abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Aufrufe: 3.184

 


Beim Kauf von zusätzlichen Speicher-DIMMs für ThinkPad W510 Systeme, empfiehlt Lenovo die DIMM-Steckplätze in der folgenden Reihenfolge zu aufzufüllen, um die beste Systemleistung zu gewinnen. Diese Reihenfolge von DIMM-Steckplätzen ist für Dual-Channel Speicher-Konfigurationen optimiert.

Für ThinkPad W510 Systeme, fülle DIMM-Steckplätze in der folgenden Reihenfolge auf:

 

    • Für Systeme mit nur 1 DIMM installiert, nutze DIMM-Steckplatz 0 (der obere Speicher-DIMM-Steckplatz unter der Tastatur).

 

    • Bei Systemen mit 2 installierten DIMMs, lege die größte DIMM Speicherkapazität in den DIMM Slot 0, und den zweiten DIMM Speicher in den DIMM Slot 1 (der DIMM-Steckplatz unter der DIMM-Klappe auf der Unterseite des Systems nächst beim optischen Laufwerk).

 

    • Für Systeme mit 3 installierten Speicher-DIMMs, lege den größten DIMM Speicher in den DIMM Slot 0, den zweitgrößten DIMM in den DIMM-Steckplatz 1, und den drittgrößten DIMM in den DIMM-Steckplatz 2 (der untere Speicher DIMM-Steckplatz unter der Tastatur).

 

  • Bei Systemen mit 4 installierten DIMM Speichermodulen, legen Sie den größten Speicher-DIMM in DIMM-Steckplatz 0, den zweitgrößten DIMM in den DIMM-Steckplatz 1, den drittgrößten DIMM in den DIMM-Steckplatz 2, und den vierten DIMM in den DIMM-Steckplatz 3 ( DIMM-Steckplatz unterhalb der DIMM-Klappe auf der Unterseite des Systems nächst dem 1394-Anschluss).

Im Wesentlichen nutze Speicher in Paaren ( Slot 0 + 1 oder Slot 2 +3) um beste Dual-Channel-Leistung zu erhalten. Stelle sicher, dass RAM Paare mit der gleichen Geschwindigkeit gebildet werden ( also 1333 MHz DDR3-Arbeitsspeicher sollte ein Paar mit 1333 MHz RAM bilden, und 1066 MHz RAM mit 1066 MHz RAM-Paar, entweder in Slot 0 +1 oder Slot 2 +3 )

Was this information helpful?

Beitragleistende