abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Antworten
teccie
Punch Card
Beiträge: 10
Registriert: ‎04-26-2019
Location: DE
Aufrufe: 178
Nachricht 1 von 5

Externer Monitor schaltet sich kurz aus

Serien-Nr wegen Datenschutz endfernt.

Hallo,

ich habe ein Problem mit meinem W540 .

Es geht um folgendes Gerät :

W540, win 10,

Produkt :20BG001DIX

Serial : ****

 

Ich benutze das Gerät mit einem 170W-Netzteil und einer Dockingstation. (40A2 Ultra Dock Firmware 2.33). Laut Lenovo Adavantage und Lenovo Update Service sind alle Treiber aktell. Bios ist aktuel.

Ich habe mehrere Netzteile, Rechner und Dockingstations. Bei allen Geräten habe ich das selbe Problem.

Ich nutze die Rechner mit 2 externen Monitoren mit dem Dock. (HDMI+DVI)

Nach ca. 45min-90min Stunde wird die Bildausgabe an den angeschlossenen Bildschirm für eine Sekunde unterbrochen und kommt dann sofort wieder. Das passiert auch mit dem VGA-Anschluß.

 

 

Kenn das jemand ?

Vielen Dank für Eure Hilfe.

 

teccie
Punch Card
Beiträge: 10
Registriert: ‎04-26-2019
Location: DE
Aufrufe: 175
Nachricht 2 von 5

Betreff: Externer Monitor schaltet sich kurz aus

Nachtrag :

Anschlußkabel und Monitore kann ich ausschließen. Da ich viele verschiedene Kabel und Monitore sowie auch prof. Seamless Switches nutze.

Es ist überall der selbe/gleiche Fehler.

Onboard Graka ist Intel HD Graphics 4600

Dezidierte Grake ist NVIDIA Quadro K2100KM

 

Der Fehler tritt bei beiden Karten auf.

Im Gerätemanger werden keine Fehler angezeigt. Aber unter Eigenschaften/ Ereignisse/Informationen steht folgendes:

Das Gerät "PCI\VEN_8086&DEV_0416&SUBSYS_221E17AA&REV_06\3&b1bfb68&0&10" erfordert weitere Installationen.

 

Kann das was damit zu haben ?

Ich habe keine Ahnung was das ist und was man da macht. 

 

 

 

 

Community Moderator
Community Moderator
Beiträge: 3.356
Registriert: ‎02-08-2014
Location: DE
Aufrufe: 149
Nachricht 3 von 5

Betreff: Externer Monitor schaltet sich kurz aus

Link: NVIDIA Optimus Display Driver for Windows 10 (64-bit) - ThinkPad Version: 25.21.14.2545 vom 28 Jun 2019 hast du installiert?

Bios und andere Treiber sind die auch aktuell?

Link: Treiber & Software W540 Laptop (ThinkPad) - Type 20BG

 


Gruß Grisu_1968
ThinkPad X1 Carbon 5th Gen & ThinkPad Thunderbolt 3 Dock. Windows 10 Pro x64.
Lösungen bitte als Gelöst markieren. Ich bin kein Mitarbeiter von Lenovo um hier Missverständnissen vorzubeugen.
teccie
Punch Card
Beiträge: 10
Registriert: ‎04-26-2019
Location: DE
Aufrufe: 105
Nachricht 4 von 5

Betreff: Externer Monitor schaltet sich kurz aus

Hallo,

vielen Dank für die  Hilfe.

Ich dachte das alles aktuell ist. Habe dann die meisten Treiber dann neu installiert. 

Die Lenovo Software war der Meinung das alles aktuel ist. Das war es dann auch. 

Der NVIDIA-Treiber war tatsächlich nicht ganz neu.

 

Leider hat es das Problem nicht behoben. Der Fehler taucht jetzt sogar noch öfter auf.

Keine Ahnung ob es was damit zu tun hat, aber die o.g. Meldung ist auch noch da.

 

Benutzt das Dock ausschließlich die NVIDIA-Karte ? Oder auch die Onboard-Karte ?

 

Kann man da evtl eine Logdatei auslesen ?

 

Wäre schön wenn es da noch ein Paar Tips geben würde. So wie der Rechner jetzt ist, ist er für mich nicht zu verwenden weil unzuverlässig.

 

Vielen Dank schon mal.

 

 

 

teccie
Punch Card
Beiträge: 10
Registriert: ‎04-26-2019
Location: DE
Aufrufe: 55
Nachricht 5 von 5

Betreff: Externer Monitor schaltet sich kurz aus

Hallo,

 

hier kommt noch mal eine Info was ich alles ausprobiert habe und wie sich der Fehler äussert.

Mein W540 steckt im Dock. Dort sind 2 Monitore, manchmal auch nur einer, oder auch ein Seamless Switch angeschloßen. 

Netzteil ist ein 170w-Netzteil. Da ich mehrere Docks, Netzteile, Kabel, Monitore etc. habe, kann ich das ausschließen.

 

Wenn ich zb. Powerpoint auf die externen Monitore gebe, oder VLC oder über einen Browser einen Film abspiele passiert folgendes :

Nach einer gewissen Zeit schaltet der Rechner das Bild von den Monitoren weg auf den internen Bildschirm und die Monitore gehen aus. Nach ca. 1-3 sec. gehen die Monitore wieder an. Die darauf laufenden Programme bleiben aber auf dem interen Display.

Mal tritt der Fehler nach 30min auf. Mal nach einer Stunde.

 

Ich habe alle Updates gemacht. Mit Lenovo Vantage, System Update, Windos Update, Nvida Update und auch einzelne Treiber einzeln installiert.  Auch Bios Update.

Keine Änderung.

Ich habe den Rechner auf ein Back Up von Weihnachten zurückt gespielt. Selbes Problem.

Jezt habe ich gerade wieder alles neu gemacht und beobachte es.

 

Habe heute noch mal alle Hardware-Testprogramme (Beim Starten F10) durchlaufen lassen.

Keine Fehler festgestellt. Auch alle anderen Applikationen auf dem Rechner sagen, das kein Hardware defekt vorliegt.

 

Ich habe im Moment den Eindruck, das es eine Kombination aus Windows 10, Nvidia und der Lenovo-Software ist, die diesen Fehler auslöst. 

Leider kann ich zu der Kombination keine Angaben machen.

 

Da ich den Rechner als Presentations-Rechner und Video-Maschiene auf Events nutze ist zuverlässigkeit das A und O.

 

Gibt es hier jemanden von Lenovo der das untersuchen kann oder kennt ?

 

Benötige dringend Hilfe.

 

Vielen Dank.

 

 

 

Spar-Deals der Woche
SPARTIPP!

Knackige Rabatte auf TOP-PCs
Jede Woche neu
Erfahren Sie mehr

Autoren, für die die meisten Kudos vergeben wurden