Willkommen in der Lenovo Community, wo sich Benutzer gegenseitig aushelfen. Benötigen Sie umgehend Hilfe?

Deutsche Community

Weitere Interessante DiskussionenWindows 7 Betriebssysteme
All Forum Topics
Option

7 Beiträge

09-17-2015

Heilbronn

4 Anmeldungen

57 Page Ansichten

  • Beiträge: 7
  • Eingetragen: ‎09-17-2015
  • Standort: Heilbronn
  • Ansichten: 57
  • Message 1 of 8

Von Windows 7 (Legacy) nach Windows 10 (UEFI)

2015-09-17, 9:14 AM

Hallo zusammen,

ich habe auf meinen neuen G70 auf einer SSD Windows 7 Home Edition installiert über einen USB.Stick, der mit dem Tool von Microsoft erstellt wurde. Das hat so weit geklappt.. In einem Schritt habe ich dann das Upgrade auf Windows 10 durchgeführt. So weit hat alles funktioniert. Jetzt wollte ich von "Legacy" nach "UEFI" umstellen und das geht nun leider nicht. Wenn ich richtig recherchiert habe, dann hätte ich schon Windows 7 unter UEFI installieren müssen. Leider war ich zu dem Zeitpunkt noch völlig unbedarft bzw. der Änderungen der Dateisystemen in den letzten Jahren (UEFI=GPT statt NTFS) und das der Stick wohl in Fat32 hätte umgewandelt werden müssen.

 

Nun meine Fragen / Bedenken:

 

  1. Muss ich tatsächlich komplett von vorne beginnen mit der Erstellung des Bootsticks? Ich habe noch keine Zusatzsoftware installiert, am meisten schreckt micht aber die Vorbereitung von Windows 7 nach Windows 10 ab, das waren rund 200 Updates, die noch nachinstalliert werden mussten. Trotz Kabel 50 ziemlich nervig.

  2. Die Profiversion von Paragon ab 50 EUR aufwärts kann anscheinend nachträglich Bootpartitionen auf UEFI migrieren. Wie zuverlässig, ist natürlich die Frage. Andere Anbieter bieten dieses Feature wohl nicht an, was mich eher nachdenklich macht.

  3. Lohnt sich der Aufwand wirklich bei einem Notebook mit limitierter Festplattenkapazitöt? Wieviel schneller wird der Bootvorgang? Gibt es noch andere Vorteile für UEFI, konkret bei so einem Notebook?

  4. Kann mal eigentlich aus einer Windows 10-Installation ein bootfähiges Installationsmedium erstellen? Wenn ich mal eine Reinstallation durchführen muss, fange ich dann wieder bei Windows 7 an? Alternativ könnte man natürlich ein Image erstellen mit Paragon, insofern könnte die Ausgabe vielleicht doch mal sinnvoll sein.

 

So, es sind einige Fragen geworden. Es wäre schön, wenn ich paar Antworten, gerne auch nicht vollständig und nur zu Einzelfragen bekommen würde!

 

Viele Grüße

Bernd

 

 

Antwort
Antwort
Option

10524 Beiträge

10-28-2014

Germany

8031 Anmeldungen

87060 Page Ansichten

  • Beiträge: 10524
  • Eingetragen: ‎10-28-2014
  • Standort: Germany
  • Ansichten: 87060

Betreff: Von Windows 7 (Legacy) nach Windows 10 (UEFI)

2015-09-17, 16:37 PM

Hallo BHGP,

 

ich versuch mal etwas Licht in das ganze zu bringen ;)

 

1. Du musst nicht zwingend komplett bei Null beginnen, ich würde es dir aber dringend empfehlen. Wenn du UEFI nutzen willst, dann solltest du neuinstallieren. Diese Umwandlungsgeschichten können zwar funktionieren, aber auch noch Geld dafür ausgeben würd ich dann doch nicht.

 

2. Siehe Antwort zu 1.

 

3. Meiner Ansicht nach lohnt sich der Aufwand nicht unbedingt. Sollte man aber immer selbst entscheiden. Ja die PCs booten in der Regel schneller, zwingend muss dies aber nicht sein. Zudem ist auch die Frage nach dem wieviel schneller schwer zu beantworten. Im Idealfall startet UEFI in ein paar Sekunden, wo das herkömmliche System bis zu einer halben Minute braucht.

 

4. Laut Microsoft reicht die einmalige Aktivierung aus. Die hast du durch das Upgrade von 7 auf 10 erreicht.

Daher könntest du dir hier nun das Image ziehen und eine sauber Neuinstallation machen:

https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10

Wichtig dabei ist, das während der Installation nach einem Key gefragt wird, dies überspringst du einfach. Nach der Installation sollte Windows automatisch aktiviert werden.

Bitte belohne hilfreiche Antworten mit einem Daumen hoch und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung markieren!

Nehme zudem gern an der aktuellen Umfrage teil, um uns zu bewerten!

Antwort

Replies(7)
Antwort
Option

10524 Beiträge

10-28-2014

Germany

8031 Anmeldungen

87060 Page Ansichten

  • Beiträge: 10524
  • Eingetragen: ‎10-28-2014
  • Standort: Germany
  • Ansichten: 87060
  • Message 2 of 8

Betreff: Von Windows 7 (Legacy) nach Windows 10 (UEFI)

2015-09-17, 16:37 PM

Hallo BHGP,

 

ich versuch mal etwas Licht in das ganze zu bringen ;)

 

1. Du musst nicht zwingend komplett bei Null beginnen, ich würde es dir aber dringend empfehlen. Wenn du UEFI nutzen willst, dann solltest du neuinstallieren. Diese Umwandlungsgeschichten können zwar funktionieren, aber auch noch Geld dafür ausgeben würd ich dann doch nicht.

 

2. Siehe Antwort zu 1.

 

3. Meiner Ansicht nach lohnt sich der Aufwand nicht unbedingt. Sollte man aber immer selbst entscheiden. Ja die PCs booten in der Regel schneller, zwingend muss dies aber nicht sein. Zudem ist auch die Frage nach dem wieviel schneller schwer zu beantworten. Im Idealfall startet UEFI in ein paar Sekunden, wo das herkömmliche System bis zu einer halben Minute braucht.

 

4. Laut Microsoft reicht die einmalige Aktivierung aus. Die hast du durch das Upgrade von 7 auf 10 erreicht.

Daher könntest du dir hier nun das Image ziehen und eine sauber Neuinstallation machen:

https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10

Wichtig dabei ist, das während der Installation nach einem Key gefragt wird, dies überspringst du einfach. Nach der Installation sollte Windows automatisch aktiviert werden.

Bitte belohne hilfreiche Antworten mit einem Daumen hoch und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung markieren!

Nehme zudem gern an der aktuellen Umfrage teil, um uns zu bewerten!

0 Benutzer fanden diese Lösung hilfreich.

This helped me too

Antwort
Option

9 Beiträge

06-19-2015

Germany

23 Anmeldungen

401 Page Ansichten

  • Beiträge: 9
  • Eingetragen: ‎06-19-2015
  • Standort: Germany
  • Ansichten: 401
  • Message 3 of 8

Betreff: Von Windows 7 (Legacy) nach Windows 10 (UEFI)

2015-09-18, 6:08 AM

Hallo BHGP,

 

ergänzend zum Beitrag von Sardun, empfehle ich dir das Tool Rufus. Damit kannst du einen UEFI bootfähigen USB-Stick erstellen. Die Windows 10 ISO-Datei muss hierzu in Rufus geladen werden. Ich habe es selber bei meinem Lenovo Z50-75 benutzt und ich konnte damit erstmals mein Windows 8.1 Pro im UEFI-Modus mit dem USB-Stick installieren. Übrigens sollte dies auch mit einer Windows 7 ISO-Datei funktionieren.

 

Nachdem der USB-Stick am Notebook angeschlossen wurde, muss Rufus (rufus-2.X.exe) gestartet werden. Unter "Laufwerk" wird der USB-Stick gleich erkannt. Die zuvor erstellte ISO-Datei muss nun in Rufus eingelesen werden. Klicke hierzu auf das kleine "CD-Symbol" und lade die ISO-Datei in das Programm.

 

Folgende Parameter sollten ggf. angepasst werden:

  • Im Feld "Partitionschema und Typ des Zielsystems" muss die Option "GPT Partitionierungschema für UEFI" ausgewählt sein.
  • Unter Option "Startfähiges Laufwerk erstellen mit" sollte der Typ "ISO-Abbild" ausgewählt sein.

Alle anderen Werte können übernommen werden.

 

Mit dem Button "Start" beginnt Rufus den USB-Stick zu erstellen. Nachdem die Generierung erfolgreich abgeschlossen wurde, kann das USB-Laufwerkerstellungs-Tool geschlossen und der fertige USB-Stick vom Notebook wieder getrennt werden.

 

Probehalber kannst du dann das Setup auf deinem Notebook im UEFI-Modus ausführen.

Antwort
Option

7 Beiträge

09-17-2015

Heilbronn

4 Anmeldungen

57 Page Ansichten

  • Beiträge: 7
  • Eingetragen: ‎09-17-2015
  • Standort: Heilbronn
  • Ansichten: 57
  • Message 4 of 8

Betreff: Von Windows 7 (Legacy) nach Windows 10 (UEFI)

2015-09-18, 6:18 AM

Hallo,

 

toll, es hat geklappt. Ein bißchen verwirrend, war das auf der SSD 2 Partitionen (eine mit ca. 100 MB). Die konnte ich nicht löschen. Aber die 2., große Partition konnte ich dann mit GPT  bestücken. Booten voom Stick mit Windows 10 von Microsoft verlief schnell und problemlos. Subjektiv erscheint mir Windows 10 beim Start doch noch schneller zu sein.

 

Aber: Das Prozedere mit Überspringen der Seriennnummerneingabe ist schon der Clou. Ist das irgendwo offiziell von Microsoft so dokumentiert?

 

Viele Grüße

Bernd

Antwort
Option

7 Beiträge

09-17-2015

Heilbronn

4 Anmeldungen

57 Page Ansichten

  • Beiträge: 7
  • Eingetragen: ‎09-17-2015
  • Standort: Heilbronn
  • Ansichten: 57
  • Message 5 of 8

Betreff: Von Windows 7 (Legacy) nach Windows 10 (UEFI)

2015-09-18, 6:20 AM
Hat perfekt funktioniert! Das Procedere mit den Seriennummern ist aber grenzwertig...
Gruß,
Bernd
Antwort
Option

10524 Beiträge

10-28-2014

Germany

8031 Anmeldungen

87060 Page Ansichten

  • Beiträge: 10524
  • Eingetragen: ‎10-28-2014
  • Standort: Germany
  • Ansichten: 87060
  • Message 6 of 8

Betreff: Von Windows 7 (Legacy) nach Windows 10 (UEFI)

2015-09-18, 13:49 PM

Hallo BHGP,

 

erstmal schön das es geklappt hat.

Aber welches Porzedere mit welcher Seriennummer findest du genau grenzwertig?

Bitte belohne hilfreiche Antworten mit einem Daumen hoch und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung markieren!

Nehme zudem gern an der aktuellen Umfrage teil, um uns zu bewerten!

Antwort
Option

7 Beiträge

09-17-2015

Heilbronn

4 Anmeldungen

57 Page Ansichten

  • Beiträge: 7
  • Eingetragen: ‎09-17-2015
  • Standort: Heilbronn
  • Ansichten: 57
  • Message 7 of 8

Betreff: Von Windows 7 (Legacy) nach Windows 10 (UEFI)

2015-09-18, 13:59 PM

Hallo nochmal.

 

ich meinte damit, dass man die Eingabe der Seriennummer überspringen muss. Das hätte man schon in der Installationsmaske erwähnen können. Überspringen konnte man. so glaube ich mich zu erinnern, auch schon in früheren Windows-Versionen. Irgendwann wurde es dann trotzdem "ernst" mit der Eingabe der Nummer.

 

Meines Erachtens solte das schon in die Dokumentation für das Upgrade rein. Es soll ja Leute gegen, die irgendwann das System neu aufsetzen wollen.

 

Gruß,

Bernd

 

Antwort
Option

10524 Beiträge

10-28-2014

Germany

8031 Anmeldungen

87060 Page Ansichten

  • Beiträge: 10524
  • Eingetragen: ‎10-28-2014
  • Standort: Germany
  • Ansichten: 87060
  • Message 8 of 8

Betreff: Von Windows 7 (Legacy) nach Windows 10 (UEFI)

2015-09-18, 15:14 PM

Achso.

Das ist Microsofts Gestaltung, da kann man leider nicht viel dran ändern.

Im Grunde ist das Überspringen mehr dafür gedacht, das man sich das System zum testen installieren kann, auch in den frühere Versionen.

Da der Key aber mittlerweile nicht mehr irgendwo am Gerät klebt ist auch bei bestehender Lizenz das überspringen nötig, da die automatische Aktivierung erst dann folgt, wenn das System komplett installiert wurde. Wann das eventuell geändert wird, kann ich dir natürlich sagen. Ebenso wüsste ich aktuell auch nicht ob das irgendwo auf Microsofts Webseite als Hinweis zu finden ist.

Bitte belohne hilfreiche Antworten mit einem Daumen hoch und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung markieren!

Nehme zudem gern an der aktuellen Umfrage teil, um uns zu bewerten!

Antwort
Forum Startseite

Community Richtlinien

Überprüfen Sie die Community-Teilnahmebedingungen bevor Sie einen Beitrag verfassen.

Erfahren Sie mehr

Check out current deals!

Gehen Sie einkaufen
X

Save

X

Löschen

X

No, I don’t want to share ideas Yes, I agree to these terms

Gefällt mir Rangliste (Autoren)

(Letzten 7 Tage)

Alle ansehen