abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Administrator
Aufrufe: 1.193

Frage

Auf ein G70 Laptop wurde mit "Legacy" das Windows 7 Home installiert. nach dem Upgrade zu Win10 hat die Umstellung auf "UEFI" nicht geklappt.

 

Fragen / Bedenken:

 

  1. Muss tatsächlich komplett von vorne mit der Erstellung des Bootsticks begonnen werden?

  2. Die Profiversion von Paragon kann anscheinend nachträglich Bootpartitionen auf UEFI migrieren. Wie zuverlässig, ist natürlich die Frage.

  3. Lohnt sich der Aufwand wirklich bei einem Notebook mit limitierter Festplattenkapazitöt? Wieviel schneller wird der Bootvorgang? Gibt es noch andere Vorteile für UEFI, konkret bei so einem Notebook?

  4. Kann mal eigentlich aus einer Windows 10-Installation ein bootfähiges Installationsmedium erstellen? Wenn ich mal eine Reinstallation durchführen muss, fange ich dann wieder bei Windows 7 an? Alternativ könnte man natürlich ein Image erstellen mit Paragon, insofern könnte die Ausgabe vielleicht doch mal sinnvoll sein.

Antwort

Antworten:

 

1. Es muss nicht zwingend komplett bei Null begonnen werden, wird würden es aber dringend empfehlen. Wenn der Umstieg auf UEFI gewünscht wird, sollte erneut alles installiert werden.

 

2. Diese oder ähnliche Softwares können zwar funktionieren, das Risiko eventuell alle Daten zu verlieren ist es aber nicht unbeding wert.

 

3. Der Aufwand muss sich nicht immer unbedingt lohnen. Sollte man aber immer selbst entscheiden. Ja, die PCs booten in der Regel schneller, zwingend muss dies aber nicht sein. Zudem ist auch die Frage nach dem wieviel schneller schwer zu beantworten. Im Idealfall startet UEFI in ein paar Sekunden, wo das herkömmliche System bis zu einer halben Minute braucht.

 

4. Laut Microsoft reicht die einmalige Aktivierung aus. Die wurde durch das Upgrade von 7 auf 10 erreicht.

Daher kann hier das Image heruntergeladen werden und eine sauber Neuinstallation gemacht werden:

 

https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10

 

Wichtig dabei ist, das während der Installation nach einem Key gefragt wird, was übersprungen werden muss. Nach der Installation wird Windows automatisch aktiviert.

Was this information helpful?

Beitragleistende