicht der Fall ist. Auch kommen die Piepsgeräusche vor, wenn der Sound komplett deaktiviert ist. Diese Probleme betreffen sowohl die alte TIO24-Reihe, sowie auch die neuen in der Generation3. Mein bisheriger Distributor hat mir versprochen die Probleme mit Lenovo zu besprechen, da man angeblich sehr gute Kontakte zu Lenovo hat. Passiert ist leider nichts, bis auf die Aussage dass man von Lenovo gehört hat es sind keine Probleme bekannt. Uns wurde empfohlen auf normalem Wege RMA´s zu erstellen und die betroffenen Geräte austauschen zu lassen, was wir bis jetzt auch immer gemacht haben. Was mir allerdings auf Dauer nicht gefällt da: -       Durch dir Anzahl der Hardware ein immenser Zeitaufwand betrieben werden muss -       Die Geräte die ich von Lenovo zurückbekommen stellenweise mehr defekt sind, als Geräte die eigentlich eingeschickt habe. (Zerkratzte Display´s/Gehäuse auch zerbrochene Standfüße waren schon dabei.) -       Irgendwann die Garantie der Geräte ablaufen wird und viele „Defektgeräte“ von meinen Kollegen schlichtweg noch nicht gemeldet wurden. Diese Geräte wird mir nach Ablauf der Garantie niemand mehr ersetzten. Was wurde unsererseits bisher getestet: -       Update der Treiber -       Firmware-Update der Dockingstation -       Austausch der Netzteile, Kabeln, Steckdosenleiste, bzw. Durchtauschen von Hardware generell. (Viele Kollegen deswegen auch schon sehr gefrustet, da sie „neue“ Hardware Mit denselben Problemen / Fehlern erhalten.   Aktuell bin ich daran alle Geräte mit den aktuellsten BIOS-Versionen bzw. Firmwares auszustatten. Auch wenn laut BIOS- Change-Log keines der Probleme aufgelistet wird. Das wird aber sicherlich noch ein Weilchen dauern, bis ich alle Geräte durch habe. Im Lenovo-Forum habe ich ein ähnliches Problem gefunden, was angeblich durch ein Firmwareupdate auf 3.3 der Monitor gelöst wurde. Diese Firmware habe ich mir nun aus dem Netz heruntergeladen, da es Lenovo selbst nicht rausgeben wollte. Warte nun auf Rückmeldungen meiner Kollegen ob es sich damit besser verhält.   Ich habe nun ganz große Hoffnungen dass mir hier jemand helfen kann oder noch Tipps geben kann woran es liegen könnte, bzw. Zumindest von ähnlichen Probleme berichten kann damit sich Lenovo nicht mehr herausreden kann von den Problemen nichts zu wissen.   Ich bin generell seit etlichen Jahren ein riesen Lenovo-Fan und betreibe auch Privat viele Lenovo-Geräte, hatte eigentlich nie größere Probleme und fände es schade, wenn sich dieses Problem nicht lösen lässt. Denn in 2-3 Jahren wird es in der Firma sicherlich wieder einen größeren Hardware-Rollout geben. Ich befürchte nur mein Chef dreht mir den Hals um, wenn ich wieder mit dem Vorschlag komme wieder Lenovo-Hardware zu kaufen :)   Danke für´s lesen, Grüße Gert
Antwort
Option

5 Beiträge

11-30-2017

Germany

30 Anmeldungen

192 Page Ansichten

  • Beiträge: 5
  • Eingetragen: ‎11-30-2017
  • Standort: Germany
  • Ansichten: 192
  • Message 2 of 3

Betreff: viele Probleme mit ThinkCentre Tiny-in-One 24 / Monitoren generell

2018-08-07, 10:57 AM

Sorry, leider hat es die Formatierung zerlegt.

Wenn ich es neu posten will bekomme ich eine Fehlermeldung wegen zu vielen Zeichen.

 

deshalb der Text als PDF-Anhang.

Antwort
Option

5 Beiträge

05-16-2019

Germany

6 Anmeldungen

102 Page Ansichten

  • Beiträge: 5
  • Eingetragen: ‎05-16-2019
  • Standort: Germany
  • Ansichten: 102
  • Message 3 of 3

Betreff: viele Probleme mit ThinkCentre Tiny-in-One 24 / Monitoren generell

2019-05-16, 8:00 AM

Hallo gkoe01,

wir haben exakt die selben Probleme (Bildschirme bleiben schwarz > vermeintlich im StandBy | immer wieder kurz Bild weg).
Anfangs traten die Probleme nur sporadisch auf.
Mittlerweile mehrfach/täglich.

Haben Sie eine dauerhaft Lösung herbeiführen können?

Würde mich über eine Rückmeldung freuen!

Vielen Dank und schöne Grüße

Antwort
Forum Startseite

Community Richtlinien

Überprüfen Sie die Community-Teilnahmebedingungen bevor Sie einen Beitrag verfassen.

Erfahren Sie mehr

Check out current deals!

Gehen Sie einkaufen
X

Save

X

Löschen

X

No, I don’t want to share ideas Yes, I agree to these terms

Gefällt mir Rangliste (Autoren)

(Letzten 7 Tage)

Alle ansehen