abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Administrator
Aufrufe: 1.764

Frage

 

Bei Maschinen mit einem kleineren Speicherplatz kann es vorkommen, dass Windows Update einen Fehler meldet und es wegen dem Mangel an Speicherplatz nicht möglich ist das gewünschte Windows Update durchzuführen.

Antwort

 

Es ist in dem Fall möglich dies zu umgehen und mithilfe des Windows Media Creation Tool das Update auf einen USB Stick aufzuspielen. Hierzu ist es nötig einen 4GB USB Stick zu nutzen und von dem folgenden Link das Media Creation Tool herunterzuladen. Nachdem der Stick an den PC angeschlossen wurde und das Tool heruntergeladen wurde, ist es notwendig dieses auszuführen, welches alle benötigten Ordner und Dataien auf den Stick aufspielen wird.

 

Nachdem dies abgeschlossen wurde, reicht es nun, dass "Setup.exe" von dem USB Stick ausgeführt wird und es wird das aktuellste Update aufgespielt.

 

Nach dem Update werden von der alten Installation von Windows ca. 8GB Speicher benötigt, dies kann unter Einstellungen -> System -> Speicher -> Temporäre Dateien entfernt werden.

Was this information helpful?

Beitragleistende