abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Antworten
Pawel333
Fanfold Paper
Beiträge: 5
Registriert: ‎12-05-2018
Location: DE
Aufrufe: 527
Nachricht 1 von 9

W540 und Intelhd-Problem.

Hallo liebe ThinkPad-Nutzer,

seit kurzer Zeit besitze ich ein gebrauchtes W540 aus den USA. Es war zunächst Linux drauf, welches auch einwandfrei lief. Als ich dann mein Windows 10 installierte, begann mein Problem. Häufig kommt das Gerät nicht gänzlich aus dem Standby hoch. Die Hardware fährt zwar hoch, aber der Bildschirm bleibt häufig schwarz oder sehr dunkel, sodass man nur mit der Taschenlampe erkennt, dass der Bildschirm wohl an ist.

Interessant ist, dass wenn ich einen VGA-Monitor anschließe, der W540-Bildschirm plötzlich wieder da ist. Häufig auch erst, wenn ich das VGA-Kabel wieder abklemme. Gefühlt passiert das mit dem Bildschirm, wenn das Gerät auf der Baterrie läuft. Es hilft dann nur ein Neustart, der aber auch mal gerne sehr lange dauern kann, was unter Linux nicht der Fall war.

Hinzu kommt, dass der Bildschirm zwar erwacht, aber in einer völlig niedrigen Auflösung. Ich habe gelesen, dass das passiert, wenn man das Gerät zuklappt und noch Chrome oder Firefox geöffnet hat. Hab das mal überprüft und es scheint zu stimmen, was ich für ziemlich komisch halte. Aber auch sonst tritt dieses Problem auf.

Dann habe ich mir Rat bei zwei Computergeschäften geholt und die meinten, dass ich mal versuchen sollte, auf Win7 zurück zu gehen, weil Thinkpads dieser Generation gerne mal mit Win10-Einstellung Probleme haben.

Habe also mal das alte Betriebssystem installiert uuuuuund die Probleme tauchen wieder auf. Sprich: Der Anmeldebildschirm erwacht in 800x600 (hinzu kommt nun, dass, wenn ich mich anmelde, der Bildschirm schwarz ausgeht).

Ich habe sämtliche Treiber ausprobiert und Energieeinstellungen angewandt,Hardwaretests durchgeführt aber vergebens. Ebenfalls scheint das Problem häufiger nach langen Ruhephasen aufzutauchen als nach kurzen Phasen. Wenn ich den Bildschirm zuklappe und nach kurzer Zeit wieder aufklappen, scheint alles normal zu sein, aber wenn ich das ThinkPad nach einer Nacht öffne, bleibt der Bildschirm häufig aus.

Ich habe drei Vermutungen bezüglich des Problems.

 

1. Der Windowsanzeigetreiber und der von Intel kommen sich in die Quere. Ich muss nämlich unter Windows den Bildschirm um 150-200% skalieren, um gut auf dem Bildschirm etwas zu erkennen. Gleichzeitig gibt es bei Intel Einstellungen zur Skalierung: Displayskalierung beibehalten, auf Vollbild skalieren etc. Vielleicht gibt es eine Kombination, die das Problem löst und die ich noch nicht in Erwägung gezogen habe?

2. Der Intelchip steuert den VGA Anschluß an und vergisst dabei den eigenen Bildschirm. Ich kann das zwar technisch nicht erklären, aber häufig erscheint der Bildschirm auf dem VGA-Anschluss, wenn man ihn anschließt. Kann das irgendwie sein?

 

3. Das BIOS hat bei nem Update etwas abbekommen. Ich habe als ich Win10 installiert habe, auch ein BIOS-Update durchgeführt und bin jetzt auf 2.36. Vielleicht gibt's damit Probleme?

 

Wie gesagt: habe so einiges probiert und bei kein Technikguru. Aber vielleicht hat hier jemand ähnliche Probleme oder kann mir einen richtigen Treiber empfehlen.

Danke und Gruß

 

Anonymous_User
Nicht anwendbar
Beiträge: 0
Aufrufe: 522
Nachricht 2 von 9

Betreff: W540 und Intelhd-Problem.

Kannst du im BIOS den VGA Anschluss für den externen Monitor einstellen?
Pawel333
Fanfold Paper
Beiträge: 5
Registriert: ‎12-05-2018
Location: DE
Aufrufe: 520
Nachricht 3 von 9

Betreff: W540 und Intelhd-Problem.

Hallo,

ja, ich kann im BIOS einstellen, welcher Bildschirm beim Hochfahren benutzt werden soll. Da ist das ThinkPad-Display eingestellt. Gibt da noch VGA und Dockingeinstellungen.

Soll ich da etwas ändern?

Gruß und Danke.

Anonymous_User
Nicht anwendbar
Beiträge: 0
Aufrufe: 518
Nachricht 4 von 9

Betreff: W540 und Intelhd-Problem.

Im zweifel ja. Thinkpad Display als primärer Bildschirm ist aber richtig.
Pawel333
Fanfold Paper
Beiträge: 5
Registriert: ‎12-05-2018
Location: DE
Aufrufe: 493
Nachricht 5 von 9

Betreff: W540 und Intelhd-Problem.

Ich werde es nachher mal ausprobieren, aber habe dahingehend wenig Hoffnung, weil es ja manchmal einwandfrei funktioniert.

Vielleicht noch einige Hinweise: Manchmal, wenn ich das W540 erscheint kein ThinkPadlogo, nur gleich das Windowsladelogo. Am saubersten funktioniert es, wenn ich aus dem Betriebssystem einen Neustart durchführe. Dann kommt in der Regel ThinkPadlogo, Windowsladebildschirm und der Anmeldebildschirm.

Ebenfalls ist mir aufgefallen, dass manchmal einige Programme noch in der 100%-Skalierung angezeigt wurden. Zum Beispiel das Ladefenster des Intelgrafikprogramms oder die Menüleiste eines PDF-Programms.

Vorhin ist mir noch eine Eigenart aufgefallen: Wenn ich im Anmeldebildschirm nichts mache und sich der Bildschirm nach kurzer Zeit selber abstellt, bekomm ich ihn nicht wieder wach, obwohl alles weiter läuft. Ich kann mich quasi blind anmelden und höre, wie das Welcome-Geräusch ertönt oder das beepen, wenn ich mehrere Tasten gleichzeitig drücke...

 

PS: Eben wieder: Fahre das Gerät hoch, Windowsladebild kommt, der Anmeldebildschirm bleibt dunkel. Stecke das VGA-Kabel ran und dann wieder ab und der Anmeldebildschirm erscheint auf dem Thinkpaddisplay...

 

Anonymous_User
Nicht anwendbar
Beiträge: 0
Aufrufe: 472
Nachricht 6 von 9

Betreff: W540 und Intelhd-Problem.

Probier noch einen anderen Intel Grafik Treiber aus. Am besten von der Lenovo Support Seite, falls das noch nicht geschehen ist:
https://pcsupport.lenovo.com/de/de/products/laptops-and-netbooks/thinkpad-w-series-laptops/thinkpad-...

Ich habe hier die Win 10 64bit Treiber verlinkt.

Interessant sind vielleicht noch der Intel INF Bildschirmtreiber und die Chipsatz Treiber.
Pawel333
Fanfold Paper
Beiträge: 5
Registriert: ‎12-05-2018
Location: DE
Aufrufe: 461
Nachricht 7 von 9

Betreff: W540 und Intelhd-Problem.

Danke,

mit den Treibern schonmal durchprobiert.

Am besten wäre es natürlich mal jemanden zu hören, der auch ein W540 besitzt und seine Liste der installierten Treiber mit der eigenen zu vergleichen.

Ich meine mal gehört zu haben, dass die vielen Inteltreiber eine Ursache sein könnten. Davon gibt's ja bei diesem Modell so einige...

 

Anonymous_User
Nicht anwendbar
Beiträge: 0
Aufrufe: 443
Nachricht 8 von 9

Betreff: W540 und Intelhd-Problem.

Falls du Windows 10 1809 am laufen hast, würde ich die neuesten Bugfixes installieren (lassen) sobald die verfügbar sind:

 

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Grosses-Update-fixt-zahlreiche-Bugs-in-Windows-10-Version-18...

 

Vielleicht beheben die Patches dein Problem.

Pawel333
Fanfold Paper
Beiträge: 5
Registriert: ‎12-05-2018
Location: DE
Aufrufe: 436
Nachricht 9 von 9

Betreff: W540 und Intelhd-Problem.

Danke für den Hinweis. Es lässt hoffen. Habe nämlich vorhin win 10 erneut installiert, keine Treiber installiert und manchmal kommt der Blackscreen...

Habe vorhin das ganze Gerät auseinander genommen, um da mal durchzupusten.

Danke für den Hinweis nochmal!

Und wir sind zurück ...

Der Umzug wird verschoben

Mehr

Spar-Deals der Woche
SPARTIPP!

Knackige Rabatte auf TOP-PCs
Jede Woche neu
Erfahren Sie mehr